Drogeriemarkt Budni: Ein Hamburger kommt nach Bamberg

Freiwillige Werbung: Gestern eröffnete bei uns der Drogeriemarkt Budni seine erste Filiale in Bamberg. Wer bisher noch nie in Hamburg oder Umgebung war, der kennt die Drogeriemarkt Kette vielleicht nicht, obwohl es sie schon seit Jahren gibt. Wir waren gestern am Eröffnungstag vor Ort und ich habe euch ein paar Eindrücke mitgebracht und verrate euch mehr zu Budni.

Der Drogeriemarkt Budni, auch unter Budnikowsky durch seinen Gründer Iwan Budnikowsky bekannt, ist eine Drogeriemarktkette aus der Metropolregion Hamburg. 1912 wurde das Familienunternehmen gegründet, welches sich vor allem durch eine besondere Verbundenheit zu den Menschen in Hamburg und der Umgebung auszeichnet. In über 180 Filialen gibt es eine große Auswahl an Kosmetikprodukten für Pflege und Schönheit, alles für die Wohlfühl-Babywelt und ein breites Angebot für den Haushalt.

 Ende August 2018 eröffnete in Berlin-Prenzlauer Berg die erste Budni Filiale außerhalb des eigentlichen Kerngebiets. In Kooperation mit der Edeka Gruppe sind nun weitere Filialen außerhalb des Kerngebiets geplant. Das Ergebnis sieht man bereits in Bamberg, wo gestern die erste Filiale eines eigenständigen EDEKA-Kaufmanns in Bamberg eröffnet hat. Eine weitere Stadt-Filiale ist geplant und soll bereits noch dieses Jahr eröffnen.

Laut Budni soll “Regionalität und Nachhaltigkeit zeigen sich im umfangreichen Sortiment der Bio-Produkte: Von der Naturkosmetik über den Eco-Reiniger bis zu Bio-Nudeln und der Bio-Frischmilch.” das Sortiment wirklich super sein, wovon wir uns vor Ort ein Bild machen wollten.

Ich kenne die Drogeriemarktkette Budni bereits aus Hamburg aus der Zeit als meine Schwester noch dort wohnte. Wie der Markt strukturiert und aufgebaut war, kann ich mich aber nicht mehr erinnern, weshalb ich schon sehr auf den Markt gespannt war.

Hell erleuchtet und einladend wirkt der Markt auf den ersten Blick auf mich. Breite Gänge laden mich dazu ein durch die Regale zu streifen und die Produkte zu entdecken.

Wie von anderen Drogeriemärkten gewohnt, bietet auch Budni Eigenmarken an.

Mein erster Gang führte mich durch die Gänge auf die Suche nach den angepriesenen Bioprodukten und der Naturkosmetikabteilung. Auch den zweiten Blick habe ich diese dann auch gefunden und bin begeistert welche Markenauswahl es doch im Markt gibt. So findet man dort bekannte Marken wie Weleda, lavera und Primavera, aber auch weniger bekannte Marken. Besonders erwähnenswert sind die Hinweise welche Produkte microplastikfrei sind.

Etwas schade finde ich, das es keine “günstige” Naturkosmetiklinie in Sachen Make-Up gibt, hier gibt es lediglich zwei Marken zur Auswahl, was jedoch schon mehr ist als die üblichen Drogeriemärkte in welche man so geht.

In den weiteren Gängen findet man eine gute Auswahl von grünen Reinigern und Waschmitteln, was mein Herz sofort höher hat schlagen lassen.

Ebenfalls positiv ist, das es eine Wickelmöglichkeit mit kostenlosen Windeln gibt. Leider ist das immer noch nicht überall in den Drogeriemärkten eine Selbstverständlichkeit, obwohl es so wichtig ist.

Neben der guten Naturkosmetikauswahl und aus der grünen Reiniger und Waschmittel, bietet der Drogeriemarkt aber auch noch eine gute Auswahl an Biogetränken und Biolebensmitteln. Besonders freue ich mich das es dort das Störtebeker Bier zu kaufen gibt, gleichzeitig aber auch das relativ regionale Lammsbräu Bier.

Richtig positiv und etwas mit was sich Budni in jedem Fall zu den anderen Drogerien absetzen kann ist die riesige Auswahl an frischen Biolebensmitteln. Sogar einige Tiefkühlartikel gibt es zu kaufen. ein Traum für jeden Bioliebhaber und auch Veganer und Vegetarier.

Kurz vor den Kassen gibt es zudem eine kleine Kaffeeecke, an welcher am Eröffnungstag natürlich auch etwas vom Gebäck probiert werden durfte. Dreimal könnt ihr raten was ich probieren musste. Klar, natürlich ein Franzbrötchen. 😉

Mir gefällt der neue, bzw. schon bekannte Drogeriemarkt Budni wirklich gut. Sicherlich werde ich diverse MAle dort vorbei schauen, denn nun weiß ich wo ich etwas speziellere Dinge finde, falls diese mein Biomarkt mal nicht haben sollte. Budni wird mich und uns als Kunden sicherlich wieder sehen.

Kennt ihr die Drogeriemarkt-Kette Budni schon?

11
Hinterlasse einen Kommentar

6 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,
ich kenne Budni noch nicht, habe aber schon davon gehört. Das klingt nach einem tollen Konzept, ich freu mich auch immer, wenn ich neue Bio-Produkte finde. danke, dass Du uns mitgenommen hast!

Leider kenne ich Budni noch nicht
LG Leane

Ich war noch nie in einem Budni, stöbere aber total gern durch Drogeriemärkte! Ich wüsste gar nicht, ob es bei uns einen in der Nähe gäbe!

Liebe Grüße
Jana

Huhu Marie,

finde ich super, wenn ein wenig frischer Wind in die Stadt kommt. Unsere Stadt ist leider zu klein für solche Geschäfte. Ich bin froh, dass wir überhaupt dm und Rossmann haben, Müller hat sich letztes Jahr zurückgezogen und das Geschäft hier aufgegeben, was ich sehr bedauerlich finde.

Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße – Tati

Hallo liebe Marie,
ich war noch nie in BUDNI, weil es einfach zu weit von uns weg ist, aber viell. habe ich demnächst im Urlaub mal die Chance hineinzuschauen 😀 LG und schöne Woche – Katrin

Wir waren zwar jetzt erst in Hamburg, aber Budni habe ich bisher noch nicht gekannt. Hoffentlich macht so ein Laden auch bei uns auf. Finde das Konzept klasse.
LG Anke