Schneller Kuchen für unterwegs

Servus 😀
 
Heute möchte ich von meiner schnellen “Torte” für unterwegs erzählen.
Aus gegebenen Anlass eines Geburtstags einer Freundin dachte ich mir ich müsste unbedingt noch einen Kuchen/Torte machen.
Die Torte ist ja schnell gebacken das ist ja kein Problem, doch dann sind ein paar Stücke übrig und man weiß nicht so recht wie man diese am Besten verräumt.
Mit meiner Lösung ist das kein Problem, denn mit dieser Lösung kann man sich auch so viele Stücke nehmen wie man möchte, doch man ist die Torte/Kuchen nicht mit der Gabel, sondern mit dem Löffel.
Warum? Weil das schlicht und ergreifend einfacher geht.
Meine Lösung heißt:
Die Torte/Kuchen im Gläschen.
 
Für diese Lösung eignen sich Marmeladengläschen oder auch leere Babygläschen.
 
In meinem Fall habe ich einfach einen Biskuitteig auf dem Blech gebacken.
Sahne mit Zucker steif geschlagen.
Erdbeeren klein gestückelt.
Den Biskuitteig habe ich dann nach Belieben ausgestochen oder klein gebröselt.
Dann habe ich Schichten aus Teig, Erdbeeren und Sahne in das Glas geschichtet und dann nur noch das Glas mit dem Deckel verschlossen.
 
Mit dieser Lösung hat man einen Kuchen/Torte, aber ohne Schweinerei und die Gläser lassen sich jederzeit wiederverwenden.
Probiert es doch mal aus. 🙂
 
 
Habt ihr schon bemerkt, das es zur Zeit wieder frischen Spargel und Erdbeeren aus Deutschland gibt. Schlagt zu, denn die Saison ist schneller wieder zu Ende als einem lieb ist.
 
Ein guten Abend/Nacht noch
eure
Marie

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: