Spielwarenmesse Nürnberg: Ich war dabei

Hallo ihr Lieben,
lange habt ihr warten müssen, aber heute möchte ich euch meinen Bericht zur 
Spielwarenmesse schreiben.
Leider war ich nicht so schlau und habe die Firmen vorher gefragt ob ich Fotos machen darf, 
sondern habe einfach Fotos gemacht, jetzt im Nachhinein die Genehmigung 
dafür zu bekommen dauert immer etwas.
Von einigen habe ich eine Rückmeldung bekommen von einigen leider noch nicht,
ich möchte euch heute trotzdem endlich meinen Bericht schreiben,
auch wenn ich nicht so viele Bilder euch zeigen kann.
 
Also aber nun auf Anfang.
Lange hat es gedauert.
Nach vielem Hin und Her und leider immer an den falschen Gesprächspartner geraten
hatte ich es endlich geschafft doch an den richtigen Gesprächspartner zu geraten.
Mit Glück wurde während der Messe noch meine Mail gelesen was wirklich
Glück ist denn während der Messe werden nur unregelmäßig die Mails gelesen.
Ich hatte die ganze Zeit Hoffnung das es doch noch klappt,
weshalb ich an dem Tag an dem ich meine Mail losgeschickt habe
beschlossen habe mit meinem Mann nach Erlangen in die Arkaden zu fahren.
Das Smartphone hilft mir ja die Mails unterwegs zu checken.
Wir dachten wenn wir in Erlangen sind und eine Mail kommen sollte dann sind wir von Nürnberg wenigstens nicht so weit weg.
Die ganze Strecke habe ich immer wieder ungeduldig meine Mails gecheckt, ohne Ergebnis.
Gerade als mein Mann die Abfahrt runter fährt, sagt er noch, “Pass auf jetzt hast du eine Mail”.
Ich habe darauf nur gelächelt und erwidert das ich ja vor kurzem 
erst geschaut habe und es nicht glaube.
Nachgeschaut habe ich trotzdem und das Ergebnis.
EINE MAIL 🙂 🙂
In der Mail war die Bestätigung das eine Berechtigungskarte am Eingang auf mich warten.
Also nichts wie wieder auf die Autobahn nach Nürnberg.
Mensch war ich aufgeregt.
Wird wirklich alles klappen am Eingang, wie wird die Messe sein und viel mehr.
 
Am Eingang angekommen waren viele Menschen bereits dort.
Ganz aufgeregt begab ich mich an den Eingang um meine Berechtigungskarte zu holen.
Nach dem Ausfüllen dieser und bezahlen des Eintrittspreises von 23€ für eine Tageskarte
konnte es dann endlich losgehen.
Ausgestattet mit Ausweis und dem aktuellen Magazin des Tages konnte es losgehen:
 
 
So viele Stände, so viele Bereiche die ich unbedingt besuchen wollte,
doch die Zeit saß mir im Nacken, denn
der kleine Mann musste um drei Uhr abgeholt werden von der Krippe
und mein Mann musste um vier auf die Arbeit.
Eine Stunde von Bamberg entfernt und um 10:30 Uhr leider erst am Ziel.
Da blieb nicht wirklich viel Zeit sich wirklich alles anzuschauen.
Also schön vorselektiert wo ich als erstes hingehen möchte.
Schon in der Zeitung des aktuellen Tages habe ich die Werbung von cloud b entdeckt.
Da mich diese Marke schon sehr interessiert hat, habe ich mich entschieden in 
Halle 1 anzufangen und danach in Halle zwei weiter zu machen.
Halle eins ist die Kategorie Puppen/Plüsch.
Halle zwei ist die Kategorie Baby- und Kleinkindartikel.
Zwei Hallen also die mich genau ansprechen.
 
Tolle Markenstände habe ich besucht
bei einigen konnte ich nette Gespräche führen, 
bei anderen hatte ich kaum Chancen da viele Fachbesucher an diesen waren.
Einige Bilder konnte ich schießen die ich euch nun zeigen darf.
 
 
Selecta die wirklich tolles Holzspielzeug herstellen war natürlich vertreten
und überzeugte mit tollen hochwertigen Produkten.
Ein tolles Produkt dieser Marke werde ich euch bald vorstellen.
 
Sehr bekannte Firmen wie Lego waren aber natürlich auch auf der Messe
So war unter anderem Lego dabei.
Lego warb inmitten ihres Messestand mit einem tollen Legologo:
 
 
Hm ja ein Logo von Lego, was soll daran jetzt toll sein?
Wenn ihr euch das fragt dann kann ich euch gerne sagen was daran besonders ist.
Das Logo wurde aus einer großen Anzahl an Legonmännchen erstellt.
Ja ihr lest richtig, jeder rote, gelbe, schwarze und weiße Fleck in diesem Logo ist ein Legomännchen.
Alle nebeneinander sitzend positioniert ergeben Sie dieses einmalige Logo.
 
