Lesezeit mit Minus Drei

Werbung: Der rosa Dinosaurier Minus Drei und sein Haustier die wilde Lucy – ein Urmensch – sind euch mittlerweile sicherlich ein Begriff, zumindest, wenn ihr hier regelmäßig vorbei schaut. Wir haben jedes Abenteuer der beiden Bewohner von Farnheim und seit kurzem gibt es nun ein weiteres Abenteuer.

Minus Drei und die wilde Lucy – Das große Dunkel ~ Hörbuch und Buch

cbj – cbj audio

Ute Krause

Minus Drei und die wilde Lucy
Das Große Dunkel

Buch ISBN 978 3 570 17345 9 ~ 8,99€ (D) ~ 9,30€ (A)
Hörbuch ISBN 978 3 8371 3765 1 ~ 7,99€ (D) ~ 9,00€ (A)

Farnheim, hier wohnt Minus Drei

Wir befinden uns in Farnheim, der Heimat vom Dinosaurier Minus Drei und seiner Familie.

Das Haus in welcher Familie Drei wohnt, steht gleich zwischen den Häusern von Frau Farnchen und Herr Fossil. Auf dem Marktplatz betreiben die Eltern von Minus den beliebten Kräuterladen namens Scharf und Feurig.

Alles könnte so schön sein, wäre da nicht die Angst von Minus.

Mignus und Magma ärgern Minus

Minus Drei hat Angst vor dem großen Dunkel und das gibt es in Farnheim am Abend und in der Nacht leider im Überfluss. Als wäre es außerhalb der Höhle nicht schon dunkel genug, so ist es in der Höhle noch viel dunkler.

Damit Minus also geruhsam schlafen kann, kontrolliert er jede Ecke in seinem Zimmer jeden Abend überaus gründlich, damit er auch bloß nichts unheimliches übersehen hat. Leider passiert es hin und wieder das in der Nacht unheimliche Geräusche im Zimmer zu hören sind, dann steht Minus noch einmal auf uns kontrolliert alles damit er wieder einschlafen kann.

Also wäre diese Angst nicht schon schlimm genug, hat er seit kurzem eine neue Angst bekommen. Er fürchtet zwei neue Kinder in der Schule welchen ihn tagtäglich ärgern. Schule macht Minus seit diesem Tag nicht mehr wirklich viel Freude und so schleift er sich jeden Tag nur mühsam dorthin.

Frau Farnchen ist von dem Verhalten von Mignus und Magma nicht angetan

Eines Tages hat sich Lucy das Urmädchen heimlich mit Minus in die Schule geschlichen und lässt die beiden neuen Kinder Magma und Mignus ziemlich blöd dastehen. Leider bemerken diese die kleine Lucy und wollen sich natürlich an Minus und ihre rächen.

Davon bekommen Minus und Lucy aber absolut nichts mit und freuen sich darüber das Mignus und Magma nun auch einmal wissen wie das ist, wenn man geärgert wird.

Minus folgt Mignus und Magma in die Dunkelheit um Lucy zu retten

Die Freude der beiden währt jedoch nicht lange, denn schon bald bekommen Mignus und Magma ihre Möglichkeit.

Als Minus für seine Eltern den Laden hütet da diese für eine Bestellung eines Kunden etwas weiter weg fahren müssen kommen die beiden in den Laden und tuen so als würden sie etwas kaufen müssen. Während Minus also die Ware aus dem Regal holen möchte klauen die beiden seine kleine Lucy und hauen mit dieser ab.

Minus folgt den beiden und versucht seine Lucy trotz seiner Angst vor der Dunkelheit zu retten.

Ob Minus das gelingt und wieso am Ende auch das Große Dunkel und Mignus und Magma Minus keine Angst mehr machen können, das erfahrt ihr nur im Buch. 😉

Joschua und Benjamin entdecken Minus Drei und die wilde Lucy – Das Große Dunkel

Uns allen gefällt das neue Abenteuer rund um den kleinen rosa Dinosaurier Minus Drei und seinem Urmädchen Lucy wirklich gut. Die Geschichte ist spannend, kindgerecht und – wie auch die anderen Bände – liebevoll illustriert.

Besonders klasse finden wir an der Geschichte dass das Thema Angst vor der Dunkelheit und in gewisser Weiße Mobbing aufgefasst werden und gezeigt wird, das man sich manchmal seiner Angst stellen sollte um diese zu besiegen.

Wir können das Buch wärmstens empfehlen und freuen uns schon sehr, wenn es bald vielleicht wieder einen neuen Band geben wird.

Erfreut sich Minus Drei bei euren Kindern auch größter Beliebtheit oder welche Figuren sind bei euren Kindern angesagt?

*Das Buch und Hörbuch wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

6
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Moiiin,

ach ist das süß! Einige Bücher werde ich niemals abgeben. Wir haben eins, das zum Thema passt, das hieß “Hab keine Angst kleiner Löwe!” und war eins der absoluten Lieblingsbücher meiner Jungs. 🙂

Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße – Tati

Ist das ein wunderschönes Buch. So wie du es geschrieben hast, ist der Inhalt goldig. Für mich sind Bücher immer etwas ganz Besonderes und das konnte ich auch an meine Kinder weitergeben. Ich habe sooo viele Kinderbücher, dass sich meine Enkel darüber freuen werden – hoffe ich.

Liebe Grüße
Sabine

Huhu ihr Lieben,

das Buch klingt ja wirklich niedlich! Das wär sicher auch was für meine Maus.
Das Bild von den beiden, wie sie das Buch lesen, ist ja Zucker!

Ganz liebe Grüße,

Nina