#Maybelline Dream Wonder Nude

Das Neuprodukt von Maybelline in Make-Up Dingen habe ich schon vor einige Zeit bekommen und in der Fernsehwerbung wird es auch schon fleißig angepriesen. Heute möchte ich mal zum neuen “Wunder am Make-Up Himmel” etwas schreiben und von meinen Erfahrungen berichten.

Blog 020

Das Dream Wonder Nude ist in fünf verschiedenen Nuancen erhältlich

Ivory 10, Cameo 20, Sand 30, Fawn 40, Sun Beige 48

Das besondere an Wonder Nude ist dass das Beste aus zwei Arten Make-Up in einem verbunden werden. So hat es eine dünne Textur soll aber gleichzeitig optimal deckend sein.

Die hochkonzentrierte Pigment-Formel ist 12x dünner im Vergleich zum Dream Satin Liquid Make-up aus dem Hause Maybelline New York.

Um das Make-Up zu verwenden muss das Glas kräftig geschüttelt werden um danach entweder mit dem Applikator

Blog 022

das Make-Up direkt auf die gewünschten Gesichtspartien streich- oder tupfweiße aufzutragen oder mit dem Applikator das Make-Up auf die Hand zu geben und dann ins Gesicht aufzutragen. Natürlich kann zum Verteilen des Make-Up ein Make-Up Schwämmchen verwendet werden wenn gewünscht.

Damit ihr einen Einblick bekommt wie die Konsistenz des Make-Up ist, hier mal ein Foto des Make-Up auf meiner Hand. Ich habe im Test im übrigen den Farbton Sand gehabt:

Blog 025

Bevor ich euch von meiner Erfahrung mit dem Make-Up erzähle, komme ich erst einmal zu den Inhaltsstoffen:

Dimethicone, Cyclohexasiloxane, Isododecane, Alcohol denat, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Phenyl Trimethicone, Acrylates/Polytrimethyl siloxymethacrylate Copolymer, Peg-10 Dimethicone, Disteardimonium Hectorite, Aqua / Water, Disodium Carbonate, Aliminium Hydroxide, CI77891 / Titanium Dioxide, CI77491, CI77492, CI77499 / Iron Oxides

An diesen ist nur minimal etwas auszusetzen. Zwar ist der erste enthaltene Stoff Silkonöl welches schwer abbaubar ist und Haarbehandlungen beeinträchtigt, ansonsten ist an diesem Stoff aber nichts auszusetzen. Bedenklicher ist da eher der Stoff Ethylhexyl Methoxycinnamate da dieser hormonell wirksam ist. Ansonsten kann man nichts mehr negatives zu den Inhaltsstoffen sagen und kann deshalb ohne dramatisch schlechtes Gewissen verwendet werden.

Die Anwendung ist wie oben schon im Detail genannt sehr einfach. In einer Flasche befinden sich 20ml welche nach Anbruch nach 12 Monaten verbraucht werden sollen. Das Make-Up ist vor dem Auftragen entzündlich sodass man das Make-Up keinem Feuer oder direkter Sonnenstrahlung aussetzten sollte.

Logisch ist dass das Produkt nur entzündlich sein kann wenn auch Alkohol enthalten ist. Das ist hier der Fall was ihr auch oben in den Inhaltsstoffen nachlesen könnt. Dies fällt auch bei der Anwendung auf. Bei mir ist das sicherlich nochmal eher bemerkbar wie bei anderen da ich einige Unreinheiten habe und gerade an den gereizten Stellen merkt man den Alkohol beim ersten Kontakt durch leichtes Brennen. dieses verschwindet aber sofort nach dem Verteilen und trocknen. Das Make-Up lässt sich wunderbar verteilen und ist unheimlich leicht und angenehm auf der Haut. Obwohl ich die Befürchtung hatte Sand würde absolut nicht zu meinem Hauttyp passen, passt das MAke-Up jedoch trotzdem ganz gut von der Farbe. Es verteilt sich sehr einfach und trocknet nicht zu schnell. Es deckt Unreinheiten verblüffend gut ab ohne das man das Gefühl hätte man hätte etwas aufgelegt. Besonders positiv finde ich auch das man das Make-Up quasi nicht falsch auftragen an da es, zumindest bei mir, keinerlei Ränder oder Stellen gezeigt hat wo man erkennen könnte das ich Make-Up aufgetragen habe. Mein Problemchen mit der Nase, hier ist meine Haut meist schuppig und MAke-Up verschlimmert das, habe ich auch bei dem Make-Up nicht. Ich habe das Gefühl das Make-Up passt sich jedem Hauttyp in meinem Gesicht automatisch an egal was meine Haut mal wieder für Macken hat.

Ich kann euch das neue Wonder Nude wirklich empfehlen auch wenn ich den Applikator jetzt nicht so toll finde aber das Produkt überzeugt mich einfach. Sollte ich das Produkt nachkaufen, was ich annehme, werde ich aber doch einen anderen Hautton wählen nämlich Ivory da ich doch relativ helle Haut habe und mir den Ton im Geschäft schon angesehen habe und finde er passt besser.

Habt ihr das Wonder Nude schon ausprobiert und wie sind eure Erfahrungen oder habt ihr euch bisher nicht ran geglaubt weil ihr eben doch nicht an Wunder glaubt? Ich freue mich über eure zahlreichen Kommentare die ich gerne zurück kommentiere.

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: