19. Adventskalendertürchen *** (Türkränze aus Papier)

Die Tage bis Weihnachten sind gezählt und die letzten zwei Tage gab es hinter den Adventskalendertürchen ganz leckere Rezepte. Heute wird es mal wieder Zeit für eine DIY Idee, diesmal aber von uns, statt von einer Gastbloggerin. Wir hoffen der Inhalt gefällt euch.

Türkränze hängen gerade in der Weihnachtszeit an vielen Türen. Sie sehen schick aus und sagen den Gästen Willkommen. Leider sind die meisten Türkränze recht klobig und verbrauchen so Platz, wenn sie wieder aufgeräumt werden. Wir haben zwei Türkränze aus Papier gebastelt, wobei einer der beiden auch sehr schick auf dem Tisch als Tellerumrandung macht. Beide Kränze gehen sehr schnell und benötigen auch nicht viel Material.

Benötigtes Material:

  • Stärkerer Karton in Farben der Wahl
  • Bastelkleber, Bleistift, Lineal, Schere
  • bei Bedarf füe die Deko Glitzerpapier, Pom-Poms, Sticker oder ähnliches

So bastelt ihr:

Nehmt euch Karton in der Farbe eurer Wahl. Für einen Türkranz benötigt ihr einen Ring welcher in der Mitte frei ist.

Wir haben diese mit Hilfe zweier Teller aus den Karton mit Bleistift gemalt. Für die äußere Linie des Rings haben wir einen Essteller, für die innere Linie einen Kuchenteller verwendet.

Sobald ihr die Linien für den Ring aufgezeichnet habt, schneidet den Ring erste außen, dann innen aus. Nun habt ihr die Basis für den Ring.

Überlegt euch wie euer Türkranz aussehen soll.

Wir haben zum einen, einen Türkranz mit Sternen gemacht, zum anderen mit einer grünen Umrandung und Kerze. Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Für den Türkranz mit Sternen haben wir mit Hilfe von Plätzchenformen Sterne in zwei verschiedenen Farben und Größen ausgeschnitten. Als erstes haben wir die großen Sterne, dann die kleinen Sterne aufgeklebt.

So kann der Kranz jetzt mit Hilfe eines Bands an die Tür gebunden werden oder aber als Tellerumrandung auf dem Tisch sich schick machen.

Für den anderen Türkranz haben wir Papierstreifen in zwei Zentimeter Breite (DIN A4) in grün zugeschnitten und aufgeklebt rundherum um den Ring.

Zusätzlich haben wir aus einer anderen Farbe eine Kerze zugeschnitten und aufgeklebt. Mit Pom-Poms haben wir den Kranz noch etwas verschönert.

Wir finden beide Türkränze machen sich wirklich sehr schick und lassen sich zudem unheimlich schnell basteln.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir hoffen sehr euch hat der heutige Adventskalender Beitrag gefallen.

In den letzten Jahren versteckte sich hinter dem 10. Adventskalendertürchen im Adventskalender im übrigen eine DIY Idee für einen Weihnachtswald aus Klopapierrollen und ein Geschenktipp von Weleda.

Habt noch einen wundervollen Tag und schaut auch morgen wieder in unseren Adventskalender. Morgen dürft ihr euch auf einen Beitrag zum Thema “Christkind oder Weihnachtsmann” freuen.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,
eine sehr schöne Idee 😉 und kann jeder mit seinen Kinder nachmachen !
LG Katrin

Das ist eine schöne Bastelidee. Da können auch schon Kinder mit basteln. Außerdem ist so ein Papierkranz recht praktisch, weil er leicht aufzuhängen und zu verstauen ist.