2. Elternblogger Meet Up in Franken

Erinnert ihr euch noch an unseren Beitrag über das erste Elternblogger Meet Up in Franken. Anke hatte im letzten Jahr dafür das erste Mal eingeladen und das nach Nürnberg. Da wir Elternblogger in verschiedenen Bereichen von Franken wohnen, ging es in diesem Jahr in eine andere Stadt und zwar nach Bamberg.

Da wir in Bamberg wohnen, war für uns die Anreise natürlich alles andere als weit. Um 12 Uhr war der Treffpunkt im Aposto wo bereits Anke und einige der anderen Elternblogger gemeinsam zusammen quatschten. Wir begrüßten Anke und gesellten uns zu den anderen Elternbloggern welche wir teilweise bereits aus dem letzten bzw. aus dem Internet kannten. Während die Kinder in der aufgebauten Hüpfburg und Kinderecke spielten, warteten wir auf unser bestelltes Essen und unterhielten uns etwas.

Als alle Blogger eingetroffen und mit Essen gestärkt waren, baute Harry Luck, der Mann von Nadine (Mama und die Matschhose), eine kleine Zauberschau auf. Mit kleinen Tricks wie Bälle verschwinden und vermehren, einem schwebenden Tisch und einem Malbuch das von unausgemalt zu ausgemalt und zu leeren Seiten wechselt verzauberte er dir kleinen und großen anwesenden Zuschauer.

Gegen Nachmittag ging es dann noch etwas an die frische Luft. Gesammelt, ausgenommer ein paar Blogger, machten wir uns dann auf zu einem Spaziergang zum Bamberger Dom.

Dort wurden wir bereits für eine Kinderführung durch den Dom erwartet. Kindgerecht erzählte und zeigte sie uns den Dom von seinen besonderen Seiten. Wir erfuhren von Kunigunde und Heinrich die den Dom vor 1000 Jahren gegründet haben und davon das nur noch ein kleiner Teil des Doms 1000 Jahre alt ist, der Rest ist “nur” 800 Jahre alt.

Wir durften uns ansehen wo die Bischöfe begraben sind, den Altar mit seinem goldenen Stuhl von hinten ans3hen und erfuhren so auch das hinter diesem der Sarg eines Papstes steht der in Bamberg begraben wurde, haben die Kühe gesehen die außen am Dom zu sehen sind und besuchten natürlich den Bamberger Reiter.

Alles in allem war die Führung wirklich sehr interessant und hat den Kindern aber auch uns sehr gut gefallen. Toll finden wir außerdem, das im unteren Bereich des Doms ein Brunnen steht wo heute noch Wasser hochgeholt, gesegnet und für die Taufe verwendet wird.

Es war, wie auch im letzten Jahr, ein tolles Treffen das Anke da organisiert hat und wir haben uns sehr gefreut das wir ein Teil davon sein durften. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Anke, aber auch Harry Luck und die Sponsoren die ein kleines Goodie-Bag für jeden ermöglichten. Wir sind schon gespannt wohin es nächstes Jahr geht. Diese Blogger waren im übrigen beim 2. Elternblogger Meet-Up dabei:

Anke von Mama geht online aus Erlangen

Alicija von Wiktorias Life aus Oberkotzau

Anja von Leben ist ansteckend aus Zirndorf

Birgit von Birgit schreibt aus Erlangen

Katharina von Kinderleute aus Kasendorf

Nadine von Mama und die Matschhose aus Bamberg

Olga von Familienpunsch aus Nürnberg

Silvia von Vivabini aus Kulmbach

Stefanie von Erbstückliebe aus Höchstadt

Susanne von Ich lebe jetzt aus Zirndorf

5
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Danke, dass du mit deiner Familie da warst, liebe Marie. Hat Spaß gemacht mit euch und danke für den tollen Bericht.
Liebe Grüße und hoffentlich bis bald.
Anke

Hallo Marie,

Elternblogger finde ich gut, weil so kann man sich auch wunderbar austauschen 🙂 und die Kinder haben auch noch Spaß dabei !

LG Katrin

[…] Familie aus Bamberg „2. Elternbloger MeetUp in Franken“ […]