Mit Kindern unterwegs in Erfurt

Aktuell sind bei uns Kindergartenferien und diese wollen wir natürlich mit den Kindern nutzen. Daheim ist es zwar schön, mal etwas anderes zu sehen aber auch und so haben wir uns am Monat auf die Reise nach Erfurt in Thüringen begeben. Was man alles in Erfurt mit Kindern erleben kann und was wir gemacht haben, das erfahrt ihr im Beitrag.

Knapp 2 Stunde Autofahrt entfernt liegt die thüringische Stadt Erfurt von Bamberg entfernt. Eine Fahrstrecke im völlig annehmbaren Bereich. Bisher waren wir noch nie in Erfurt und haben uns für diese Stadt eher spontan, aufgrund der günstigen Unterkunft dort. entschieden. Das Erfurt in jedem Fall einen Kurzurlaub wert ist, das haben wir schnell gemerkt und möchten euch gerne zeigen was wir mit den Kindern dort erlebt haben.

Technisches Denkmal und Museum, Gläserne Werkstatt, Krämerbrücke, Dom, Zitadelle Petersburg, Werkstatt auf der Krämerbrücke – Erfurt – “FaBa-Familie aus Bamberg”

Unseren ersten vollen Wochentag in Erfurt haben wir in der Stadt von Erfurt verbracht. Nachdem wir in der Nähe des Bahnhofs hinter dem Park einen kostenlosen Parkplatz bekommen haben, haben wir uns auf den Weg durch den Park in die Innenstadt gemacht. Hier fiel uns gleich das Thüringen-Tourismus-Zentrum auf, in welches wir kurzerhand gegangen sind.

Dieses ist in jedem Fall einen Besuch wert, denn dort kann man mit einem Roboter Thüringen entdecken und nebenan sogar mit einer Virtual-Realtity-Brille. Die Führung mit der Brille ist einfach atemberaubend und begeisterte vor allem Joschua.

In der Touristeninformation erhält man natürlich auch weitere Infos rund um Thüringen und Erfurt, sowie einen kostenlosen Stadtplan für Kinder und Erwachsene auf welchem alle wichtige Stellen aufgezeigt sind welche man unbedingt bei einem Besuch in Erfurt besuchen sollte. Diese sind unter anderem der Dom, die Krämerbrücke und die Zitadelle Petersburg welche alle zu Fuß gut erreichbar sind. In der Nähe der Krämerbrücke gibt es im übrigen auch eine Fledermaus-Haltestelle. An dieser kann man sich Beispielrufe von Fledermäusen anhören oder aber in der Nacht den Detektor anschalten um dann echten Fledermäusen lauschen zu können.

Kinderspaß in Erfurt – “FaBa-Familie aus Bamberg”

Sicherlich fragt ihr euch wie sich nun die Erwachsenen-Stadtkarte von der Kinder-Stadtkarte unterscheidet. Sehr gerne wollen wir euch mehr darüber schreiben. Erfurt ist nicht irgendeine Stadt wie jede, denn in Erfurt wird der Kindersender von ZDF und ARD aufgenommen, welchen man als KIKA oder Kinderkanal kennt. Passend dazu befinden sich deshalb überall in Erfurt verteilt die Figuren die man auch aus dem Kindersender kennt.

So finden man auf dem Anger die Maus und den Elefanten, hinter der Krämerbrücke das Sandmännchen, neben dem Rathaus Bernd das Brot, auf der Rathausbrücke Pittiplatsch, vor dem Cinestar den goldenden Spatz (Maskottchen des Kinder-Media-Festivals), im grünen Boot unterhalb der Schlösserbrücke Käpt’n Blaubär und Hein Blöd, am Fischmarkt, nahe der Predigerbrücke die Tigerente, auf der Wiese am Spielplatz hinter der Krämerbrücke Kikaninchen, neben dem alten Wachhäuschen vor der Staatskanzlei Tabaluga und am Flughafen am Terminal B Rabe Rudi. Außer Rabe Rudi am Flughafen haben wir mit Begeisterung alle Figuren gesucht und gefunden.

Auf dem Kinder-Stadtplan stehen aber auch noch mehr Dinge. Man findet darauf auch noch die Spielplätze in der Innenstadt und Tipps zu den Themen “manchmal regnet’s auch”, “tierisch gut”, “sportlich austoben”, “Vorhang auf!” und “Guckmal: Erfurt!”.

