Worum wir unsere Kinder beneiden

Ideas4Parents hat zur ersten Blogparade mit dem Thema #Kindereigenschaften: Worum ich meine Kinder beneide aufgerufen. Sehr gerne möchten wir daran teilnehmen, denn sind wir mal ehrlich: es gibt mindestens eine Eigenschaft die unsere Kinder an sich tragen von welcher wir uns gerne eine Scheibe abschneiden würden, wenn wir könnten.

Kinder sind etwas wundervolles, weshalb wir auch relativ früh für die heutigen Verhältnisse welche haben wollten. Auch, wenn es immer mal wieder mit ihnen anstrengend ist und man hofft der Tag endet bald, so sehr können sie an anderen Tagen und Momenten einem das Leben bereichern. Dazu gehört bei Kindern nicht sehr viel.

Sicherlich kennt ihr die Situation. Ihr seid lange unterwegs im Auto und obwohl die Kinder müde sind, schlafen sie nicht, sondern drehen teilweise noch auf. Kurz vor dem Ziel jedoch schaut man sich um und die schlafen doch. Wer jetzt denkt das man sie daheim einfach ins Bett umlagern kann, der täuscht, denn oftmals reicht der kurze Sekunden- oder Minutenschlaf um wieder top fit zu sein. Wie gerne würden wir auch nur so wenig Schlaf benötigen um wieder auf 100% zu kommen.

Sekundenschlaf zur vollen Energie

Ebenfalls faszinierend finden wir die scheinbar grenzenlose Phantasie unserer Kinder. Da wird aus einer Klorolle ein Fernrohr, aus dem Stuhl eine Höhle und noch viel mehr. Die Ideen in einem Kinderkopf scheinen unendlich zu sein um Geschichten und Situationen zu spielen. Dabei bedarf es keinem teuren Spielzeug, sondern lediglich dem Kopf.

Grenzenlose Phantasie

Quatsch machen, immer und überall. Ach wie sehr macht es Spaß Quatsch zu machen, zu blödeln und einfach glücklich zu sein. Kinder leben und kosten ihre Launen noch voll aus, egal ob positiv oder negativ. Sie haben Spaß und das sieht man ihnen auch an. Der Blödsinn kann nicht quatschig genug sein. Verhält man sich als Erwachsener so, wird man oftmals schief angesehen.

Die Freude nicht nur fühlen, sondern leben

Das Leben und die Natur bieten so viel sehenswertes und erlebbares. Leider verlieren wir als Erwachsene diese Kleinigkeiten oftmals aus den Augen. Es sind Kleinigkeiten wie die ersten Knospen an den bäumen, wenn es Frühling wird, die ersten Blätter die fallen, wenn es Winter wird, der Schmetterling der auf der Blume sitzt, die Ameise, welche schwer beladen zum Bau läuft. All diese Dinge verlieren wir Erwachsene aus den Augen, dabei sind sie doch so sehenswert und wichtig. Wir würden uns wünschen mehr den genauen Blick darauf zu haben um auch ohne Kinder die kleinen dinge des Lebens wieder zu entdecken.

Details erkennen und sich daran erfreuen

Sicherlich gibt es noch die ein oder andere #Kindereigenschaft mehr welche wir einfach klasse finden und etwas davon haben wollten, jedoch sollten wir uns wohl nicht Gedanken darum machen was uns vielleicht etwas neidisch macht, sondern unsere Kinder einfach an die Hand nehmen, uns die Zeit nehmen und uns von ihnen mitreisen lassen, statt uns mit unwichtigen Dingen (Haushalt, Smartphone und Co.) zu beschäftigen welche man später erledigen kann. 😉

Gibt es #Kindereigenschaften welche ihr besonders an euren Kindern schätzt und euch in manchen Momenten vielleicht etwas neidisch machen? Wir freuen uns davon zu erfahren.

8
Hinterlasse einen Kommentar

4 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,

Kinder sind unbeschwert und machen das, worauf sie Lust haben, genießen ihr Leben in vollen Zügen 🙂 können herzlich lachen und uns Erwachsenen Freude machen – Kinder sind etwas schönes und manchmal möchte man selbst wieder ein Kind sein oder ?

LG und schönes Wochenende
Katrin

Huhu Marie,

ich beneide die Kids um ihre Unbeschwertheit, schade, dass die irgendwann verschwindet und die Kinder lernen müssen, dass das Leben nicht immer nur schön ist. Dieser Moment schmerzt am meisten. Deshalb sollen sie das so lange es geht genießen. Manchmal wünschte ich, ich wäre auch noch Kind. 😉

Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße – Tati

Liebe Marie,
das mit dem Sekundenschlaf wäre wirklich praktisch, wenn man das als Erwachsener auch noch könnte 😀
Kinder sind klasse!
Vielen Dank, dass du bei unserer Blogparade mitgemacht hast.
Liebe Grüße
Marina

Liebe Marie.

Kinder sind für mich der Inbegriff von Glück, denn sie machen ein Haus erst zum Zuhause. Manchmal nerven sie mit ihrer Forderung nach Aufmerksamkeit, wenn ich müde oder abgespannt bin. Aber wer in Kinderaugen geschaut hat und ihr Glück, ihr Zutrauen zu dir sieht, möchte sie nie hergeben und erwachsen werden lassen.

Liebe Grüße Sabine