Mit dem Bären zählen lernen

Joschua hat relativ schnell gelernt wie die Zahlenfolge geht und kann mittlerweile schon richtig weit zählen. Zählen lernen ist gar nicht so schwer, vor allem wenn man es spielerisch erlernt. Eine Hilfe dabei ist zum Beispiel das Spiel welches wir euch heute gerne vorstellen wollen.

Wie ihr wisst spielen wir wirklich sehr gerne Brettspiele. So ist es also nicht weiter verwunderlich das sich darunter auch Lernspiele befinden die uns, als auch den Kindern Spaß bereiten.

Ein wirklich tolles Spiel welches bei uns vor einiger Zeit eingezogen ist, kommt vom Logis Spielverlag aus Litauen. Von ihm stammt zum Beispiel auch die Idee vom Spiel BauBoom welches über AMIGO vertrieben wird und wir euch schon einmal vorgestellt hatten.

Bei dem Spiel “Mit den Bären Zählen lernen” geht es darum, wie der Name schon sagt, spielerisch zählen zu erlernen. Gerade Kinder lernen schwierige Aufgaben spielerisch viel einfacher.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Spiel ist für Kinder ab drei Jahren geeignet und kann mit 2-4 Spielern gespielt werden. Als Spielzeit wurde eine Zeit von circa 30 Minuten angesetzt.

In der Spielschachtel befinden sich 28 Walderdbeeren aus Holz, 24 Spielkärtchen, 4 Sammelschnüre und ein Walderdbeerköbchen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Für den Spielaufbau wird das Walderdbeerkörbchen gefüllt mit den 28 Walderdbeeren in die Tischmitte gestellt. Je Spieler werden nun 2 Karten mit Pfad und Teich an die jeweiligen Spielerseiten des Korbes abgelegt. Danach folgen je Spieler 4 Karten mit Pfad direkt an die Pfad und Teich Karten.

Jeder Spieler erhält eine Sammelschnur welche er vor sich ablegt.

20160715_100139.jpg

Nun kann das Spiel beginnen.

Der jüngste Spieler beginnt und es wird im Uhrzeigersinn gespielt.

Der Spieler der an der Reihe ist, deckt die erste Karte seiner Reihe vor sich auf (Pfad Karte).

20160715_100226.jpg

Hält der Bär Erdbeeren in der Hand (alle Pfad Karten), so bedeutet das, das der Spieler sich aus dem Körbchen in der Mitte genau diese Anzahl an Beeren nehmen darf. Zur Kontrolle und zum Erlernen wie die jeweiligen Zahlen aussehen, befindet sich rechts unten auf der Karte noch die dazugehörige Zahl zu den Erdbeeren.

Die genommenen Erdbeeren dürfen nun auf die eigene Sammelschnur aufgefädelt werden.

20160715_100311.jpg

Nun ist auch schon der nächste Spieler an der Reihe seine erste Karte aufzudecken.

Hält der Bär einen Beerenstrauch in der Hand und steht seitlich, so bedeutet das, das der Spieler Erdbeeren von seiner Schnüre abgeben muss. Je nachdem ob der Bär nach rechts der links schaut, bekommt jeweils dieser Mitspieler die Anzahl an Erdbeeren welche am Beerenstrauch des Bären hängen von der eigenen Sammelschnur.

Schaut der Bär traurig auf dem Beerenstrauch auf dem Boden, so bedeutete das, das man weder Walderdbeeren bekommt, noch welche abgeben muss.

Die Zahl rechts unten auf der Karte zeigt jeweils die passende Anzahl an Erdbeeren an und ob diese abgegeben (Minuszeichen) oder genommen (Pluszeichen) werden dürfen.

Gespielt wird so lange, bis keine Karten mehr vor den Spielern liegen.

Dann ist es an der Zeit zu zählen wer die meisten Walderdbeeren sammeln konnte.

Falls die Kinder noch nicht zählen können, kann man die Schnüre ganz einfach nebeneinander legen. So sieht man schnell auf einen Blick wer die meisten Erdbeeren sammeln konnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir finden das Zählspiel klasse und sind positiv überrascht. Unser erster Eindruck war erst das es vielleicht etwas langweilig werden könnte mit dem Spiel, doch das war ein falscher Eindruck.

Das Spiel ist wundervoll illustriert worden und macht deshalb schon riesigen Spaß.

Man versteht das Spiel in seiner Aufgabe sehr schnell und es erfordert nicht viel Zeit im Aufbau.

Joschua, als auch wir haben großen Spaß dabei das Spiel zu spielen.

Als einziges und kleines Manko an dem Spiel konnten wir nur den Platz finden. Reiht man die Karten aneinander, so benötigt man relativ viel Platz wenn man mit vier Spieler spielen möchte. Spielt man nur zu zweit, so ist es einfacher ums Eck die Karten zu legen um nicht zu viel Platz zu benötigen.

Was wir besonders klasse finden, ist das wenn man nur zu zweit spielt, man die Karten länger aneinander reihen kann. So kann man statt der zwei benötigten Pfad und Teich Karten auch vier aneinander reihen und danach acht statt der ursprünglichen vier Pfadkarten. So wird die Schwierigkeit noch etwas erhöht und man kann zu einer höheren Zahl mit dem Spiel das Zählen erlernen. Natürlich braucht das etwas mehr Platz, doch ist trotzdem genial.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kennt ihr den Logis Spieleverlag bereits und wie gefällt euch das vorgestellte Spiel? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Das Spiel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Feyaria

Das ist niedlich und lehrreich zugleich. Finde ich super.