Neuheit für Große Entdecker

Egal wie groß ein Kind ist, sofern es Kind sein darf, ist jedes doch ein Entdecker. Egal ob Mädchen oder Junge, egal ob klein oder groß, es macht den Kindern einfach Spaß etwas Neues zu entdecken. Unsere Jungs durften vor kurzem zwei neue Entdeckungen machen mit Produkten von Ravensburger.

Ravensburger hat vor kurzem wieder ganz tolle neue Produkte auf dem Markt gebracht. Ich selbst durfte mir auf der Spielwarenmesse schon die ein oder andere Neuigkeit näher ansehen. Jetzt aber, waren unsere Jungs an der Reihe. Was sagen oder welche Wirkung geben diese uns auf zwei der Neuheiten? Heute ist Joschua dran mit dem Test und Vorstellung seiner, für sein Alter entsprechende, Neuheit.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

20160505_112046.jpg

Von Ravensburger kennt man ja Puzzles. Nun haben sich die kreativen Köpfe aber etwas ganz besonderes einfallen lassen. Es handelt sich dabei um Rubbel Puzzle. Was das genau bedeuten soll?

Die Rubbel Puzzle sind für Kinder ab 5 Jahren angedacht. Sie enthalten 80 Teile und sind in 4 Varianten erhältlich. Zwei für Jungs (Baustelle, Piraten), eins für Mädchen (Reiterhof) und ein relativ neutral gehaltenes Puzzle (Bauernhof). Das soll natürlich nicht heißen das die Jungs nicht den Reiterhof Puzzle puzzeln dürfen oder anders herum. 😉

Das klingt nun erst einmal nicht besonders, ist es auch nicht, doch jetzt kommt das besondere. Auf dem Puzzle sind einige Stellen silber und fühlen sich rauer an im Gegensatz zu den anderen Puzzleteilen. Das sind die Rubbelstellen. Diese können, wenn das Puzzle fertig gepuzzelt ist, mit einer Art Münze, welche im Karton beigelegt ist, frei gerubbelt werden.

Die Puzzles gibt es jetzt seit März und ein Exemplar liegt bei circa 6€.

+++++++++

20160505_112508.jpg

Joschua ist ein großer Fan von Puzzles und hat sich demnach sehr über dieses Puzzle gefreut. Eigentlich ist er noch keine fünf Jahre alt, er puzzelt aber bereits seit letztem Jahr nur noch Puzzles für dieses Alter. Die anderen Puzzle sind ihm zu langweilig, weshalb wir froh sind mit diesem Puzzle ihm nun noch einen zusätzlichen Anreiz bieten zu können.

20160505_112623.jpg

Die Puzzleteile des Rubbel Puzzles sind anders, wie bei unseren bisherigen Puzzles, in einer Art beschichtet. Am Rand des Teils im Bild erkennt man das ganz gut, da es sich hier etwas spiegelt/glänzt. Alle Teile sind so und fühlen sich dadurch auch im Griff etwas anders an.

20160505_115135.jpg

Ist das Puzzle erst einmal geschafft, war das noch nicht alles. Wie das Puzzle schon so schön beschreibt, kann das Puzzle mehr. Auf dem Bild erkennt man es, finden wir, ganz gut. Im Bild befinden sich an unterschiedlichen Stellen silberne Bereiche. Diese können nun mit der beigelegten Münze frei gerubbelt werden.

20160505_115232.jpg

Nach und nach…

20160505_115245.jpg

…kommt zum Vorschein…

20160505_115643.jpg

…was sich hinter der Fläche befindet.

Was sich dahinter befindet sind aber in keinem Fall die Objekte die man erahnen würde. So hat der Bauarbeiter auf einmal statt eines Bauhelms einen Wikingerhut auf oder im Silobehälter befindet sich ein Hai mit Taucher.

+++++++++

Wir finden das Puzzle wirklich klasse, leider…

20160505_115539.jpg

…kratzt die mitgelieferte Münze nicht nur die Rubbelfläche weg, sondern kratzt bei zu starkem Druck auch die Farbe auf dem Puzzle weg. Da wir erst dachten das Joschua vielleicht zu fest gedrückt hätte, haben wir es selbst ausprobiert und sind zum gleichen Ergebnis gekommen. Nachdem wir dies gemerkt haben, sind wir auf unserer Fingernägel umgestiegen. So dauerte es zwar etwas länger, zerkratzte aber nicht das Puzzle.

Als positiv zu nennen sind definitiv die Motive und der Überraschungseffekt durch die Rubbel Oberflächen. Negativ finden wir aber eben, dass das Puzzle bei Verwendung der Münze leider etwas Schaden nehmen kann. Außerdem finden wir schade, Joschua meinte dies auch nachdem er alles frei gerubbelt hatte und wir ihm erklärt hatten er kann nun nicht mehr weiter rubbeln, das wenn einmal alle Felder aufgerubbelt sind dies endgültig ist. Klar, die Rubbelfelder sind neu und auch besonders. Sollte überlegt werden weitere Puzzle in solch einer Art zu erstellen, sollten die Rubbelfelder anders strukturiert werden. Wir haben hierfür sogar schon einen konkreten Vorschlag. Es gibt Rubbelfelder die durch Rubbeln mit dem Finger das Bild dahinter frei geben. Dies funktioniert, soweit wir wissen, mit Erwärmung. Wird nicht mehr gerubbelt, verschwindet das aufgerubbelte Bild wieder und wird durch die Rubbelfläche verdeckt. So kann man jederzeit wieder das Bild frei rubbeln und der Überraschungseffekt bleibt bestehen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Habt ihr eines der Rubbelpuzzle von Ravensburger schon entdecken können. Wie findet ihr die Idee dahinter? Wir freuen uns über eure Kommentare.

4
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Die Idee finde ich super, die Umsetzung und das zerkratzen andere Stellen eher semi optimal. Dennoch wäre es für Paul auch eine schöne Idee und gewiss mit viel Spaß verbunden.

Ach ich weiß nicht, ob das sein muss. Denn sie können ja nur einmal rubbeln.

Meine Kinder haben sehr gern gepuzzelt und ich habe immer noch zig davon liegen. Das Freirubbeln ist nicht so optimal, ist meine Meinung. Meine Kinder haben ein Puzzle fertig gemacht, dann zur Seite gelegt, ein anderes gemacht und irgendwann wieder das alte hervorgeholt und es wieder noch einmal gemacht. Ich finde, das passt vollkommen.

Liebe Grüße
Sabine