 
Auch Sigikid lud schon am Eingang mit toller Gestaltung zum Verweilen ein.
An dieser Stelle hätte ich euch gerne die Bilder von der tollen Gestaltung gezeigt jedoch
 habe ich hierzu noch nicht nachträglich die Genehmigung erhalten.
Sollte dies sich ändern werde ich diese nachfügen.
Einen aktuellen Katalog:
 
 
durfte ich mich dort gleich mitnehmen und von einigen tollen Produkten vor Ort überzeugen.
Wer denkt Sigikid kann nur Kuschelutensilien,
der täuscht ganz stark, denn Sigikid kann noch viel mehr.
einige der Produkte die mich vor Ort wirklich begeistert haben sind folgende.
Leider kann ich euch hiervon nur das Bild aus dem Katalog zeigen.
Ich habe die Produkte aber in echt gesehen und bin wirklich begeistert von diesen.
 
 
 
Sterntaler präsentierte seine Produkte auch unglaublich süß am Stand.
So erstellen Sie eine kleine Kuschelwelt.
Einfach so süß das man es einfach nur fotografieren konnte:
 
 
 
Auch für mich eher unbekannte Firmen konnten mit ihrem Stand bei mir Punkten.
So auch die Small Foot Company, die einen tollen Weg durch seinen Stand bahnte.
Wie? Die Füße der Tochter des Chefs wurde zu Stickern verarbeitet und wurden am Boden so befestigt das man damit einen Pfad durch den kompletten Stand bekommen hat.
Bei diesem Stand hat man einen tollen Einblick bekommen der vielen Holzspielwaren.
Am Stand befanden sich auch Tütchen zum Mitnehmen die gefüllt 
waren mit vielen bunten Luftballons:
 
 
Auch ein anderer Stand hat meine Neugierde geweckt.
Etwas verwundert näherte ich mich diesem, denn mit Süßwaren
hatte ich nicht auf einer Spielwarenmesse gerechnet.
Bei Der Zuckerbäcker kann man sich individuelle süße Mischungen machen lassen
und diese mit seinem Logo versehen lassen.
Dort durfte ich mir einen essbaren Rasen mitnehmen sowie einigen kleinen Produktkatalog:
 
 
Ein besonders nettes Gespräch und faszinierte Produkte durfte ich 
aber auch bei cloud b entdecken.
 
 
cloud b habe ich das erste Mal über die Nonabox entdeckt und war ab da schon sehr begeistert.
Hier hatte ich euch bereits schon einmal einen ausführlichen Bericht verfasst.
Viele tolle Produkte konnte ich an diesem Stand erblicken, einige auch die in Deutschland leider nicht erhältlich sind ich aber nun trotzdem mal sehen durfte.
Einige der neuen Produkte die es bald in Deutschland geben wird durfte ich aber auch erblicken.
Das tolle, ich durfte diese auch für euch Produkten, sodass ich euch diese jetzt zeigen darf:
 
 
Ich habe vor Ort auch ein tolles Produkt mitbekommen von dem ich euch sehr bald berichten werde.
Vielen Dank nochmal an dieser Stelle dafür und das nette Gespräch.

Ein Stand der auf meiner “unbedingt besuchen” Liste stand war aber Haba.
Ich habe schon einige Haba Produkte zu Hause und mag die Firma wirklich sehr gerne.
Positives extra, die Firma ist Streckenmäßig auch nicht zu weit von mir entfernt.
Nach Genehmigung darf ich euch an dieser Stelle nun auch einige Bilder zeigen.
Ich möchte euch aber darauf hinweisen das die Produkte noch nicht erhältlich sind,
da ich diese aber ganz besonders toll finde möchte ich Sie euch natürlich zeigen 😉

Und was meint ihr, die sehen doch absolut genial aus oder?
Ich möchte ich euch auch nicht vorenthalten, bald werde ich ein tolles Haba Produkt hier vorstellen.
Um was es sich handelt möchte ich an dieser Stelle aber noch nicht verraten. 😉
 
Viele andere Firmen konnten mich natürlich auch noch begeistern,
doch jede Firma kann ich an dieser Stelle nicht nennen, sonst würde der Bericht zu lange werden.
Ich kann euch in jedem Fall sagen, demnächst wird von vielen tollen Firmen wirklich
tolle neue Produkte auf den Markt kommen.
Ich hoffe für das nächste Mal klappt alles etwas schneller und ich darf auch 
nächstes Jahr wieder zur Messe kommen um euch zu berichten.
Sollte es soweit kommen werde ich mich definitiv besser vorbereiten und mehr Zeit einplanen.
 
Liebe Grüße Marie

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Marisaya von Enrage

Schön das du es doch noch geschafft hattest dort rein zu kommen,aber das hatte ichja bereits bei Fb geschrieben 🙂
Ist ein toller Bericht.
(zu Beginn hast du zweimal Hallo anstatt Halle geschrieben 😉 🙂

Liebe Grüsse,
Bianca

Hallo,
danke, danke auch für den Hinweiß mit den Fehlern, mist sowas bemerkt die Rechtschreibprüfung nicht und ich habs scheinbar überlesen 😉
LG Marie