Auf Musikreise mit Bakabu + Gewinnspiel

Jeder von uns kennt die Situation: ihr hört ein Lied im Radio und es begleitet es den ganzen Tag und geht euch nicht mehr aus dem Kopf, dabei habt ihr es nur ein einziges mal gehört. Dieses Phänomen nennt man Ohrwurm und genau solch ein Ohrwurm ist Bakabu von welchem das Buch handelt, welches wir euch heute vorstellen wollen. *Werbung

20170529_121227-01.jpeg

Fernab von unserer Erde befindet sich das Singeland. Das Singeland beherbergt unter anderem das Dörfchen Hornhausen. In diesem lebt der blaue Ohrwurm Bakabu mit seinem Freund der Tontaube Charlie Gru.

Bakabu ist ein fröhlicher Ohrwurm welcher, wenn er aufgeregt ist, das Pfeifen beginnt um die Anspannung etwas zu mildern.

Heute ist ein besonderer Tag und Bakabu deshalb natürlich sehr aufgeregt. Klar, das er es deshalb nicht lassen kann zu pfeifen und das an diesem besonderen Tag am besten gleich zweimal so laut. Sein änglichster Freund Charlie Gru findet das aber alles andere als schön und ermahnt seinen Ohrwurmfreund damit aufzuhören mit gutem Grund.

20170529_121303.jpg

Der besondere Tag heute ist nämlich deshalb besonders, weil ein Singfest gefeiert wird und Bakabu die ehrenvolle Aufgabe bekommen hat auf den goldenen Notenschlüssel aufzupassen. Nur mit diesen lässt sich die alte Kammer im Trompetenturm öffnen welche den Kammerton A beherbergt. Nur dieser schafft es anscheinend das alle Instrumente zusammen spielen können.

Charlie Gru und die restlichen Bewohner von Hornhausen sind der Meinung das pfeifen vor dem Singfest Unglück bringen wird. Bakabu ist hierbei natürlich anderer Meinung und pfeift fröhlich weiter.

Es kommt wie es kommen muss und ein starker Windstoß kommt und Bakabus Hut samt dem Notenschlüssel wird weg geweht und das geradewegs in Richtung Donnermeer.

20170529_121315.jpg

Bakabu muss hinterher. Ohne Notenschlüssel gibt es auch kein Singfest und ohne Singfest gibt es auch kein eigenes Lied von den Bewohner von Hornhausen für Bakabu.

Betrübt macht er sich auf dem Weg zu seinem Boot. Auf dem Weg begegnet er dem Maulesel Jack Embalo der ihn noch einmal daran erinnert bloß ordentlich auf den Notenschlüssel aufzupassen und der Grille Ukuleila die gerade fleißig Tanzschritte für das Singfest übt.

Nach kurzer Zeit kommen die beiden Freunde endlich am Meer an und wollen Bakabu’s Boot bei der Ohrmuschel Onkel Kornett holen. Dieser schwelgt in Erinnerung an seine Freunde, welche das Donnermeer erforschen wollten und niemals zurück gekommen sind. Er warnt Bakabu vor den Gefahren des Donnermeers, gibt ihm letztendlich dann aber doch sein Boot.

20170529_121344.jpg

Das Donnermeer ist ganz schön stürmisch, doch mit der Hilfe seines eigentlich ängstlichen Tontäubchens Charlie Gru schafft er es mit viel Mühe auf die Donnerinsel.

Charlie Gru erzählt ihm, dass er noch mehr Angst hatte seinen Freund zu verlieren als vor dem Donnermeer. Genau aus diesem Grund ist er hinter seinem Freund her geflogen, um ihm zur Not beiseite stehen zu können.

20170529_121402.jpg

Anders als erwartet ist das Wetter auf der Donnerinsel ganz mild und überhaupt nicht fürchterlich. Vor Ort treffen sie die vermissten Freunde von Onkel Kornett und viele weitere Ohrwürmer.

Die neuen Freunden erzählen wie sie auf die Insel gekommen sind und geben Bakabu seinen Notenschlüssel zurück der bei Ihnen gelandet ist.

Gemeinsam mit Hilfe des Fallschirms von Charlie Gru machen sich alle gemeinsam auf die rEise nach Hornhausen, auf welcher Sie am Abend gemeinsam ein wundervolles Singfest feiern.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Geschichte “Bakabu und der goldene Notenschlüssel” (ISBN: 978-3-9504391-0-6 von Ferdinant Auhser, Cecile M. Lederer, Manfred Schweng) mit integrierten Hörbuch ist liebevoll illustriert und interessant in der Geschichte. Die Idee dahinter ist gut gelungen, jedoch sind einige Sätze für uns in jedem Fall etwas zu langatmig, sodass das Lesen etwas schwerer fällt. Alles in allem finden wir das Buch aber gut gelungen und können es empfehlen.

Kennt ihr Bakabu bereits? Falls nicht, dann könnt ihr euch auf Facebook ein eigenes Exemplar mit Plüschtier sichern. Schaut einfach im Beitrag hier vorbei.

*Das Buch und der Ohrwurm wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,

ein sehr schönes Kinderbuch 😉 Die Ohrwürmer sehen witzig aus und sind Garantie etwas, was Kinder nicht gleich wieder vergessen – Klasse beschrieben !

LG und schönen Wochenstart
Katrin