Kleine Kugel, große Wirkung

Homöopathie ist bei vielen Erwachsenen ein sehr umstrittenes Thema. Von “wirkt nicht”, “da muss man dran glauben das sie wirken” und “geh lieber zum Arzt, statt Kügelchen zu schlucken” ist eigentlich alles dabei. Wir bekennen uns zu den kleinen weißen Kügelchen und das aus gutem Grund.

Klein, rund, weiß und in ihrem Wirkstoff auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden, das sind die homöopathischen Globuli. Man kann sie Babys, Kindern, Erwachsenen und auch älteren Menschen geben ohne sich gleich drastische Gedanken darum machen zu müssen das man sie überdosiert oder man den Körper damit vergiftet.

20160831_111453.jpg

Gräfe und Unzer (GU)

Dr. med. Markus Wiesenhauer

Quickfinder – Homöopathie für Kinder

ISBN: 978-3-8338-0421-2 ~ 16,99€ (D) ~17,40€ (A)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wie bereits oben erwähnt verwenden wir Globuli, die homöopathische Alternative in Kügelchen zu handelsüblichen Medikamenten und Mittelchen aus der Apotheke.

Rund 2500 verschiedene homöopathische Arzneien gibt es in der Apotheke zu kaufen. Schwer dabei einen Überblick zu behalten welches Mittelchen denn bei welchem Problemchen hilft und in welcher Dosierung es angewendet werden muss. Anders als bei anderen Medikamenten, befindet sich eine genaue Dosierungsbeschreibung nämlich meist leider nicht in der Packung oder auf dem Produkt.

Aus diesem Grund haben wir uns nun, passend zu den homöopathischen Kügelchen, ein Buch zu Hause, das uns Aufschluss darüber gibt welches Mittel für welche Probleme und in welcher Dosierung angewandt werden kann und das bei Kindern. Weiß man die Dosierung bei Kindern, kann man eher abschätzen wie diese bei Erwachsenen ist.

Quickfinder – Homöophatie für Kinder,

heißt das Buch aus dem Hause Gräfe und Unzer (kurz genannt GU). Das Buch soll einem den schnellsten Weg zum richtigen Mittel führen, dabei über 140 Mittelbeschreibungen passend für das eigene Kind bieten und dabei noch sanfte Selbsthilfe bei Beschwerden von Kopf bis Fuß bereit halten.

Zur einfachen Orientierung ist das Buch in verschieden farbige Kapitel unterteilt. So gibt es im Buch Hilfe bei klassischen Kinderkrankheiten, für das Allgemeinbefinden/Psyche, den Kopfbereich, Brustbereich/Immunsystem, Bauchraum, Bewegungsapparat, Haut/Nägel und für Notfälle und Verletzungsfolgen.

20160831_111839-01.jpeg

Jedes Kapitel ist in sich gleich aufgebaut. Im ersten Kasten befindet sich das aktuelle Problem das man behandeln möchte. Als nächstes folgen durch Pfeile zwei Auswahlmöglichkeiten im Kasten für dieses Verhalten. Hat man das passende Verhalten gefunden, wird man durch eine Linie in den nächsten Kasten weiter geleitet. In diesem erfährt man durch einen Pfeil nach untern was das Verhalten verschlimmert, mit einem Pfeil nach oben die Möglichkeiten um das Verhalten zu lindern. Im weiteren Gang folgen dann die Symptome wie sich das Kind äußert, wenn es diese Krankheit oder diese Schmerzen hat. Im letzten Kasten befindet sich das Mittel mit Potenzangabe und die Menge wie das Mittel angewendet werden kann um seinem Kind schnellstmöglich zu helfen.

Zwar ist das Buch gut untergliedert, doch manchmal ist es nicht unbedingt einfach die Beschwerden einem Kapitel zuzuordnen. Aus diesem Grund verfügt das Buch im hinteren Teil über ein Beschwerderegister. Mit diesem können ganz einfach die Symptome wie zum Beispiel Zahnen, Bauchschmerzen und Co. nachgeschlagen werden. Die Zahlen dahinter verraten auf welcher Seite man dazu passende Hilfe findet.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir finden das Buch sehr übersichtlich und verständlich gestaltet, auch wenn wir anfangs etwas Anlaufschwierigkeiten damit hatten. Die typischen Symptome findet man leicht über das Beschwerderegister und kann so schnell und einfach seinem Kind helfen. Für das bessere Verständnis bietet das Buch außerdem Beschreibungen zu den jeweiligen homöopathischen Mitteln und was diese bewirken.

Wir sind fest der Meinung das homöopathische Mittel wirken ohne viel Zauber oder Glauben den man daran haben muss. Schon im Babyalter wirken sie und bergen bei weitem nicht so viele Gefahren wie handelsübliche Medikamente.

Wer auf der Suche nach einem übersichtlich gestaltetem Buch ist um leicht und verständlich die passenden homöopathischen Mittel zu finden, der sollte sich dieses Buch in jedem Fall einmal näher ansehen.

Verwendet ihr homöopathische Mittel und wie gut kennt ihr euch damit aus. Wenn ihr keine verwendet, wo liegen eure Gründe dafür? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Wir haben das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Ich habe eine ganze Reihe an Kügelchen zu Hause. Gerade bei den ersten Symptomen helfen sie bei mir gut.
Viele Grüße

Hallo,
ich habe früher öfter dazu gegriffen, bin aber kaum noch krank oder habe Beschwerden
Liebe Grüße