Groß oder doch ganz klein?

Je größer Kinder werden,
umso mehr beginnen Sie auch ihre
Umgebung wahrzunehmen und zu entdecken.
Klar das zu den grundlegenden Entwicklungsschritten
auch dazu gehört Unterschiede zu erkennen.
Was für uns selbstverständlich ist,
müssen Kinder erst lernen.
Heute möchte ich euch zu dem Entwicklungsschritt
eurer Kinder ein Buch vorstellen.

Meine erste

Leseraupe

Ich kenne schon Gegensätze

Das Buch “Ich kenne schon Gegensätze”
kommt aus der Reihe “Meine erste Leseraupe.
Das Buch ist vom Verlag arsEdition erschienen
und wurde illustriert von Denitza Gruber.
Das Buch ist seit 2012 auf dem Markt,
hat die ISBN 978-3-7607-8140-2
und kostet UVP in
Deutschland 9,95€
und Österreich 10,30€
Das Buch ist ab einem Alter von 24 Monaten geeignet
und fördert
Sprachentwicklung
Aufmerksamkeit
Feinmotorik.
Das Buch wurde zudem auch von
erfahrenen Pädagogen geprüft und empfohlen.
In diesem Buch lernen Kinder spielerisch Gegensätze.
Das ganze beginnt schon auf der Vorderseite des Buches.
Hier lernen Kinder den Unterschied zwischen groß und klein:
Durch einen einfachen Schiebemechanismus
lässt sich kinderleicht zwischen beiden Gegensätzen wechseln.
Auch die folgenden Seiten sind sehr kinderfreundlich illustriert.
So auch folgende Seite:
Hier kann man durch eine Fals in der Mitte der 
Illustration ganz einfach zwischen Tag und Nacht wechseln.
Auf jeder Seite gibt es eine Seite auf der
man durch Schiebe- oder Klappmechanismus
einen Gegensatz entdecken kann.
Auf der jeweils anderen Seite,
auf der nicht durch klappen oder schieben zu entdecken ist,
gibt es auf jeder Seite trotzdem etwas zu lernen.
Hier zum Beispiel die Seite der 
Gegensätze “voll” und “leer”:
Auf dieser Seite kann man sehr gut sein Kind befragen.
Was ist voll und was ist leer.
Zum Beispiel, ist die Spielkiste voll oder leer,
durch draufzeigen auf die Bilder und befragen,
kann auch hier das Kind die Gegensätze ganz einfach erlernen.
Das Fazit:
Das Buch ist durch dicke Pappbilderbuchseiten
sehr stabil gestaltet worden.
Es ist sehr schön illustriert und macht Freude es 
mit seinem Kind zu entdecken.
Die “Gegensätze” sind nicht zu schwer gestaltet und dürften
allesamt den Kindern bekannt vorkommen sodass diese, diese leicht
wiedererkennen sollten und so auch schnell lernen können.
Ich kann das Buch in jedem Fall empfehlen und bewerte deshalb wie folgt:
Getestet und geprüft und als sehr gut bewertet.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: