Ich habe mein Blaues Wunder erlebt

Hallo ihr Lieben,
ich melde mich zurück.
Glücklicherweise funktioniert wieder alles und meine Bilder lassen sich wieder hochladen.
Jetzt aber zum Blauen Wunder:

Das Blaue Wunder

Brillant

Extra

 
Die nette Frau Pohl von “Das blaue Wunder” hat mir je eine Packung der “Das blaue Wunder” Tücher “Extra” und “Brillant” zum ausführlichen Testen zur Verfügung gestellt.
Da in der Packung aber mehrere Exemplare enthalten sind, hatte ich zum mittesten aufgerufen und viele haben sich hierfür gemeldet.
Alle haben ihre Tücher erhalten und konnten ihr Tuch und ich meine Tücher ausreichend testen um nun euch unsere Meinung mitzuteilen.

Bevor ich nun aber loslege euch meine Meinung und die Meinung der anderen mitzuteilen,

möchte ich euch erstmal einige Infos zur Marke erzählen.
 
Erhältlich sind beide Tücher, sowie auch viele andere tolle Tücher
hier
im Onlineshop.
Inhaberin ist Frau Isolde Pohl
mit Isolde Pohl Merchandising.
Braucht ihr mehr Infos zu den Tüchern oder habt eine spezielle Frage, dann stellt diese einfach an
isolde.pohl@dasblauewunder.de
 

Brillant

 
Das Blaue Wunder Brillant ist eine Weiterentwicklung der Bambusserie.
Durch die spezielle Materialzusammenzusetzung und Webtechnick ist ein seidiges, feines und super leichtes Tuch entstanden.
Das Blaue Wunder Brillant absorbiert durch die natürliche Saugfähigkeit der Bambus-Hohlfaser enorme Feuchtigkeitsmengen und hinterlässt garantiert keine störende Fusseln auf Glas- und Spiegelflächen.
(Werbetext auf der Packung)
 
Das Blaue Wunder Brillant
-trocknet bedeutend schneller als herkömmliche Materialien
-nimmt enorme Feuchtigkeitsmengen auf
-nimmt keine Gerüche an
-hinterlässt keine Fusseln
 
Ich habe das Blaue Wunder Brillant verwendet um meine Fenster zu putzen.
Fenster putzen gehört nicht gerade zu meinen liebsten Beschäftigungen.
Bei einigen Fenstern habe ich vor allem große Probleme diese streifenfrei zu bekommen, obwohl ich alle Fenster gleich putze und es bei anderen funktioniert.
Meine Erwartungen lagen dementsprechend ziemlich hoch an das Tuch.
So sah mein Fenster vorher aus:
 

 

 
Ich denke man erkennt einigermaßen das mein Fenster schmutzig ist und man erkennt denke ich auch noch etwas die Streifen die nach meinem letztem Fensterputz geblieben sind.
Das ist mein Ergebnis hinterher:
 

 

 
Meine Fenster sind zu meinem Erstaunen wirklich streifenfrei, das habe ich bisher noch nie geschafft.
Mit nie meine ich aber auch wirklich nie.
Zwar bekomme ich die restlichen Fenster immer gut geputzt, doch dieses Fenster hatte bisher persönlich was gegen mich 😉

Das hat jetzt ein Ende.

Pflege/Reinigung und Zusammensetzung des Tuches:

waschbar bei 30°C, 60°C oder 95°C
trocknerbeständig
keinen Weichspüler verwenden

17% Viskose (aus Bambusfasern)
17% Polyamid
66% Polyester

 
 
Mein Fazit:
 
Super, ich hätte wirklich nicht gedacht das mein Fenster wirklich mal streifenfrei werden würde da ich gerade hier immer meine Probleme hatte egal welches Tuch oder Reinigungsmittel ich verwendet habe.
So macht mir Fenster putzen, man mag es kaum glauben, Spaß.
Nicht nur Fenster können aber mit dem Tuch super geputzt werden, sondern auch Spiegel, Cerankochfeld und Waschbecken hatte ich erfolgreich im Test.
Durch die große Größe des Tuchs kann das Tuch auch für viele Bereich ohne vieles zwischenzeitliches Wechseln verwendet werden.
Wirklich fusselfrei und streifenfrei.
Ich kann jedem das Tuch wirklich nur wärmstens empfehlen!
 
