Spielspaß mit Catan Junior

Angefangen hat alles mit einem Besuch der Familie und dem Spiel “Catan” bei uns. Nach kurzen Startschwierigkeiten waren wir sofort dem Spiel verfallen, besorgten uns ein eigenes Exemplar und spielten seit diesem Tag regelmäßig das Spiel. Das bemerkte auch unser Joschua und er wollte mitspielen. Das kann er nun endlich auch, mit der Junior Ausgabe des Klassikers. *Werbung

 

 Das Spiel “Die Siedler von Catan“, von Klaus Teuber, ist ein preisgekrönter Bestseller unter den Brettspielen bei Kosmos. Das Brettspiel ab 10 Jahren ist für 3-4 Spieler (wobei wir es auch zu zweit spielen und auf bis zu 6 Spieler erweitern lässt) geeignet und erfreut sich größter Beliebtheit. Bereits viele Erweiterungen für den Klassiker sind bisher erschienen, wie erst vor kurzem die Seefahrer Varinate. Daher dass das Spiel etwas komplexer ist, eignet es sich für Kinder im Alter von Joschua (5 Jahre) eher noch nicht wirklich, aus diesem Grund gibt es eine extra Variante für Kinder: Das Catan Junior.

20170429_183937-01.jpeg

Dieses enthält einen Spielplan mit zwei unterschiedlichen Seiten, jeweils sieben Piratenlager- und Piratenschiffe in vier verschiedenen Farben (für vier Spieler), Rohstoffplättchen (Holz, Gold, Ananas, Schaf (Wolle), Säbel), einen Würfel, 16 Coco-Karten, 4 Piratenkarten, 1 Würfel, 1 Spielfigur Captain Klau und natürlich die Spielanleitung.

20170429_183433-01.jpeg

Vor dem Spielstart erhält jeder Spieler eine Piratenkarte. Darauf abgebildet sind die Rohstoffe die benötigt werden um ein Piratenlager, ein Piratenschiff und einen Coco-Karte zu kaufen. Zusätzlich dazu erhält jeder Spieler einen Rohstoff Säbel und Holz. Ein Piratenlager kann im übrigen nur neben einem Schiff seiner eigenen Farbe gebaut werden. Sofern kein Schiff vorhanden ist, kann auch kein Lager gebaut werden!

20170429_162102.jpg

Je nachdem mit wie vielen Spielern gespielt wird, deckt man die richtige Spielseite offen für alle gut sichtbar auf. Im Bild oben seht ihr den Spielplan für die Variante mit zwei Spielern.

20170429_161955.jpg

Dieses Bild zeigt euch den Spielplan für vier Spieler. Egal für welche Seite ihr euch entscheidet (wir spielen den Spielplan für vier Spieler auch nur zu zweit), zwei Plätze für jeweils das Piratenlager und das Piratenschiff sind bereits vorgeschrieben. An diesen muss vor Spielstart das jeweils farblich passende Schiff und Lager ihren Platz einnehmen.

20170429_162143.jpg

Auf dem Feld mit der Zahl 6 nimmt der Captain Klau seinen Platz ein. Solch ein Spielfeld gibt es auf beiden Spielplan Seiten.

20170429_183001.jpg

Seitlich des Spielplans in den Schwimmringen nimmt jeweils ein Holz, Gold, Ananas, Schaf (Wolle) und Säbel Platz, sodass jeder Schwimmring nun einen anderen Rohstoff hat.

20170429_162128.jpg

Das Spiel kann nun beginnen. Wer das Spiel anfängt kann die höhere Punktzahl des Würfels entschieden oder das jüngste Alter der Spieler.

Die Punktzahl des Würfels entscheidet darüber welche Rohstoffe welcher Spieler erhält. Wir nun zum Beispiel eine 3 gewürfelt, würde in diesem Fall der Spieler mit der Farbe lila zwei Ananas erhalten da er mit zwei Piratenlager am Feld mit der Ananas 3 liegt. Der Spieler mit der Farbe rot würde in dieser Runde leer ausgehen.

Verfügt man über genügend Rohstoffe, so kann man sich etwas kaufen. Welche Rohstoffe man genau benötigt um ein Piratenlager, ein Piratenschiff oder eine Coco-Karte zu kaufen findet man noch einmal genau aufgezeigt auf der Piratenkarte welche jeder Spieler vor Beginn des Spiels erhalten hat.

20170429_182818.jpg

Ziel des Spiels ist es als erstes seine sieben Piratenlager zu bauen, doch nicht immer hat man die passenden Rohstoffe dafür. Reichen jedoch die Rohstoffe für eine Coco-Karte, so kann es sinnvoll sein sich solch eine zu kaufen, denn mit dieser kann man schnell voran kommen.

Hinter der Coco-Karte kann sich Captain Klau, verschiedene Rohstoffe oder der Bau eines Piratenlagers oder eines Piratenschiffs verstecken welche man in der nächsten Runde dann einlösen kann.

