Trainier dich fit mit Let’s Bands

Heute schon an morgen denken. Weihnachten steht bald vor der Türe und auch in der Vorweihnachtszeit besteht Gefahr. Plätzchen, Lebkuchen und andere Leckereien präsentieren sich einem und wollen gegessen werden. Wer nicht widerstehen kann, bei dem besteht die Gefahr einiger Pfunde.

Um die eigene Fitness zu steigern und den Körper zu formen gibt es verschiedene Möglichkeiten. wir möchten euch heute gerne Let’s Bands vorstellen welche ein Sponsor auf dem Bloggertreffen waren. Zur Verfügung gestellt wurden jedem von uns ein Lady Set mit jeweils drei Bändern.

IMG-20150921-WA0003

Jedes Band trägt eine andere Farbe und hat auch einen anderen Kraftwiderstand.

die Bänder können altersunabhängig und ab jedem Fitnesslevel verwendet werden.

Die Bänder sind klein und praktisch und eignen sich deshalb überall mit hin genommen zu werden. Durch die verschiedenen Bandstärken können Sie individuell jedem angepasst werden. Alle drei Bändern befinden sich in einem schwarzen Tragebeutel. Neben den Bändern sind auch noch zwei Armbänder enthalten um an das täglich Training zu erinnern und zu motivieren.

Unsere Bänder hat meine Schwester bekommen. Sie treibt im allgemeinen sehr viel Sport und hat sich sehr darüber gefreut als Sie die Bänder von uns erhalten hat. Sie hatte vor kurzem erst überlegt sich eben solche Bändern zu kaufen und damit zusätzlich zu ihrem Laufen und Klettern zu trainieren.

IMG-20150921-WA0001 IMG-20150921-WA0002

Zwischen den Bändern ist kaum ein Unterschied zu bemerken.

Die Bänder sind ok, vom Spanngrad aber zu extrem um damit flexible Übungen mit mehr Zug zu machen.

Hinter den Bändern steckt eine gute Idee und für Anfänger oder etwas unerfahrene in dingen Sport sind die Bänder sicherlich eine tolle Sache. Wer es jedoch gewohnt ist Sport zu machen und deshalb sich etwas auskennt und auch Übung hat, der bemerkt die “Schwachstellen” der Bänder.

Sie sind zu verwenden, konnten aber nicht vollends überzeugen.

——————————————–

Wer sich sportlich betätigt, muss natürlich besonders viel Trinken.

Gut wenn man da eine praktische Flasche hat die man überall mit hin nehmen kann.

20151217_174312

Die nachhaltigen, schadstofffreien Flaschen von Isybe haben wir euch ja schon einmal vorgestellt.

Nun haben wir eine weitere erhalten in einer Nummer größer.

Diese ist perfekt um zum Sport oder sonstigen Unternehmungen mitgenommen zu werden.

Egal ob isotonisches Getränk, Schorle, Tee oder Wasser. All das kann problemlos in die Flasche gefüllt werden.

Damit die Flasche sich auch ganz sicher nicht öffnet und eventuell ausläuft, einfach den Trinkstöpsel drehen und er kann nicht mehr nach oben gezogen werden. Ein Dreh in die entgegengesetzte Richtung und schon läufts wieder. 😉

——————————————–

PS: Wer ansonsten seinem Körper noch etwas gutes tun möchte, für den sind eventuell die Gerstengras Presslinge genau das richtige. Wir hatten euch bereits das Pulver schon einmal vorgestellt. Da dies nicht für jeden das Richtige ist, gibt es auch Presslinge zu kaufen.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,

Sport ist Mord 😉 *hihi … da ich mit dem Rücken habe, bin ich immer etwas vorsichtig damit, denn man kann auch viel falsch machen!

Ich habe vom Orthopäden welche bekommen und die sind leichter zu bedienen, nicht so straf die hier… Ok, aber die Idee ist nicht schlecht !

LG und eine wunderschöne Weihnachtszeit mit Deinen Lieben 😉 Katrin