Laternenumzug mit Lieselotte

Werbung: “Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir” – bald ist es wieder soweit und gemeinsam laufen wir mit den Kindern und einer Laterne durch die Straßen und singen Lieder. Auch Lieselotte feiert mit ihren Freunden auf dem Bauernhof den Martinstag mit einem Laternenumzug und auch bei unserem Umzug wird sie uns begleiten.

“Laterne, Laterne, Lieselotte!” – “Fausba”

Sauerländer Verlag (fischerverlage)
Alexander Steffensmeier

Laterne, Laterne, Lieselotte!

ISBN 978-3-7373-5575-9 ~ 9,99€ (D) ~ 10,30€ (A)
Altersempfehlung ab: 2 Jahre ~ Seitenanzahl: 22 Seiten ~ Buchart: Pappbuch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Laterne, Laterne, Lieselotte:

Ungeduldig wartet die Kuh Lieselotte auf dem Bauernhof das es endlich los geht mit dem Laternenumzug, dabei ist es noch gar nicht dunkel draußen. Wann geht es endlich los mit dem Laternenumzug? Kurzentschlossen beschließt Lieselotte einfach schon einmal alleine mit dem Laternenumzug zu beginnen, doch so ganz alleine ist das auch nicht wirklich so klasse.

“Laterne, Laterne, Lieselotte!” – Kinderbuch entdecken – “Fausba”

Mit einem Mal kommt auch schon der Hund um die Ecke gehüpft und nach und nach gesellen sich die anderen Tiere zu Lieselotte und ihrem Laternenumzug. Schnell ist das Hoftor aufgedrückt und Schritt und Schritt geht es voran. Von vorne ruft mit einem Mal der Postbote mit einer Laterne in der Hand und schon nach kurzer Zeit steht auch die Bäuerin samt Laterne vor dem Umzug. Gemeinsam singend und mit Lichtern in den Laternen geht es mit diesen fröhlich durch die Straßen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Details und Fazit zum Buch:

Das Pappbuch, welches somit bereits für kleinere Kinder geeignet ist, ist sehr schön illustriert und aufgemacht. mit einem bebilderten Dauemenregister kann jede Laterne der Dorfbewohner entdeckt und auf den jeweiligen Seiten wieder gefunden werden. Zusammen mit den kleinen und lustigen Reimen im Buch macht es Spaß dieses gemeinsam zu entdecken.

Für uns ist das Buch wirklich gelungen und in jedem Fall einen Kauf wert!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mit Lieselotte zum Laternenumzug:

Für Benjamin ist es in diesem Jahr der zweite Laternenumzug mit einer eigenen Laterne. Letztes Jahr hat das mit der Laterne noch nicht ganz so gut geklappt, in diesem Jahr wird das aber sicherlich anders werden. Der Grund dafür ist zum einen sein altern, zum anderen seine Laterne welche ich ihm gebastelt habe. Passend zum neuen Lieselotte “Laterne, Laterne, Lieselotte!” Buch habe ich mir nämlich erlaubt unserem Benjamin eine Lieselotte Laterne zu basteln.

Lieselotte Laterne – “Fausba”

Hierfür habe ich mir das Bild von Lieselotte im Frontformat genommen, vergrößert und als Vorlage für vorne und hinten genommen. Mit etwas getüftelt habe ich noch Seitenteile dazu gemalt und alles ausgeschnitten. Damit die Laterne besonders schon in der Nacht leuchtet habe ich die Nasenlöcher und die Augen vom Lieselottekopf ausgeschnitten und mit Transparentpapaier hinterlegt, sowie auf die Seitenteile das Schattenbild von Lieselotte aufgemalt, mit einem Cuttermesser ausgeschnitten und ebenfalls noch mit einem Transparentpapier hinterlegt. Oben werde ich nun noch eine Draht als befestigen und als Licht wird ein abschaltbares Teelicht hinein gegeben. Unserem Benjamin gefällt seine Laterne sehr gut und auch ich finde sie sehr gelungen, dafür das ich keinerlei Schablone dafür hatte.

Lauft ihr mit euren Kindern und einer Laterne durch die Straßen und bastelt ihr dafür die Laterne selbst oder kauft ihr sie?

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo liebe Marie,
die Laterne und das Buch gefallen mir richtig gut !
LG Katrin