20170429_162143.jpg

Wie man Rohstoffe erhält, haben wir euch weiter oben ja bereits erklärt, doch was hat es mit diesem Captain Klau auf sich? Ganz einfach, so wie die Rohstoffe verschiedene Zahlen bei sich stehen haben, hat auch Captain Klau eine zugewiesene Zahl. Im Spiel Catan Junior ist das die Zahl sechs. Spielt ein Spieler diese Zahl, darf er den Captain Klau auf einen Rohstoff seiner Wahl stellen.

20170429_162128.jpg

Würde Captain Klau nun auf der Ananas 3 Feld stehen und die 3 wird gewürfelt, so darf sich der Spieler mit der Farbe lila keine Ananas mehr nehmen. Der Spieler welcher den Captain Klau auf den Rohstoff gestellt hat, darf sich von diesem Rohstoff (in diesem Fall Ananas) zwei Stück aus der Schachtel nehmen. Natürlich ist es sinnvoll den Captain Klau auf einen Rohstoff zu stellen den man gerade benötigt und ihn dorthin zu stellen das die eigenen Piratenlager nicht blockiert werden.

Wer als erstes eine Captain Klau Karte ausgespielt hat, darf automatisch (ohne das er Rohstoffe dafür abgeben muss) eines seiner Piratenlager auf das Startfeld des Captain Klau stellen. So erhält er zwar keine Rohstoffe, jedoch hat er bereits ein Piratenlager ausgespielt und kommt seinem Ziel alle Piratenlager zu bauen schneller an.

20170429_183001.jpg

Doch für was sind die Rohstoffe in den Schwimmringen?

Nicht jede Runde hat man genügend passende Rohstoffe in seinem Vorrat, ein Tausch kann da sinnvoll sein. Pro Runde darf man einmal einen Rohstoff aus dem eigenen Lager mit einem Rohstoff aus den Schwimmringen tauschen. Sollten alle Schwimmringe mit dem gleichen Rohstoff besetzt sein, werden diese getauscht damit wieder alle Rohstoffe in den Schwimmringen eintauschbar sind.

Es gibt neben den Schwimmringen jedoch noch eine Möglichkeit des Tauschs. Hat man genügend Rohstoffe einer Sorte, so kann man zwei gleiche Rohstoffe gegen einen anderen Rohstoff im Hauptlager tauschen.

Wir finden die Junior Variante des Catan Spiels gut gelungen. Die charakterischen Spielzüge sind gleich geblieben, es wurden lediglich alles eigentlich nur etwas vereinfacht. Obwohl wir das Spiel gerne spielen und die Umsetzung gut gelungen finden, hätten wir uns zusätzlich zu dem Spielplan oder anstatt des Spielplans ein freieres Spiel gewünscht mit Plättchen wie es auch beim Klassiker der Fall ist. Auf diese hätte man ja ebenfalls bereits festgesetzte Startpunkte machen können für verschiedene Farben. Auch die Spielseite für zwei Spieler mit bereits festgesetzten Farben hätte man nicht unbedingt gebraucht auch, wenn es die ersten Spiele vielleicht erleichtern mag.

Wir können euch das Catan Junior von Kosmos (Werbung) gerade für Einsteiger und Kinder empfehlen. Es macht Spaß, fördert das logische Denken um ans Ziel zu kommen und ist in der Aufmachung fröhlich. Uns macht das Spiel, auch wenn wir den Klassiker gewohnt sind, Spaß und wir freuen uns das auch unser Joschua nun die Möglichkeit hat sich darin zu üben um irgendwann mal mit uns die klassische Variante zu spielen.

Kennt und spielt ihr Catan von Kosmos? Wir sind gespannt auf eure Antworten.

*Das Spiel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

11
Hinterlasse einen Kommentar

6 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,

ich finde es wichtig, dass man sich mit Kindern beschäftige und da gehören auch interessante Spiele dazu 🙂

LG Katrin

Hallo Marie,

ich finde Spiele oder Dinge sehr wichtig für Kinder, die das logische Denken fördern. Das ist wichtig für die Entwicklung jedes Kindes.

Daher ist es toll, dass du dir immer wieder etwas Neues einfallen lässt, womit du Joschua begeisterst. Und ich bin mir sicher, dass er bald schon das andere Spiel spielen kann bei seiner guten Auffassungsgabe.

Ein schönes Spiel und hört sich auch lutig und spannend an. Das Junior kannte ich noch nicht, finde das aber super das man auch an die kleineren Kinder denkt.

Liebe Grüße
Julia

Ich kenne das Erwachsenenspiel nur vom Hörensagen! Dass es davon mittlerweile eine Kinderversion gibt, wusste ich nicht! Ich persönlich hab ja einen Schrank voller Spiele zu Hause und freue mich immer über Spieletipps! Vielen Dank für die Vorstellung!

Liebe Grüße
Jana

Ich kannte auch nur die Erwachsene Version. Aber ich finde diese richtig toll und ich glaube das wäre auch was für meinen. Da wir sehr viel Brettspiele spielen wäre das genau das richtige. Danke für deine Vorstellung 🙂
Liebe Grüße Nadine

[…] neu mit Erweiterungen und Varianten. Vor einiger Zeit erst hatten wir euch das Catan Brettspiel als Juniorvariante vorgestellt, den Klassiker haben wir aber natürlich auch in der original Version zu […]