Einmal mit viel Milchschaum bitte

Hallo,
vorab möchte ich nochmal aufrufen das sich 
 
Andrea König
 
bitte endlich bei mir meldet.
Bitte melde dich per Mail, da du dich als Mittester gemeldet hattest und ich bisher keine Rückmeldung von dir habe.
 
Jetzt aber zum eigentlichen Bericht.
Ich hatte das Glück und bin ausgewählt worden mit 499 anderen Testern den neuen Milchaufschäumer von Philips Senseo über “Für Sie-Tester” testen zu dürfen.

Philips

Senseo

Milk Twister

 
Technische Details:
 
Produktmaße (B x T x H): 13 x 13 x 20 cm
 
Kapazität: 120 ml
 Aufschäumdauer: 130 Sek.
Kabellänge: 0,75 m
 
Frequenz: 50 Hz
Leistung: 420 bis 500 W

Spannung: 220 – 240 V

 

Farbe: Hochglanzschwarz
Material: Kunststoff

360°-Gerätefuß

Anti-Rutsch-Füße

Die Maschine in der Praxis:

Ich habe ein kleines Video gedreht welches hoffentlich nicht so schlecht ist.

Im Video könnt ihr den Milchaufschäumer etwas kennen lernen und seht wie dieser funktioniert.
Das Video findet ihr hier.

 
 
Wie ihr sicherlich im Video sehen könnt ist der Milchaufschäumer sehr einfach zu bedienen.
Die Milchaufschäumer ist durch die große Öffnung sehr leicht zu Befüllen:
 
Durch einen Maximalstrich im Gerät könnt ihr ganz leicht erkennen wie viel Milch ihr Einfüllen könnt/dürft ohne vorher einen Messbecher verwenden zu müssen.
Habt ihr die Milch bis max. eingefüllt, welche für ca. zwei Tassen Kaffee genügt,  habt ihr nun die Möglichkeit dazwischen kaltem und warmen Milchschaum auszuwählen.
Druckt ihr die Anschalttaste des Gerätes, die kaum zu erkennen ist wenn das Gerät ausgeschaltet ist, leuchtet der Startknopf Rot und das Gerät bereitet euch warmen/heißen Milchschaum zu.
Haltet ihr die Anschaltknopf ca. für 3 Sekunden gedruckt wird die Taste Blau aufleuchten.
Nun stellt das Gerät kalten Milchschaum zu.
Was ihr alles mit dem Milchschaum anstellen könnt ist euch überlassen.
Ich möchte euch trotzdem zwei Beispiele vorstellen.Zum einen könnt ihr den Milchschaum verwenden um euch einen Latte Macchiato in Verbindung mit der Senseo zu zubereiten.
Perfekter Kaffee mit perfektem Milchschaum:

Der Milchschaum ist wirklich sehr cremig, lecker wenn er aus dem Milchaufschäumer kommt.

Bei dieser Cremigkeit ist mir spontan eine Idee gekommen auf die wahrscheinlich nicht gleich jeder kommt.
Für den einen mag Sie vielleicht etwas lächerlich erscheinen, doch ich finde Sie lecker und gut.

Das ist Tomatensuppe mit Milchschaum.
Es muss ja nicht immer Sahne sein. 😉Der Preis:

Den Milchaufschäumer könnt ihr über den Onlineshop von Philips erwerben.
Hier kommt ihr direkt zum Produkt.

Der Preis liegt bei 79,99€

Mein Fazit:

Also ich mag den Milk Wister wirklich gerne und bin froh am Produkttest teilgenommen haben zu dürfen.
Für mich gibt es aber zwei Mankos am Gerät.
Die Innenbeschichtung des Milchaufschäumers ist silber, bei dieser Farbe erkennt man schlecht ob sich noch Milchreste im Gerät befinden die man evtl. vorher bei der Reinigung nicht erwischt hat.
Der Preis ist auch sehr ausschlaggebend weshalb ich dem Gerät keine Note 1 geben kann da der Neupreis doch recht hoch ist.
Ich habe den Milk Twister 50% ermäßigt bekommen. Für diesen Preis würde ich ihn mir auch wieder besorgen da er wirklich super ist.
Der Milchschaum ist wirklich perfekt und lecker und es geht so schnell ihn zu zubereiten und das Gerät nimmt nicht sehr viel Platz ein.

Getestet und geprüft und als gut bewertet.

Liebe Grüße Marie

 
*Wir haben das Produkt zu einem Sonderpreis erworben.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: