Häagen Dazs Test

Servus,
heute möchte ich euch von zwei meiner zwei neuen Lieblingssorten erzählen die es in Deutschland in den Supermärkten aber leider nicht zu kaufen gibt, außer ich hab was übersehen.
Hier um welche Sorten es sich handelt:

 

 

 

 

Häagen Dazs
Geboren in New York – geliebt in der Welt!
1921

Die einmalige Geschichte einer einmaligen Eiscreme.

Anfang der 20er Jahre fuhr ein mobiler Eissalon durch New York. Auf einem umgebauten Pferdewagen entdeckte der kleine Reuben Mattus seine Leidenschaft, als er seine Mutter dabei beobachtete, wie sie ihr stadtbekanntes Fruchteis herstellte und verkaufte. Das Besondere: Sie verwendete ausschließlich natürliche Zutaten.

1961

 

Reuben Mattus schuf einen höchst individuellen Namen, der zum Synonym für absoluten Premium-Eiscreme-Genuss wurde: Häagen-Dazs.
Während Häagen-Dazs in den 60er Jahren noch ausschließlich in New Yorker Gourmetgeschäften verkauft wurde, kam bereits kurze Zeit später die gesamte amerikanische Ostküste auf den Geschmack. Anfang der 70er Jahre avancierte Häagen-Dazs zum Lieblingseis der Amerikaner und wurde zum Marktführer.
1976
Die Tochter von Reuben Mattus eröffnete den ersten Häagen-Dazs Shop in New York. Der Erfolg war überwältigend und bildete die Basis für viele weitere Eröffnungen auf der ganzen Welt. Hier treffen sich seitdem die Liebhaber des besonderen Eiscreme-Genusses.
Heute
 Seit 2002 gehört Häagen-Dazs zu General Mills, wo die Premium-Prinzipien von Reuben Mattus bis zum heutigen Tage unverändert weitergelebt werden.
Durch die harmonische Verbindung aus überlieferten Werten mit hoher Innovationsfreude wird der Inbegriff des ultimativen Eiscreme-Genusses immer wieder neu interpretiert. Den Erfolg erkennt man auch daran, dass die Häagen-Dazs Genießer in mittlerweile über 50 Ländern tagtäglich ihrer zartschmelzenden Leidenschaft fröhnen.
 
Quelle: 
 
Häagen Dazs Raspberry
Himbeer
Die Nährwerte:

 

 

 

Die Tabelle ist in Englisch da es diese Sorte ja leider in Deutschland nicht zu kaufen gibt. 🙁
Die andere Nährwerttabelle und die Zutaten:
 

 

Da die Zutatenliste eigentlich gar nicht lesbar ist schreibe ich sie hier nochmals hin.
Für die andere Nährwerttabelle einfach auf das Bild klicken dann ist diese einfacher lesbar.
 
Die Zutaten auf deutsch:
Wasser, Himbeerpüree, Zucker, Maissirup, Pectin, Zitronensaftconzentrat
Das Aussehen:

 

Die Eiscreme sieht richtig ansprechend aus und ist himbeerfarben wie das auch sein sollte bei einem Himbeereis, bzw. Sorbet.
Wie ihr sehen könnt ist der Becher schon ziemlich leer, das hat den Grund den ihr etwas weiter unten lesen könnt.
Der Becher ist immer randvoll gefüllt und einen Folie schützt unter dem Deckel die Eiscreme.
Der Geschmack:
Dieses Sorbet ist göttlich. Wer Himbeeren liebt der wird dieses Sorbet auch lieben.
Es schmeckt lecker fruchtig und wurde nicht zu sehr gesüßt.
Es erfrischt zudem sehr wenn es draußen mal wieder extrem warm ist.
 
Die Größe:
Der Sorbetbecher enthält 500ml.
Mein Fazit:
Ich liebe dieses Sorbet.
Es enthält nur die Zutaten die man benötigt und schmeckt zudem einfach gigantisch.
Kaum öffnet man den Becher muss man diesen auch schon wieder wegwerfen weil das Sorbet einfach so gut schmeckt das man den ganzen Becher leer gegessen hat.
Ich kann dieses Sorbet wirklich nur empfehlen. Leider kann ich euch den Preis nicht nennen, da mir das Sorbet mitgebracht wurde, doch solltet ihr dieses Sorbet irgendwo entdecken, dann schlagt zu. 😀
Häagen Dazs Vanilla Swiss Almond
Vanilleeis mit schweizer Mandeln
 Die Nährwerte:

 

Die Tabelle natürlich wieder nur in Englisch wie das Sorbet.
 
 
Die anderen Nährwerte plus Zutatenliste:

 

Hier ist die Zutatenliste zwar besser zu erkennen, dennoch schreibe ich Sie euch hier folgend auf deutsch nochmals auf.
Die Zutaten auf deutsch:
Vanilleeis: Cream, Magermilch, Zucker, Eigelb, Maissirup, natürliches Aroma, Salz
Schokolierte Mandeln: Mandeln, Zucker , Schokolade, Kakaobutter
Das Aussehen:
Sieht doch lecker aus oder?
Das Eis ist weiß/gelblich jedoch nicht so wie das Vanilleeis das man in der Eisdiele bekommt und künstlich gelb aussieht.
Im Vanilleeis sind kleine, wirklich mundgerechte, schokolierte Mandeln enthalten.
Auch dieser Becher ist unter seinem Deckel mit einer Folie bedeckt und ist randvoll gefüllt.
Der Geschmack:
Dieses Eis schmeckt wieder komplett anders wie das Sorbet, was natürlich klar ist da es ja kein Himbeersorbet ist.
Das Eis schmeckt cremig aber nicht fettig und hat leckere schokolierte Mandeln die auf der Zunge zerschmelzen.
Die Größe:
Das Eis befindet sich genau wie das Sorbet in einem 500ml Becher.
Mein Fazit:
Ich kann auch dieses Eis ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen und kann auch hier sagen das man es sobald man es entdeckt auf jeden Fall kaufen sollte.
Eigentlich wollte ich diese Eissorte gar nicht, sondern das Kirscheis von Häagen Dazs, doch beide Eissorten sehen auf den ersten Blick außen fast identisch aus!
Trotz dessen das ich es eigentlich nicht wollte, bin ich überglücklich das ich es habe und würde es immer wieder kaufen.
Sodala und jetzt zum Schluss noch die Adresse auf der ihr diese hier vorgestellten Eissorten und viele andere sehen könnt. Leider gibt es diese ja nicht in Deutschland zu kaufen was ich sehr schade finde da hier in Deutschland sicherlich viele auch diese Sorten essen würden!
 
Schönen Abend noch
eure
Marie

 

 

 

 

 

 

 

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Pappsüß und erinnert eher an die Esskultur aus den USA.

Fazit: Enttäuschend

Italienisches Eis von einer guten Eisdiele ist um Längen besser.