Spielwarenmesse 17 – Tag 3

Aller guten Dinge sind drei und so zeigt mein Veranstaltungskalender für heute die meisten Veranstaltungen. Zu welchen Firmen mich meine Veranstaltungen geführt haben und was ich dort sehen und erleben durfte erfahrt ihr im Beitrag.

Auch heute startete ich meinen Weg zur Messe um 8:37 Uhr mit dem Zug. Der erste Termin auf der Messe stand um 10 Uhr an, weshalb ich um halb 10 schnell meine Jacke aufgegeben habe um mich dann vom einen Ende der Messe auf das andere Ende der Messe zu bewegen.

Mein Weg führte mich bei diesem Termin zu Brio. Dort durfte ich einen Einblick in die Neuheiten aus dem ersten und dem zweiten Halbjahr erhalten. Einige Neuheiten durfte ich für euch fotografieren, einige bleibe noch geheim. Besonders gut gefällt mir das To-Go Set was im Design einer halben Melone sehr ähnelt. In dieser können Schienen und eine Bahn gepackt werden um diese nach dem Spielen mit nur einem Handgriff unterwegs mitzunehmen.

Da ich noch etwas Zeit hatte bis zu meinem nächsten Termin, schlenderte ich etwas durch die Hallen. Dabei entdeckte ich einen Stand mit wundervollen Kissen, Rucksäcken und einigem mehr. Bei der Firma handelt es sich um Schwanenliebe. Das Logo der Firma und der Name klingen schon richtig klasse, doch die Produkte gefallen mir umso mehr. Besonders klasse sind die Decke die es gibt. Diese kann man durch Clips ganz einfach am Kinderwagen anbringen damit der Schatz darin immer warm eingepackt ist.

Nach dem Abstecher bei Schwanenliebe stand dann aber der nächste Termin an auf den ich mich schon die ganzen Tage sehr gefreut habe. Ich durfte den Stand von Steiff besuchen. Das Unternehmen von Margarete Steiff kennt sicher eigentlich jeder. 5 Jahre war das Unternehmen nun nicht mehr auf der Messe und hatte gerade deshalb in diesem Jahr sicherlich besonderen Andrang. Es wird viele tolle neue Produkte geben wie z.B. von Harry Potter den Seidenschnabel oder auch Hedwig oder von Zauberhafte Tierwesen und da wo sie zu finden sind den Bowtruckel den es weltweit aber nur limitiert auf 1500 Stück geben wird. Wusstet ihr im übrigen das die Steiff Tiere drei verschiedene Fähnchen im Ohr haben können? Das gelbe Fähnchen sind die Produkte die es eigentlich immer gibt. Die Produkte mit dem weißrotem Fähnchen sind limitiert und dann gibt es noch ein schwarzes Fähnchen. Unter den Bildern findet ihr im übrigen auch zwei Teddys die es nur zu kaufen gibt wenn man im Steiff Club angemeldet ist!

Nach dem wirklich tollen Rundgang durch die Steiff Neuheiten ging es für mich dann wieder ans andere Ende der Messehallen zu Revell. Revell ist ein Hersteller für Plastikmodellbausätze und Fertigmodelle plus passendem Zubehör. In diesem Jahr bringt die Firma viele tolle Neuheiten auf dem Markt. Darunter befinden sich auch einige Lizenzprodukte wie für Halo, Fluch der Karibik, Star Wars und auch Cars. Ich habe euch mal einige Fotos gemacht auf denen ihr einige der Neuheiten sehen könnt. Wenn ich das Bild nicht richtig erkennt, klickt einfach darauf dann könnt ihr mit Sicherheit das Schild lesen auf dem ihr den Preis und den Monat seht wann es das Produkt im Handel zu kaufen geben wird.

20170203_125334.jpg

Mein Terminplan zeigte nun etwas Pause an und nachdem ich mit Eddy, einem Freund den ich letztes Jahr auf der Messe kennen gelernt habe, einen Abstecher bei Bruder gemacht habe wo wir um die Wette gebaggert haben setzten wir uns für einige Minuten hin und machten Pause. Kurz danach nahmen wir eine Abkürzung durch die Chinahalle und trafen uns mit Bettina und ihrem Mann und besuchten mit ihnen die ein oder andere Halle.

