Fruchtige Ringlo-Apfel Marmelade

Vor kurzem hatten wir euch ja erst unser Rezept für Zwetschgenplootz abgetippt. Heute gibt es ein weiteres Rezept und zwar mit Ringlo oder auch Reneklode genannt. Die Früchte sind grüngelb und sehen auf den ersten Blick somit unreif aus, obwohl sie es nicht sind. Wir haben mit den kleinen runden Früchten eine Marmelade gekocht und möchten euch das Rezept dazu nicht vorenthalten.

Bis vor kurzem kannten wir die Ringlo, auch Reneklode genannt, noch gar nicht. Als ich eine meiner Kundinnen jedoch auf der Arbeit fragte ob ich einige ihrer Zwetschgen haben dürfe, meinte Sie das diese leider nicht ordentlich gewachsen sind, ich aber sehr gerne Ringlo von ihr haben könnte. Nachdem ich eine der Früchte direkt vom Baum genascht habe, war ich begeistert und füllte mir sofort einen Beutel. Ein Teil der geernteten Ringlo wanderten auf einen Kuchen, der andere Teil wurde zu Marmelade, zu dieser Marmelade.

Ringlo-Apfel Marmelade – FaBa-Familie aus Bamberg

Zutaten (für circa 8 Glaser â 200ml):

  •  circa 1,3kg Ringlo/Reneklode
  • 500g Äpfel
  • 1200ml Wasser
  • 750g Gelierzucker 3zu1

Zubereitung:

Die Ringlos waschen und entkernen. Die Äpfel waschen, entkernen, die Schale entfernen und in grobe Stücke schneiden. Die Ringlos zusammen mit den Äpfeln und dem Wasser in einem Topf weich kochen. Jetzt die Fruchtmasse mit einem Pürierstab fein mixen.

Den Zucker zu dem Fruchtpürree geben, unterrühren und zum Kochen bringen. die Masse circa 4 Minuten köcheln lassen. Einen Tropfen der Masse auf einen Teller geben und in den Kühlschrank stellen. Läuft die Masse nach dem Abkühlen auf dem Teller nicht weg, ist die Marmelade perfekt.

Gläser heiß ausspülen und die Marmelade heiß in die Gläser bis zum Rand füllen. Mit dem Deckel verschließen und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen.

TIPP: Ihr könnt die Marmelade noch mit Mandelstiften oder auch Zimt abschmecken. Beides gibt noch einmal einen besonderen Geschmack.

Ringlo-Apfel Marmelade – FaBa-Familie aus Bamberg

Uns schmeckt die Marmelade richtig gut. Durch den 3zu1 Zucker ist sie nicht zu süß und wuchtig und auch ohne Butter auf dem Brötchen sehr lecker. Isst man sie pur auf dem Brot oder Brötchen, so ist sie auch für Veganer geeignet. Alternativ zu Ringlo könnt ihr das Rezept natürlich auch für Zwetschgen oder Pflaumen anwenden.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,
Andreas liebt Apfel-Marmelade, aber ich mischen meistens noch Johannisbeeren darunter, weil dann eine gewisse Säure noch dazukommt 🙂 LG Katrin