Rezept: Cars Torte zum Cars Geburtstag

Zu jeder ordentlichen Geburtstagsfeier egal ob für Kinder oder für Erwachsene darf eine Torte oder ein Kuchen in keinem Fall fehlen. Genau aus diesem Grund hat unser Joschua zu seinem Cars Geburtstag natürlich eine passende Torte bekommen und das Rezept dazu gibt es jetzt auch für euch.

Lange stand die Frage im Raum wie und welche Torte wird Joschua für seinen Geburtstag bekommen. Sollen wir eine Motivtorte zaubern, einfach einen Kuchen mit Schokoglasur backen oder doch vielleicht Muffins. Nach etwas Überlegung haben wir beschlossen das es eine Motivtorte wird, nachdem die Torte für die Taufe von Benjamin relativ gut geklappt hat. Etwas Erfahrung hatten wir ja also schon darin Fondant zu verarbeiten.

Nach etwas längerem Suchen haben wir dann endlich alle Materialien gefunden und mit Schweiß und viel Liebe seine Cars Motivtorte gebacken.

20161026_142754.jpg

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 80g Stärke
  • 120g Weizenmehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 Esslöffel Kakao
  • 50g Butter lauwarm und flüssig
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Becher Konditorsahne (mit Mascarpone)
  • circa 2-3 Päckchen Vanillezucker
  • 2-3 Esslöffel San-Apart
  • Schokoraspel (Zartbitter) nach Belieben
  • Fondantdecke weiß
  • Fondant in schwarz, rot, gelb

Zubereitung:

Am schlausten ist es als allererstes das Cars Auto aus rot, schwarz, weiß und gelb zu modellieren. Wir haben uns dafür von Bildern aus der Google Suche inspirieren lassen und einfach losgeformt. Nichts muss perfekt aussehen! Damit das Auto auch in seiner Form bleibt und keine zusätzlichen Tatscher bekommt, haben wir es in einer Tüte in den Kühlschrank gestellt.

Für den Teig müssen die 5 Eier getrennt werden.

Aus Eigelb, 2/3 Zucker und Vanillezucker eine Schaummasse herstellen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker in einer separaten Schüssel steif schlagen.

Zu der Schaummasse nun Stärke, Kakao, Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. Danach vorsichtig die Butter unterheben und danach das vorher steif geschlagene Eiweiß.

Das ganze nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm) geben und im 175°C Heißluft vorgeheizten Backofen circa 20-25 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Den ausgekühlten Biskuitteig in der Hälfte teilen und zu Seite legen.

Für die Füllung die Sahne, Konditorsahne und den Vanillezucker anschlagen. Danach das San-Apart dazu geben und fertig steif schlagen. Am Ende nach Belieben Schokoraspel unterheben.

Den Tortenboden auf eine Tortenplatte geben und mit einem Teil der Sahne bestreichen. Den Deckel aufsetzen und nun den Rest der Sahne darauf geben. Dieser Rest muss nun verwendet werden um die komplette Torte zu überziehen. Das heißt er muss für den Deckel, als auch für die Seiten reichen. Alles sollte sehr sauber verstrichen werden, da man sobald die Fondantdecke darauf ist jeden Fehler sieht!

Knapp bevor die Torte serviert werden soll die weiße Fondatdecke mittig aufsetzen und an den Seiten glatt herunter streichen. Den überstehenden Rest sauber abschneiden und eventuell für die weitere Deko zur Seite legen.

Den schwarzen Fondant nun gleichmäßig dünn ausrollen und daraus eine Straße schneiden. Zusätzlich dazu haben wir noch Räder ausgestochen. Die Straße auflegen.

Den roten Fondant ausrollen und ebenfalls Räder ausstechen aber etwas kleiner als die schwarzen. Beide Räder zusammen setzen und seitlich damit die Torte dekorieren. Aus ausgerolltem gelben Fondant nun Piston Cups ausschneiden und ebenfalls seitlich damit die Torte dekorieren. Kleine weiße Stücke bilden den Fahrbahnstreifen in der Mitte der Straße. Aus ausgerolltem roten Fondant entsteht mit einem Zahlenausstecher die passende Geburtstagszahl. Im hinteren Bereich nun noch die Torte mit Kerzen bestücken und fertig ist die Torte.

20161026_152015.jpg

Lasst euch die Torte schmecken.

20161026_142656.jpg

20161026_142614.jpg

Hier noch unser Cars Auto im Details. Unser Joschua hat es so als Auto akzeptiert, sodass es Lightning Mc Queen wohl ähneln muss 😉

20161026_142628.jpg

20161026_142644.jpg

20161026_142509.jpg

Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Nachmachen und würden uns über eure Kommentare sehr freuen.

6
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Ist das eine süße Idee. Ist wunderschön geworden. Das ist echt eine tolle Überraschung.

Als meine Kinder noch klein waren, habe ich Ihnen auch solche Wünsche erfüllt.

Liebe Grüße Sabine

Hallo Marie,

*wow ist das eine Torte 🙂 die ist wirklich spitzemmäßig geworden – eigentlich zu schade zum Essen !

LG Katrin

Ach Gott wie süß! Da hätte sich meiner auch gefreut.