Thüringer Zoopark Erfurt – “FaBa-Familie aus Bamberg”

Nach einem aufregenden und spannenden ersten Tag in der Erfurter Innenstadt, haben wir beschlossen am zweiten Tag in Erfurt den Thüringer Zoopark in Erfurt zu besuchen. Kinder unter 3 Jahren haben kostenlosen Eintritt in diesen. Wir als Familie haben, weil Benjamin noch nichts kostet, 28€ Eintritt gezahlt und waren gespannt was uns erwarten würde. Was uns etwas irritiert hat, ist das der Thüringer Zoopark scheinbar gar nicht so sehr bekannt ist, denn Bekannte, Freunde und auch unsere Eltern kannten ihn nicht, obwohl sie schon in Erfurt waren, dabei besteht der Zoopark bereits seit 1959.

Der Zoopark hat eine Fläche von 63 Hektar auf welcher mehr als 700 Tiere aus aller Welt in rund 120 Arten leben. Der Zoopark ist der drittgrößte Zoopark Deutschlands und kann sich somit in jedem Fall sehen lassen, oder? Tja, das ist eben die Frage. Auch, wenn wir den Zoopark an sich ganz schön finden und man dort auch eher nicht alltägliche Rassen wie Berberlöwen und Damarezabras vorfindet, so kann uns der Zoopark doch nicht 100% erfreuen. Er ist an vielen Stellen für unseren Geschmack doch etwas heruntergekommen und läd so nur bedingt zum Verweilen ein.

Besonders der Waldlehrpfad nach den Bisons hätte uns schon sehr interessiert, welcher aber aufgrund der Hitze wegen Brandgefahr gesperrt war. Das ist an sich kein Problem, doch diese Information, sowie die Information das die Zoogaststätte geschlossen ist hätten wir sehr gerne bereits am Eingang erhalten um uns unter anderem den Weg dorthin zu ersparen, denn Bisons konnten wir leider auch keine entdecken.. Zusätzlich zu dieser Enttäuschung fanden wir es etwas irritierend das sich die Parkübersichtspläne auf dem Parkgelände nicht alle einheitlich sind, sondern sich in einzelnen Details schon unterscheiden. auch, wenn wir den Besuch doch ganz nett fanden, so werden wir den Zoopark aber wahrscheinlich kein zweites Mal besuchen.

Egapark Erfurt – “FaBa-Familie aus Bamberg”

Für unseren letzten richtigen Tag in Erfurt haben wir einige Zeit lange überlegt was wir machen sollen. Der Egapark in Erfurt sah zwar ganz interessant aus, sollte aber trotzdem stolze 16€ Eintritt nur für uns Erwachsene kosten, denn Kinder bis einschließlich 6 Jahre kosten keinen Eintritt. Da schönes Wetter war, beschlossen wir trotz dem Preis für den Eintritt den Park zu besuchen und haben dies auch nicht bereut. Auf dem Gelände des Egapark wird im übrigen 2021 die BUGA (Bundesgartenschau) stattfinden.

Das Gelände des Egaparks ist sehr weitläufig, sodass man gut dort den ganzen Tag verbringen kann. Gleich in der Nähe des Eingangs befindet sich der Kinderbereich, welchen wir aus gutem Grund zu Beginn von unserem Besuch links liegen gelassen haben um uns erst den restlichen Parkbereich anzusehen. Auf diesen kann man neben vielen wundervollen Blumen auch Vögel bewundern, durch den chinesischen Garten spazieren und die Ruhe genießen, den Aussichtsturm besteigen oder aber auch die Sternwarte besuchen.

Egapark Erfurt – “FaBa-Familie aus Bamberg”

Aber natürlich gibt es noch mehr im egapark zu entdecken. So gibt es im Park zum Beispiel auch ein Schmetterling-Haus in welchen man umgeben ist von den unterschiedlichsten Schmetterlingen und diese sogar beim Schlüpfen beobachten kann. Auch sehr interessant ist der Barfußpfad oder aber auch die Wasserspiel-Fontänen. Bei diesen können Kinder, aber auch Erwachsene, durch Tastendruck die Wasserfontänen zum Laufen bringen.

