Jahresrückblick und Vorsätze fürs neue Jahr

Werbung: Kaum zu glauben, das neue Jahr hat schon wieder begonnen und 356 neue Tage warten darauf von uns entdeckt zu werden. Bevor wir auf das neue Jahr blicken, wollen wir erst einmal auf das alte Jahr zurück blicken und sehen was wir alles erlebt haben und was bei euch im Bezug auf den Blog gut ankam.

Im Januar kam bei euch richtig gut unser “Ich gebe zu, ich bin ein Schnäppchenfuchs” Beitrag, aber auch unsere Blogparade “Unser persönliches Abendritual mit den Kindern” an. Immer wieder gerne kochen wir im übrigen unser Rezept aus dem Januar: “Hutspot” mit Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten.

Im Februar war ich unterwegs auf der Spielwarenmesse und der Biofach/Vivaness und habe euch so einige Eindrücke von diesen Messen mitgebracht. Im Februar haben wir zudem einen tollen neuen Mitbewohner in Form eines Wärmepandas bekommen.

Im März durften wir beim 2. Elternblogger Meet Up in Franken teilnehmen. Außerdem gab es für euch drei Bastelideen für Osterkarten und leckere Fruchtkugeln ohne zusätzlichen Zucker. Etwas nachdenklich wurde es mit unserem Beitrag zur Schuleinschreibung für Joschua.

Im April haben wir den Welttag des Buches gefeiert, haben für unsere Nichte eine Tauftorte gebacken und in einem schicken Hotel in München übernachtet. Neben diesen Beiträgen hatte der Monat aber auch sonst noch viel zu bieten, was ihr im Rückblick noch mal nachlesen könnt.

Im Mai haben wir vom 1 Woche Intensivschwimmkurs von Joschua erzählt und wie ihr ganz einfach schicke Fensterbilder zaubern könnt welche ganz schnell wieder verschwinden können.

Im Juni waren wir zwei Wochen nicht da und haben Urlaub gemacht, trotzdem gab es den ein oder anderen Beitrag auf dem Blog. So haben wir euch gezeigt wie ihr aus einem Tetrapack ein Vogelhaus zaubern könnt (es lebt im übrigen immer noch), wie ihr leckeres Eis nach Fürst Pückler Art zaubern könnt oder aber auch wie wir den Baumwipfelpfad im Steigerwald finden.

Im Juli haben wir euch von unserem Sommerurlaub in Mallorca erzählt. Neben diesem Beitrag gab es aber auch ein tolles Rezept für Rote Grütze mit Grießschnitten und ein DIY für Flechtpapier-Blumen. Meine Gedanken zu meiner neuen Arbeitsstelle und unser Beitrag zu unserem Naturkosmetik-Sonnencreme-Test kam aber auch super an.

Im August haben wir uns einen Kurzurlaub nach Erfurt gegönnt und waren auf dem Rückweg dann auch noch auf Schnäppchenjagd. Da Joschua im September eingeschult wurde, gab es auf dem Blog deshalb auch ein DIY für seine Schultüte und für sein Einschulungsshirt. Geschmacklich gab es für euch einen leckeren bunten Blumenkohlsalat und wir haben einen Beitrag für kostenlose Trinkwasserbrunnen geschrieben.

Im September stand bei uns alles im Zeichen der Einschulung. So hatten wir Schultaschen und Schultüten gebastelt für die Feier, uns Gedanken zur Einschulung gemacht und unsere Gedanken zum Thema Taschengeld zusammen geschrieben. Ich war aber auch ein Wochenende mit Kneipp weg und die Kinder haben das erste Mal bei Oma und Opa ein Wochenende verbracht. Kulinarisch haben wir uns im September im übrigen unseren Urlaub nach Hause geholt.

Im Oktober fand die Insights-x Messe statt von welcher ich euch einige Eindrücke mitgebracht habe. Auch im DIY Bereich gab es interessantes wie die Einladungen zum Fußball-Geburtstag, Blätterigel oder aber auch eine schicke Lieselotte Laterne.

Der November stand bei uns ganz im Zeichen von Kinderbüchern. Nicht nur das wir viele Kinderbücher vorgestellt haben, die Kinder waren mit mir auch auf zwei Buchleseungen. So haben wir Paul Maar und Suza Kolb und Carina Sieverding kennen lernen und haben bei Judith Allert die Wollschweine Krümel&Fussel sehen dürfen. Es gab aber natürlich auch noch anderes wie unsere Idee für einen 24 Boxershort Kalender oder aber auch ein Rezept für Räubergrießbrei.

Im Dezember stand natürlich alles unter dem Zeichen des Adventskalenders. Es gab einige tolle Gastblogbeiträge, aber auch nach dem Adventskalender gab es ein paar lesenswerte Beiträge wie zum Beispiel der Beitrag zum richtigen Umgang mit dem Internet für Kinder.

So viel nun mal zum Rückblick auf das alte Jahr. Nun wird es Zeit auf das neue Jahr zu blicken. Wir haben schon das ein oder andere geplant für das Jahr und ich für meinen Teil habe mir ein paar Vorsätze gesetzt, welche ich versuchen werde zu erfüllen.

In diesem Jahr werden wir das erste Jahr haben in welchen wir auf die Ferien für den Urlaub angewiesen sind und wir müssen managen wie wir die Betreuung von Joschua hinbekommen, denn einen Hortplatz mit Ferienbetreuung haben wir nicht bekommen.

Nach dem mehrmaligen Schock über die Preise für einen Pauschalurlaub in den Sommerferien haben wir aber nun doch tatsächlich einen Pauschalurlaub gefunden welcher für uns unter 2000€ zusammen kostet und Halbpension hat. Wir suchen immer noch den Fehler und Haken an dem Urlaub, hoffen aber natürlich er kommt nicht. Für uns wird es in den ersten beiden Wochen in den bayrischen Sommerferien an die polnische Ostsee gehen und wir sind schon sehr gespannt wie der Urlaub werden wird. Desweiteren haben wir geplant in den Winterferien einen Kurzulaub zu machen und ich für meinen Teil hoffe im September wieder ein Kneipp-wochenende verbringen zu dürfen. Ende Januar werde ich für meinen Teil aber erst mal wieder auf die Spielwarenmesse gehen und kurz darauf auf die Biofach/Vivaness, auf welche ich mich jetzt schon sehr freue.

Nun zu meinen Vorsätzen. Ich möchte versuchen mir nicht mehr so viele Aufgaben auf einmal vorzunehmen., sondern lieber weniger und falls ich noch Zeit habe etwas mehr. Ich mache mir meist selbst zu viele Aufgaben und ärgere mich dann das ich es nicht geschafft habe. Zum anderen möchte ich nach Jahren ohne ein gelesenes Buch (ausgenommen Kinderbücher) endlich mal wieder ein Buch lesen und wieder Freude daran finden solch eines zu lesen.

Habt ihr euch Ziele für dieses Jahr gefasst und falls ja, welche?

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Bestimmte Ziele haben wir uns nicht gesetzt, aber wir wollen so bleiben wie wir sind immer fröhlich lustig und jeden Tag mit unseren Kindern genießen
Liebe Grüße Leane

Hallo Marie,
das Jahr 2018 war echt spannende und es gab viele schöne Dinge bei Euch zu entdecken – Danke dafür !
LG Katrin