Nachhaltig denken und handeln mit Ecover

Wie ihr wisst verwenden wir seit circa mindestens einem Jahr nur noch Naturkosmetik und das klappt sehr gut. aus diesem Grund wollen wir nun noch nach und nach unsere Reinigungs- und Putzmittel auf natürliche umstellen, soweit bisher nicht eh schon getan.

Wir sind mittendrin in der Umstellung, das Spülmittel konnten wir aber bereits erfolgreich auf eine natürliche Alternative umstellen und das ist Ecover. Das Hand-Spülmittel Zitrone&Aloe Vera was wir bisher verwenden ist wirklich klasse und wir verwenden es gerne. Nun gibt es jedoch ein ganz neues Hand-Spülmittel welches es im mehrfach wirklich in sich trägt. Warum? Das wollen wir euch gerne erklären.

20161024_161455.jpg

Bei dem neuen Hand-Spülmittel handelt es sich um die Sorte Seeflieder&Eukalyptus welche schon im ersten Moment sehr ungewöhnlich klingt, dafür aber im zweiten Moment einfach nur toll reicht. Doch nicht nur die Sorte ist etwas ganz besonderes, sondern auch die Flasche.

Die Flasche der neuen Sorte ist komplett anders als die bisherigen Hand-Spülmittel gestaltet. Sie ist unten breit und oben schmal und ähnelt so einer handelsüblichen Trinkflasche. Kleine Blasen im unteren Bereich machen die Flasche zu einem richtigen Style-Objekt in der Küche.

Das war aber noch nicht alles, denn die Flasche kann noch mehr als nur hübsch aussehen. In ihr steckt nämlich wirklich unheimlich viel was unsere Umwelt nachhaltig verändern kann, wenn mehr Menschen auf dieses Spülmittel zurück greifen.

20161024_161743.jpg

Anders als bei herkömmlichen Plastikflaschen oder Verpackungen wurde die Spülmittelflasche der Sorte Seeflieder&Eukalyptus aus 10% Plastikmüll hergestellt der aus den Kanälen in Amsterdam gefischt wurde und sonst in die Nordsee gewandert wäre um diese zu verschmutzen. Der Rest der Flasche stammt aus anderen Recycling-Quellen. Diese Hand-Spülmittel Flasche ist also eine Flasche mit Symbolcharakter.

Beim Kauf dieser Spülmittelflasche, die ihr im übrigen bei DM erhaltet, tut ihr also nicht nur durch den Inhalt euch und der Umwelt etwas Gutes, sondern auch mit der Flasche in welchem das Spülmittel ist.

Natürlich ist Nachhaltigkeit wichtig, doch was bringt das einem wenn die Wirkung nichts ist?

Auch in diesem Punkt kann uns das Spülmittel vollends überzeugen. Es ist mild zur Haut und Geschirr, riecht unheimlich angenehm und reinigt natürlich auch noch super. Wir werden uns sicherlich das nächste Mal wieder für dieses Spülmittel entschieden auch, wenn es im Preis schon deutlich teurer ist als unser herkömmliches Ecover Spülmitel. Es ist toll so einfach etwas Gutes für die Umwelt zu tun und das noch doppelt.

Den Fleck-Entferner von Ecover verwenden wir im übrigen auch regelmäßig und können ihn euch nur empfehlen. Die Flaschengröße ist perfekt um auch unterwegs als Waschmittel herzuhalten und auch sonst löst er alle möglichen Flecken auch schon bei niedrigen Temperaturen. Wer Lavendel nicht mag der wird sich allerdings wahrscheinlich am Geruch stören der eben diesen Geruch hat. Schaut euch den Fleck-Entferner in jedem Fall mal näher an, denn er entfernt Flecken und er ist für euch und auch die Umwelt gut.

Was macht ihr um der Umwelt und Natur etwas zurück zu geben oder ist euch egal was sich in euren Produkten so befindet? Wir freuen uns über eure Kommentare zu unserem Beitrag.

*Das Spülmittel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,

Ecover finde ich super, aber probiert habe ich es noch nicht 🙂 Ich finde das nachhaltige Handeln einfach nur toll !

LG Katrin