Getestet und geprüft und als sehr gut bewertet.
 

…Extra

 
Die erst vor kurzem für die Textilindustrie entdeckten superleichten Bambus-Hohlfasern absorbieren durch Ihre natürliche Saugfähigkeit enorme Feuchtigkeitsmengen.
Dabei fühlt sich das extrem flauschige Gewebe nicht nass an und trocknet bedeutend schneller als herkömmliche Geschirrtücher.
 
Das Blaue Wunder …Extra
-nur ein Wisch genügt und alles wird streifenfrei und hygienisch sauber
-Feuchtigkeit, Restschmutz, sogar Fett werden mühelos beseitigt
-Ideal zum Abtrocknen von Geschirr, Porzellan, Besteck, Glas, Kristall, Chrom, u.v.m.
 
Das richtige Geschirrtuch zu finden ist ja meiner Meinung nach gar nicht zu einfach.
Entweder Sie fusseln oder Sie trocknen nicht ordentlich, bzw. sind nach zweimal so nass das man das Geschirrtuch schon wieder wechseln muss.
Umso mehr freut es mich das ich dieses Tuch zum Testen von Frau Pohl zur Verfügung gestellt bekommen habe.
So sieht mein Glas nass aus:
 
 
Nach einem Wisch mit dem Tuch sieht es dann so aus:
 
 
Streifenfrei und trocken ist mein Glas nach dem Abtrocknen ohne viel Mühe.
Das Beste daran.
Mein Tuch ist immer noch so trocken wie vorher!

Pflege/Reinigung und Zusammensetzung des Tuches:

waschbar bei 30°C, 60°C oder 95°C
trocknerbeständig
keinen Weichspüler verwenden

40% Viskose (aus Bambusfasern)
10% Polyamid
50% Polyester

 
Mein Fazit:
 
Ich bin begeistert von diesem Tuch da es wirklich viel Feuchtigkeit aufnimmt, sodass man das Tuch nicht immer wieder wechseln muss.
Ich habe mal den Extremtest gemacht und 250ml abgemessen und habe das Tuch rein gegeben.
Das Tuch hat die komplette Feuchtigkeit sofort eingezogen und hat es in sich behalten ohne auch nur ein bisschen zu tropfen.
An sich konnte ich sogar immer noch etwas damit abtrocknen.
 
Getestet und geprüft und als sehr gut bewertet.
 
——————————————————————————————————————————
 
Hier sind die Meinungen meiner Mittester:
-Jasmin Tetzel mit dem Tuch “Brillant” –> hier
-Christa Beier mit dem Tuch “Extra” –> hier
-Erna Schimanski mit dem Tuch “Brillant” –> hier
 
Ein Bericht fehlt nur noch und folgt sofern sich hoffentlich die Mittesterin meldet.
!Andrea König bitte melde dich!
 
 
Liebe Grüße
Marie
 
*Die Tücher wurden und kostenlos zur Verfügung gestellt.

3
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Sind das die Geschirrtücher, die es auch bei HS24 gibt? Wenn ja, die sind wirklich der absolute Knaller, mir kommt nichts anderes mehr ins Haus 😉
LG
Stephanie

Lina

Hallo,
habe mir vor einigen Wochen das “Blaue Wunder Plus” bei HSE gekauft.
Sie trocknen sehr sehr gut aber sie sind doch recht rau, d.h., ich leide ein bisschen unter rauen Händen und das fühlt sich dann nicht so toll an.
Ich habe mal gehört, das raue Mikrofaser dann nicht so eine gute Qualität ist. Hat jemand Erfahrung damit. Traue mich nicht, meine neuen Küchenschränke und sonstige empfindlichen Dinge damit zu putzen, da ich nicht weiß, ob ich mir “Mikrokratzer” damit einhandle.
Danke für eine Rückmedung!

Wir finden sie jetzt nicht so sehr rau, doch gerade, wenn man raue Hände hat, dann kann es schon sein das man sie als rau empfindet.
Bei uns sind die Tücher nun schon JAhre im Einsatz und Microkratzer oder gar eine schlechte Qualität konnten wir nicht feststellen.