#TipsiesBT01 Auf ein Gläschen

Wie steht ihr zum Thema Alkohol? Mögt ihr Bier und Wein oder darf es auch mal bei einem Mädelsabend oder einem Frühstück mit Freunden ein Schlückchen Sekt oder auch Champagner sein? Falls ja dann sollte dieser aber doch auch gebührend eingeschenkt werden oder?

Auf dem Bloggertreffen #TipsiesBT01 hatten wir die Ehre das es Lena geschafft hat die Firma Ritzenhoff als Sponsor auf unsere Seite zu bekommen. Das war natürlich mehr wie nur erfreulich für uns alle und wir haben uns riesig gefreut. Gestellt wurden sechs absolut verschiedene Gläser die wir vor Ort in einem erbitterten Kampf 😉 unter einander aufgeteilt haben. Jedes für sich ist ein echtes Schmuckstück weshalb die Entscheidung gar nicht so einfach zu treffen war.

Blog 059

Das Glas welches mit zu mir nach Hause dürfte könnt ihr schonmal oben sehen.

Es handelt sich dabei um ein Champus, also Champagner Glas mit dem Design

Ulrike Klaus 2014

Das Design umfasst verschiedene Schlösser, mal in normaler Form, mal in Herzform. Die Gestaltung ist sehr liebevoll ohne zu verspielt zu sein und läd vor allem auch so zum Trinken ein. Im Dekor sind Gold- und Platinenanteile.

Das Dekor ist nicht spülmaschinenfest weshalb das Glas nicht nur deshalb besser per Hand gewaschen werden sollte um lange an diesem wundervollen Stück seine Freude zu haben.

Im Glas selbst befindet sich neben einer Hinweißbanderole ebenfalls noch eine Stoffserviette welche mit “Champus Ritzenhoff” bestickt wurde. Diese eignet sich perfekt dafür diese um die Champagnerflasche zu legen damit Tropfen die noch vom Flaschenhals herunter rinnen direkt aufgefangen werden können.

Das Kristallglas hat eine Höhe von 24cm mit einem Durchmesser von 7cm und fasst 200ml Champagner.

Das Glas ist natürlich Ritzenhoff Markenqualität “Made in Germany”.

Neben diesem Glas gibt es noch viele andere Gläser designt von Ulrike Klaus.

Das Glas selbst kostet im Onlineshop, verpackt im Geschenkkarton mit Stoffserviette und Produkt-Leporello, 19,95€ ohne Versandkosten und ist unter der Artikelnummer 1070206 zu finden.

Blog 019

Das sollte man noch zu Ritzenhoff wissen

Die Ritzenhoff AG geht aus der Fürstenberger Waldglashütte hervor, welche von 1800 bis 1903 ihren Standort im oberen Aabachtal, nördlich der Diemel hatte. Die Fürstenberger Waldglashütte wurde 1800 von dem gebürtigen Holländer Anton Wilhelm Kapmeier gegründet. Da die Marsberger Glasfabrik Marsberg mehr Kapital benötigte, trat im Dezember 1934 der Driburger Glasgroßhändler Heinrich Ritzenhoff als Teilhaber in die Firma ein. Ab 1935 wird dieser Geschäftsführer und erwirbt dann im Dezember 1935 die Firmenanteile ganz. Der aktuelle Jahresumsatz beträgt über 70 Mio. Euro.

Unter dem Namen Ritzenhoff finden sich heute verschiedene Spirituosengläser, Kaffee&Tee, Milch& Wasser Gläser, sowie verschiedene Artikel rund um Küche, Haustier und Accessoires wieder.

Ritzenhoff ist einfach eine Firma die für Qualität und Design spricht.

–..–..–..–..–..–..–

Wie gefällt euch das Glas und habt ihr schon Produkte aus dem Hause Ritzenhoff oder sammelt diese vielleicht sogar zu Hause in einer Vitrine? wir freuen uns über Kommentare von euch.

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

8
Hinterlasse einen Kommentar

4 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

ui was für ein wundervolles Glas <3
Da hast du aber wirklich ein wunderschönes bekommen 🙂

Franzi Oertel

die sehen ja mal schick aus…da werd ich ja richtig niedisch…

Nicole

Sieht sehr edel und hochwertig aus.
Der Bericht paßt zu dem tollen Glas

Hallo Marie
Tatsächlich sammel ich die Gläser. Dank Lena habe ich nun schon 4 Stück und bin nach wie vor begeistert.
LG Perdita