Wir feiern Fußballgeburtstag

Vor zwei Tagen hatte unser Joschua seinen 7. Geburtstag. In diesem Jahr stand dieser Geburtstag ganz unter dem Motto Fußball und wurde von mir und Joschua bereits im Sommer vorgeplant, denn schließlich gibt es immer einiges an das gedacht werden muss. Was wir letztendlich alles gemacht haben und was es gab, das erfahrt ihr im Beitrag.

Vor zwei Wochen hatten wir euch ja bereits gezeigt wie die Einladungen für den Fußballgeburtstag aussehen, Heute wollen wir euch jetzt zeigen wie das Geburtstagsshirt aussieht, was es zu essen gab und vor allem was wir gemacht haben, schließlich wollen die Kinder ja auch beschäftigt sein.

Da ein Kind im Vorfeld abgesagt hat, waren wir (eingeschlossen Joschua, ausgenommen Benjamin) sechs Kinder. Wir finden das ist eine perfekte Anzahl an Kindern, denn zum einen reicht der Platz bei und zu Hause dafür, zum anderen hat man mit dieser Anzahl einen guten Überblick über alle. Der Freitag fing mit guten Wetter an und während Joschua in der Schule und Benjamin im Kindergarten war, bereitete Flo und ich alles für den Geburtstag vor. Um 15 Uhr trudelten dann nach und nach alle Kindern ein.

Fußballtorte zum Fußballgeburtstag – “Fausba”

Begonnen haben wie den Kindergeburtstag natürlich mit der Torte. Hierfür haben Flo und ich Biskuits gebacken. Gefüllt haben wir den Kuchen dann mit einer Quarksahne und Schokostückchen. Mit Fondant in verschiedenen Farben haben wir die Torte dann eingekleidet.

Da es uns schon bei den letzten Geburtstagen passiert ist das nicht jedes Kind Torte mag, gab es zusätzlich zu dieser noch Amerikaner mit Zitronenglasur und essbarem Fußballaufleger.

Nachdem Torte und Amerikaner gegessen wurden, ging es weiter mit dem nächsten Programmpunkt.

Fußballgeburtstag Fangspiel basteln – “Fausba”

Hierfür haben wir uns etwas zum Basteln überlegt. Aus einem Becher, welchen die Kinder individuell anmalen und mit Glitzerkleber bekleben durften, einer Kugel und Schnur haben wir Fangspiele gebasteln.

Das Spiel funktioniert ganz einfach. Der Becher wird in die Hand genommen und mit Schwung wird versucht die Kugel in den Becher zu zielen. Ist das geschafft, ist das Spiel gewonnen.

Fußballgeburtstag Torwand schießen – “Fausba”

Damit die Kinder auch etwas Bewegung haben, haben wir uns für den nächsten Programmpunkt Torwand schießen überlegt. Da am Freitag schönes Wetter war, konnten wir dies draußen im Hof machen. Mit der Hilfe von zwei Gemüsekisten und unserer Restmülltonne haben wir so zwei Ziele bereit gestellt. Jedes Kind hatte nun drei Versuche die Ziele zu treffen. Für den unteren Korb gab es einen, für den oberen Korb gab es zwei Punkte. Bei Gleichstand haben die Kinder dann noch einmal gegeneinander gespielt.

Als Gewinn gab es einen (eigentlich unterstützen wir das nicht, doch das Teil kann wenigstens nicht auseinander fallen, wenn es auf den Boden fällt) runden Fidget Spinner im Design eines Fußballs der noch ein Tor dabei hat. Als Trostpreis (für alle) gab es eine Trillerpfeife in Fußballoptik. So musste kein Kind traurig sein.

Die Kinder haben dann noch etwas mit dem Fußball gekickt und um die Ecke auf dem Spielplatz gespielt bis wir wieder nach oben gegangen sind wo auf uns schon der nächste Programmpunkt wartete.

Fußballgeburtstag – Schlüsselanhänger basteln – “Fausba”

Hierfür haben wir uns wieder etwas zum Basteln überlegt. Am Donnerstag habe ich noch mit etwas Handarbeit aus Fimo Fußbälle und andere Anhänger und Kugeln geformt und gebacken, denn wir hatten vor Schlüsselanhänger zu basteln.

Zu den Fimo Anhängern haben wir noch Buchstabenwürfel und Schlüsselringe bei Tedi gekauft. Zusammen mit Schnur konnte sich so dann jeder einen eigenen Schlüsselanhänger basteln. Zum snacken haben wir Schokofußbälle, Salzstangen und Fruchtspieße in schwarz-rot-gold bereit gelegt.

Während die Kinder gebastelt haben, hat Flo und ich in der Küche das Abendessen fertig gemacht.

Fußballgeburtstag – Fußballfeld zum Essen – “Fausba2

Hier haben wir es uns relativ einfach gemacht, es aber trotzdem dem Motto angepasst. Es gab Nudeln (in Fußballformen und schwarz-rot-gold) mit Tomatensoße und ein Fußballfeld aus Feldsalat mit Mozzarellaball, Käsetor und Pommesspielern.

Das Essen kam gut an, genau wie eigentlich der restliche Geburtstag. Beim abholen hat jedes Kind eine Packung Esspapier in schwarz-weiß, seinen Fußballtrinkbecher, sein Ballspiel, seine Trillerpfeife und seinen Schlüsselanhänger mitbekommen. Joschua fand seinen Geburtstag sehr schön und auch wir fanden ihn, zur Verwunderung, eigentlich doch entspannend.

Wir sind schon sehr gespannt unter welchem Motto der Geburtstag im nächsten Jahr stehen wird. Auf dem Blog findet ihr auch den Geburtstag zum Feuerwehrgeburtstag und Cars-Geburtstag.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,
ich staune immer wieder, was Du Dir für eine Mühe machst, aber ich finde es einfach toll 🙂 Klasse, der Geburtstag war bestimmt grandios 🙂 LG Katrin