Ein Zwischenstopp bei Nici musste dabei natürlich auch sein. Um Nici kommt man in diesem Jahr auf der Spielwarenmesse nicht herum, denn Nici begegenet einem fast in jeder Halle durch die Einhörner die es gibt. Egal ob mit Luftballons oder großen laufenden Plüscheinhörnern. Man kommt an Ihnen einfach nicht vorbei. Neben den Einhörnern kommen aber auch noch viele weitere tolle Produkte bei Nici auf den Markt wie eine neue Shaun das Schaf Linie mit Kleeblatt, neues vom Drachen Kokosnuss und vielem mehr. Klickt euch durch die Bilder. Auf den Schildern könnt ihr erkennen wann die jeweiligen Produkte auf den Markt kommen.

Bei unserem weiteren Gang durch die Hallen sind wir auch auf den Stand von ziptz aufmerksam geworden. Hier gibt es lustige Reißverschlusstaschen welche teilweise sogar mit einer App zum Leben erweckt werden können. Neben diesen gibt es aber auch noch geniale Lunchrucksäcke und einiges mehr.

Mein persönlicher Stopp und Termin führte mich danach bei fehn vorbei. Es kommen wieder ein paar wirklich wunderbare neue Linien auf den Markt die ganz nach meinem Geschmack sind. So wird es eine tolle Löwenserie geben, aber auch einen Drachen, Ameisenbär, Koala und so einiges anderes. Ich habe mich ja sofort in den Ameisenbären schockverliebt.

20170203_154145.jpg

Nachdem ich und Eddy uns erst mal von Bettina und ihrem Mann verabschiedet haben, machten wir uns auf zum Stand von vtech. Leider durfte ich dort nicht fotografieren aber ich kann euch erzählen was es tolles geben wird. Von den Tut tut Fahrzeugen wird es neue Sets geben und natürlich wieder einen Adventskalender. Daneben wird es zu den Lizenzmarken Star Wars und Cars Produkte geben worunter ihr z.B. auch eine Armbanduhr finden werdet. Zusätzlich dazu wird es eine Art Smartphone geben, welches in etwas fast die Größe eines Tablets hat mit allen gewohnten vtechFunktionen wie Elternkontrolle, Kinderapps und Co. Ihr dürft gespannt sein.

Nach unserem Termin trafen wir uns dann noch einmal mit Bettina und ihrem Mann und quatschten noch etwas bis wir uns trennten. Eddy machte sich auf die Veranstaltung von vedes, Bettina und ihr Mann nach Hause und ich zu Brio auf die Messeparty. Dort traf ich neben Frini auch zwei neue Gesichter die ich zwar schon online kannte, jedoch nicht persönlich. Leider traf der Name Party am Stand überhaupt nicht zu denn die Veranstaltung sollte um 18 Uhr beginnen. Die Ansprache mit der Buffeteröffnung kam letztendlich aber erst um 10 Minuten vor 19 Uhr. Nicht nur das der Stand relativ überfüllt war und das Buffet unpassend aufgebaut war, es kam auch nicht wirklich Partystimmung auf. Daher das ich meinen Zug erwischt war es dann leider mir nicht mehr möglich dort gemütlich zu essen. Ich durfte mir ein paar kleine Frühlingsrollen einpacken und machte mich im Affenzahntempo auf zur Ubahn um meine Bahn am Bahnhof zu erwischen. Dort konnte ich dann auch endlich meine mittlerweile kalten Frühlingsrollen essen die so gut geschmeckt hatten, gerade deshalb weil es eigentlich die erste richtige Mahlzeit war.

Erschöpft und mit pochenden Füßen war ich um kurz nach 21 Uhr zu Hause und freute mich einfach etwas kleines zu essen und mich dann ins Bett zu legen. Morgen geht es dann im Rahmen der Messe aber außerhalb der Messe zu Amigo und Simba Dickie Toys und am Sonntag wieder auf die Messe. Ich bin gespannt was mich dort erwarten wird. 😉

6
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Schön wars! Ich wünsche Dir heute ganz viel Spaß!!!!!!!

LG,
Bettina

Hallo Marie,

ok, nicht schlecht, aber die ersten beiden Tage haben mir mehr gefallen 🙂 dennoch war da schon richtig was los :O Klasse !
LG und schönen Sonntag
Katrin

Brio hat wirklich immer schöne Sachen. Ich bin gespannt, was uns demnächst alles erwartet!