3 kreative Ideen für Osterkarten

Ostern kommt mit großen Schritten näher. Nächste Woche um diese Zeit ist es sogar schon soweit. Für uns ist Ostern, wie auch Weihnachten, ein Familientag und, wenn es Geschenke gibt, dann nur eine Kleinigkeit. Eine Karte darf es aber immer dazu sein und sollte sie dann auch selbstgemacht sein umso besser.

Nachdem wir im letzten Monat schon keine DIY-Idee hatten, so möchten wir es in diesem Monat nicht versäumen euch eine passende Idee zu bieten. Schicke Osterkarten kann eigentlich jeder gebrauchen dachten wir uns und so haben wir drei wundervolle Ideen für euch welche schnell gemacht sind und sicherlich gut ankommen werden.

Osterkarten mit Hand- und Fingerabdrücken

Ihr benötigt:

  • unbedruckte Karten oder alternativ unbedruckten Karton
  • Fingermalfarbe in gelb
  • einen Pinsel
  • Stifte in rot und schwarz
  • die Hand von euch oder eurer Kinder

So wird gebastelt:

Bestreicht eure zur Verfügung stehende Hand an der Handinnenfläche und an den Fingen mit Fingermalfarbe so ein, das die Farbe nicht komplett in die Hand eingezogen ist, gleichzeitig aber auch nicht auf der Handfläche schwimmt.

Druckt mit eurer eingefärbten Hand vorsichtig einen Handabdruck (für die Hühner/Hähne) und für die Küken einen Daumenabdruck auf eure unbedruckten Karten und lasst das ganze ordentlich trocknen.

Malt mit dem roten Farbstift Schnabel, Hahnenkamm und Füße und mit dem schwarzen Stift ein Auge auf.

Eure Karten sind fertig und einsatzbereit beschrieben und mit verschenkt zu werden.

TIPP: Die Karten können problemlos mit kleinen und größeren Kindern gebastelt werden!

Osterkarten mit Knöpfen

Ihr benötigt:

  • unbedruckte Karten oder alternativ unbedruckten Karton
  • Stifte nach Wahl
  • Knöpfe in unterschiedlichen Größen und Farben
  • Heißkleber, Sekundenkleber oder Bastelkleber

So wird gebastelt:

Überlegt euch welches Motiv ihr gerne mit Knöpfen basteln wollt und legt dieses mit euren Knöpfen zur Probe auf die Karte. Mischt ruhig verschiedene Farben und Größen miteinander.

Sobald ihr sicher wisst das euer gelegtes passt, müsst ihr die Knöpfe nur noch auf eure Karte kleben und warten bis alles getrocknet ist.

Beschreibt nach Belieben eure Karte noch auf der Vorderseite oder beschreibt sie gleich auf der Rückseite und verschenkt sie.

TIPP: Knöpfe erhaltet ihr nicht nur in Nähgeschäften, sondern auch bei Tedi, Action und Co.

Osterkarten mit Hasensilhouette

Ihr benötigt:

  • unbedruckte Doppelkarten oder alternativ unbedruckten Karton
  • Bastelkleber
  • Karton, Transparentpapier oder sonstiges klebemögliches Material in braun
  • Bleistift und Schere/Cuttermesser

So wird gebastelt:

Sucht euch ein passendes Hasenmotiv welches auch ohne Schnurrhaare, Augen und Co. deutlich als Hase zu erkennen ist. Zeichnet dieses auf ein Blatt Papier, dreht dieses um und zeichnet eure Zeichnung mit dem Bleistift erneut nach.

Dreht das Papier nun noch einmal erneut, gebt dieses auf eure Blankokarte und fahrt alle Linien noch einmal mit dem Bleistift nach. Eure Zeichnung sollte sich nun auf eure Blankokarte übertragen haben.

Schneidet eure Zeichnung nun vorsichtig nur auf der Vorderseite der Karte aus. Der hintere Teil eurer Klappkarte muss ganz bleiben.

Nun klebt euer Material nach Wahl hinten an eure ausgeschnittene Zeichnung. Klebt den hinteren Teil eurer Karte ebenfalls mit daran. Ihr solltet nun eine Postkarte erhalten haben mit einer Hasenseite und einer beschreibbaren Seite.

Jetzt müsst ihr die Karte nur noch beschreiben und mit eurem Geschenk verschenken.

TIPP: Natürlich könnt ihr jedes andere Motiv wählen. Alternativ zur Postkarte, könnt ihr auch eine dreigeteilte Karte kaufen oder basteln. So besteht die Möglichkeit diese innen zu beschriften.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir hoffen sehr euch haben unsere Osterkarten Ideen gefallen und vielleicht konnten wir euch dazu anregen selbst einmal eure Osterkarten selbst zu machen. Sicherlich macht es auch euren Kindern und euch Spaß. 😉

Auf dem Blog findet ihr im übrigen auch noch andere DIY-Ideen passend zu Ostern. Wie wäre es zum Beispiel mit Ostereiern aus Filz, Gackernden Eierbechern aus Eierkartons, Origami Küken aus Papier oder einem Hasen aus einer Serviette? Schaut egrne mal rein.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo liebe Marie,

die Osterkarten sind sehr schön geworden 😉 Besonders gefallen mir die mit den Knöpfen, denn das ist mal etwas außergewöhnliches 🙂 Vielen Dank für die schönen Ideen !

LG und schöne Ostertage
Katrin

Süße Karten 🙂