Mit Kindern in jedem Fall einen Besuch wert ist aber der Abenteuerspielplatz mit Kletterbereich, Seilbahn und Bootfahrbereich. In Sichtweite entfernt befindet sich dann noch ein Spielplatz mit zusätzlichem Matschbereich, Matschküche und sogar einem großen Planschbecken mit Rutsche (bis 31. August geöffnet). Hier kann man sich in jedem Fall länger aufhalten.

Das sollte man in jedem Fall mit Kindern mit in den egapark mitnehmen: Schwimmkleidung, Handtücher, eventuell Wechselkleidung, eventuell Sand- und Planschspielzeug, Trinken, Brotzeit.

Erfurt Juli 2008 – “FaBa-Familie aus Bamberg”

Wir hatten wirklich eine schöne Zeit in Erfurt und würden die Stadt für einen Kurzurlaub immer wieder besuchen. Es gibt dort noch so viel zu entdecken was wir noch nicht gesehen haben. Erfurt ist in jedem Fall einen Besuch wert, egal ob mit Kindern oder ohne und Trinkwasserbrunnen gibt es in Erfurt im übrigen auch! 😉

Habt ihr Erfurt schon einmal besucht und falls ja, wie findet ihr die Stadt und was habt ihr besucht und angesehen?

26
Hinterlasse einen Kommentar

13 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Erfurt ist eine tolle Stadt, dort waren wir auch schon. Es gibt jede Menge zu entdecken. LG Romy

In Thüringen war ich in meiner Kindheit sehr oft, in den letzten Jahren eher weniger. Aber Erfurt habe ich bisher leider nie besucht. Schön, dass Ihr soviel Spaß in den Kindergartenferien hattet!

Liebe Grüße
Jana

Sylvia Schüttenberg

Da wäre ich auf jeden Fall mitgekommen, Erfurt ist neben Dresden noch ein Reiseziel von mit und als Familie lohntes sich anscheinend

Was für ein schöner Ausflug für die Kids! Ich mag Erfurt auch total gerne.

Anita Roglmeier

Das ist aber eine super Stadt, wir planen momentan ein Familien Wochenende. Werde ich mir Erfurt merken. Danke

Miri Mend

Wooow ich hätte nicht gedacht, dass Erfurt so viel zu bieten hat. Mich hätte jetzt auch nichts unbedingt dort hingezogen aber die Ausflugsziele im Bericht gefallen mir alle richtig gut. Das wäre was für meine Tochter, denn sie liebt die Sendung mit der Maus. Danke für den tollen Bericht!

Wow, die Bilder sind sehr schön und man bekommt Lust selbst mal hinzufahren. Ich selbst leibe auch Ausflüge mit der Familie – gut für die Mamaseele. 🙂

Regina Förster

Erfurt ist eine schöne Stadt,waren mit den Kindern schön mal da,da waren sie aber noch sehr klein.

Einen sehr schönen Beitrag hast du über die Hauptstadt des schönen Freistaats Thüringen geschrieben. In der Nähe der Krämerbrücke gibt es ein kleines Restaurant, das La Gondola. Dort bin ich sehr gerne. Es ist so gemütlich mit dem Blick auf die Brücke. Und es gibt jedes Jahr das Krämerbrückenfest. Erfurt ist wirklich schön, aber als waschechte Thüringerin bin ich da eh befangen. Im egaPark war kürzlich erst das jährliche Lichterfest. Den Zoo in Erfurt finde ich auch nicht ganz so gelungen. Hauptsächlich weil mir die Wege zu bergig sind. Ist dann für die Kinder auch nicht so ideal. Da glänzt… Read more »

Hallo Marie,
super schöne Fotos, man kann mit Kinder wirklich schöne Sachen machen – ein klasse Ausflug !
LG Katrin

Lars

Das hört sich sehr gut an. Erfurt wäre wohl eine Reise Wert.

LG

Ich war leider noch nie in Erfurt. Aber nach diesem tollen Beitrag sollte man das Städtchen mal besuchen.
Vielen Dank für deine Ausflugtipps.

LG Jasmin

Katja Laudenbach

Wir waren noch nie in Erfurt und ich wusste ehrlich gesagt auch nicht, dass der KIKA dort dreht… die Figuren würde mein Sohn bestimmt auch gerne suchen und auch Eure anderen Tipps klingen toll.