Elsa, Mulle und die Picknickpanne

Frühling und auch Sommer sind perfekte Jahreszeiten um ein nettes Picknick zu veranstalten. Ein paar belegte Brote, Brötchen oder Baguette, Getränke und vielleicht etwas zum Naschen. Damit ist der Picknickkorb oder die Picknicktasche schnell gepackt und es kann losgehen. Doch wo ist der geeignete Platz?

Kerle

Ciara Flood

Elsa, Mulle und die Picknickpanne

ISBN 978-3-451-71352-1 > 14,99€ (D) > 15,40€ (A)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Kinderbuch im Hardcover kommt aus dem Verlag Kerle (ein Verlag in der Verlags Herder GmBh) und erschien 2016 erstmalig in Deutschland.

Ursprünglich erschien das Buch unter dem Titel “The Perfect Picnic” im Jahr 2016 bei Templar Publishing, ein Imprint der Bonnier Publishing Group.

Die englischsprachige Originalausgabe übersetzte Anna Butte ins Deutsche. Satz und Layout übernahm Daniela Schulz und die Umschlagsgestaltung kommt von Veronika Preisler. Gedruckt wurde das Buch in China.

Auf 40 Seiten erzählt das Buch die Geschichte von Elsa und Mulle welche ein Picknick machen möchten.

Das Buch richtet sich an Kinder von einem Alter von 3-6 Jahren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

20160523_140456.jpg

Elsa Eichhörnchen und Mulle Maulwurf sind die allerbesten Freunde. Sie tanzen zusammen, backen zusammen, fahren zusammen Fahrrad und besonders gerne werden sie zusammen beim Malen kreativ.

Eigentlich gibt es nichts was sie nicht zusammen machen, so wie das eben bei besten Freunden ist.

Eines Tages an einem tollen Tag beschließen die beiden Freunde das Sie ein Picknick machen möchten. Das Picknick sollte das tollste aller Zeiten werden, weshalb sich die beiden mächtig ins Zeit legten dafür alles vorzubereiten. Dazu gehört nun mal auch das die Brote keine Butter haben, das meint zumindest Elsa.

20160523_140533.jpg

Nachdem sie nach ewigem hin und her geschafft haben sich einige zu werden was denn nun alles in die Picknicktasche soll, ging es dann auch schon los. Damit das Picknick nun zum allerbesten überhaupt wird, muss natürlich auch ein geeigneter Platz her. Elsa war der Meinung sie würde genau diesen finden.

Als erstes gelangten sie zu einer Wiese die wunderschön war. Elsa gefiel diese aber nicht da es dort keinen Schatten gab. Im Kornfeld war ihr dann zu viel Schatten, auf der Bank zu viel Gesellschaft, auf dem Ziegenhügel zu windig und so ging es weiter und weiter.

20160523_140555.jpg

Nach ewigem hin und her landeten sie dann doch wieder am ersten Punkt auf ihrer Suche. Der schönen sonnigen Wiese. Hier meinte Elsa das es passend für das Picknick wäre. Mulle meinte darauf nur das sie doch schon dort gewesen wären. Doch das war nicht das schlimmste. Die Picknicktasche hatte ein Loch und Elsa und Mulle hatten unterwegs, ohne es zu bemerken, alles was sie für das Picknick gepackt hatten unterwegs verloren.

Wie und ob es am Ende dann doch noch ein Picknick gab, das erfahrt ihr im Buch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Elsa und Mulle sind zwei wirklich niedliche Gesellen. Trotz dessen das sie eigentlich nicht unterschiedlicher sein könnten, so sind sie doch Freunde und machen alles gemeinsam.

Die Geschichte mit der Illustration ist wirklich toll gelungen und so macht es Spaß zu entdecken wo die beiden unterwegs sind. Zwischendurch hatten, wir zumindest, immer mal wieder das Bedürfnis zu schreien “Hey, ihr beiden, ihr habt etwas verloren” aber das würde natürlich nichts bringen.

Das Ende könnte nicht schöner sein als es ist und passt perfekt zum Rest der Geschichte. Für uns ein wirklich empfehlenswertes Kinderbuch mit viel Witz und Charme.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kennt ihr die Geschichte vom Eichhörnchen und dem Maulwurf schon. Falls ja, wie gefällt euch die Geschichte? Wir freuen uns über eure Kommentare zu unserem Beitrag.

*Das Buch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: