Plose Trinkwoche: Ich mache mit

Vor einigen Tagen habe ich euch
von einigen Päckchen erzählt die bei mir eingetroffen
Eines der Päckchen war von der Plose Quelle.
Vorher hatte ich noch nie etwas von der Marke oder der Quelle gehört.
Ich wurde mit dem Inhalt und einem Schrieb
herzlich dazu eingeladen bei der Plose Trinkwoche mitzumachen.
 
Gar keine so schlechte Idee,
warum also nicht habe ich mir gedacht.
Ich weiß das ich meistens zu wenig trinke,
warum also nicht hier mitmachen und
“lernen” genug zu Trinken.

Plose Mineralwasser

Trinkwoche

 
 
Verena hat mich und meinen Blog entdeckt 
und mir ein ganz liebes Anschreiben mit handschriftlicher Extranotiz.
Anbei hat Sie mir zwei dicke Blöcke Trinkplan Post It’s
und ein Prospekt der Marke beigelegt.
Das war bei weitem nicht alles.
Ich durfte mich außerdem im Paket auf folgenden Inhalt freuen:
 
 
 Zwei Flaschen Wasser Plose Naturell (je 0,25ml)
mit einem passenden Trinkglas.
Wenn ich jetzt nicht anfange die Herausforderung
anzunehmen, wann dann?
Täglich mindestens 1,5 Liter trinken, das sollte zu schaffen sein.
 
Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut,
noch mehr weil Naturell Wasser enthalten war und ich
nur komplett stilles Wasser trinke. 😉
Das Glas ist auch toll da es schön schmal
ist und ein tolles Design hat.
Bisher habe ich das Wasser noch nicht getestet,
werde dies aber noch die nächsten Tage wenn ich
“Ruhe” habe in jedem Fall machen.
 
Freitags kam das Paket,
gleich gestern habe ich angefangen,
denn je eher desto besser.
Da ich gestern gearbeitet habe,
gab es keine bessere Möglichkeit darauf zu achten
wie viel ich eigentlich über den Tag trinke.
Ich habe mir an meine Wasserflasche ein Post-It geklebt
und habe mich auf, auf die Arbeit gemacht.
Heute dann wieder das gleiche Spiel.
Ich muss sagen, so schwer ist das gar nicht,
ich trinke sogar mehr als ich gedacht habe.
Oder liegt es daran das ich bewusster darauf achte genügend zu trinken
und mich die Post-It’s anspornen?!
Das werden wir wohl erst sehen wenn ich mal eine Woche dabei bin. 😉
Ich werde euch also nun regelmäßig erzählen wie es
geklappt hat und wie schwer es mir viel oder eben nicht.
 
Zum Schluss möchte ich noch einmal Verena von Plose Mineralwasser danken
und nun euch noch kurz erzählen
wer oder was oder woher Plose Mineralwasser eigentlich kommt.
 
 
ich zitiere aus der Homepage:
Das natürliche Mineralwasser von Plose ist in seinen Eigenschaften ebenso einzigartig, wie in seiner Herkunft aus den Südtiroler Hochalpen. Es steht seit seiner Entdeckung für Reinheit und optimale Verträglichkeit. Durch die hohen Ansprüche an Qualität und Zusammensetzung und die besondere Art der Abfüllung ausschließlich in Glasflaschen, kommt das Plose Wasser wie frisch von der Quelle entsprungen, auf Ihren Tisch. Erleben Sie selbst die wohltuende Wirkung und fördern Sie Ihr Wohlbefinden von Körper und Geist – mit Plose Südtiroler Mineralwasser.
 
Plose Mineralwasser ist zudem Partner von
DZVhÄ, Bioland und Bio Hotels.
 
Plose bietet von
Classic (in den Größen 0,5 und 1 Literflaschen -> Naturale, Medium, Frizzante)
 Gourmet (für die Gastronomie in Gourmetflaschen) zu
 Luxury (formschöne Flaschen mit glänzenden silber und goldenen Etiketten)
Wasser an.
 
Plose bietet zudem neben dem Mineralwasser auch
Bio-Fruchtsäfte- und Nektare in 12 verschiedenen Sorten (auch Tee) an.
 
Fructa Säfte, sowie Limonaden sind aber ebenfalls vom 
Sortiment nicht wegzudenken.
 
Wenn ihr wissen möchtet wo ihr
Plose Produkte findet,
dann schaut einfach hier vorbei,
dort könnt ihr eure Postleitzahl eingeben und los geht die Suche.
 
 
Zum Schluss noch eine Frage an euch.
Habt ihr Lust auch an der Plose Trinkwoche mitzumachen?
Über die E-Mailadresse plose@zweiblick.com könnt ihr euch
ganz einfach den Trinkplan Plose-Trinkwoche (pro Person max. 2 Pläne) bestellen.
 
*Die Produkte wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hört sich gut an :))