17. Adventskalendertürchen *** (Schokoladentrüffel)

Gestern hatten wir für euch eine DIY-Idee plus Gewinnspiel hinter dem Türchen versteckt. Heute beginnt die Woche und unsere Gastbloggerin Elke hat für euch passend dazu ein verdammt leckeres Rezept hinter das 17. Adventskalendertürchen gepackt. Klickt euch schnell rein und probiert es auch.

Schokoladentrüffel

Ich freue mich, dass ich hier beim Adventskalender mitmachen darf. Für das 17. Türchen habe ich mein Schokoladentrüffel-Rezept für Euch ausgesucht.

Man nehme (ergibt circa 40 Stück):

  • 400 g Creme fraiche
  • 300 g Bitterschokolade
  • 300 g Vollmilchschokolade
  • verschiedene Gewürze und Aromen
  • Sirups und Liköre
  • eventuell dunkle oder helle Kuvertüre (alternativ aus 100 g Zartbitter- und 50 g Vollmilchschokolade und 20 g Kokosfett eine Glasur herstellen)
  • Kakao, bunten Zucker, gemahlene Mandeln oder Nüsse, Kokosraspeln

Zubereitung:

Die Creme fraiche erhitzen und die Schokolade darin schmelzen lassen.

Dann die Masse in zwei Portionen teilen und unterschiedlich aromatisieren bzw. würzen.
Dazu eignen sich Bourbon Vanille, Vanille-, Karamell- oder Kokossirup, Bittermandelaroma, Rum oder Rumaroma, Liköre und Gewürze wie Chili, Zimt, Kardamon, Anis, Nelken, wobei die letztgenannten für Weihnachten bevorzugt werden. Die Schokolade am besten über Nacht abkühlen und fest werden lassen, um am nächsten Tag daraus Trüffel zu formen.

Die Kugeln kann man jetzt in helle oder dunkle Kuvertüre tauchen oder eine Glasur herstellen ( dazu die o. g. Zutaten schmelzen).

Oder man rollt sie einfach in Kakao, bunten Zucker, Kokosraspeln sowie in gemahlenen Mandeln oder Nüssen.

Die Trüffel sollten am besten frisch zubereitet und verzehrt werden. Sie halten sich im Kühlschrank luftdicht verpackt etwa 2 Wochen.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht euch Elke.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir hoffen sehr euch hat der heutige Adventskalender Beitrag von unserer Gastbloggerin Elke von “Ein kleiner Blog” gefallen. Weitere tolle Beiträge über die verschiedensten Themen findet ihr bei “Ein kleiner Blog“. Immer auf dem Laufenden über neue Beiträge seit ihr im übrigen über die dazugehörige Facebookseite und den Instagram-Kanal.

Der Beitrag und die Bilder in diesem Beitrag sind Eigentum von Ein kleiner Blog. Für Fragen bezüglich des Rezepts oder Fragen zu den Bildern, kontaktiert bitte Elke von Ein kleiner Blog.

In den letzten Jahren versteckte sich hinter dem 17. Adventskalendertürchen im Adventskalender im übrigen eine DIY-Idee für funkelnde Dekoschalen und ein Rezept für Nusslebkuchen.

Habt noch einen wundervollen Tag und schaut auch morgen wieder in unserem Adventskalender vorbei. Morgen dürft ihr euch ebenfalls auf ein leckeres Rezept freuen.

4
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Danke, dass ich am Adventskalender teilnehmen durfte. Ich wünsche gutes Gelingen beim Ausprobieren!
LG Elke

Hallo Elke,
vielen Dank für Dein Rezept 😉 Ich liebe Trüffel !
LG Katrin

Katja Laudenbach

Das klingt köstlich und gar nicht mal so kompliziert. Da bekomme ich direkt Hunger und Lust die Trüffel bzw. das Rezept auszuprobieren.
LG Katja