Reisezeit heißt Blogpause bei FaBa-Familie aus Bamberg

Werbung: In genau drei Wochen fliegen wir ab in den Urlaub. Einmal im Jahr sind wir der Meinung sollte man sich einen Urlaub von zwei Wochen gönnen dürfen, egal ob dieser nun in Deutschland oder auch im Ausland stattfindet. Wohin es für uns in diesem Jahr geht, was das für den Blog bedeutet und was wir in jedem Fall für die Kinder einpacken, das erfahrt ihr im Beitrag.

Anfang Januar haben wir gebucht nachdem es endlich fest stand wann genau Flo und ich zusammen zwei Wochen Urlaub haben können. Lange haben wir überlegt wohin die Reise gehen soll. Wir haben uns Spanien in den Kopf gesetzt und natürlich ein Maximum Budget. Nun war es an der Zeit uns auf die Suche zu begeben auch einen passenden Pauschalurlaub für Spanien zu finden der unseren Vorgaben und vor allem Budget entspricht. Das war leider alles andere als einfach, denn hat man viel Geld, findet man sicherlich schnell den passenden Urlaub. Bei einem eingeschränkten Budget dagegen nicht so schnell. Letztendlich, nach unendlich vielen Onlineplattformen und einem Besuch im Reisebüro, haben wir dann aber endlich einen passenden Urlaub gefunden und gebucht.

Reisezeit Nackenkissen verschließbare Befestigung

Für uns geht es in diesem Jahr das erste Mal nach Spanien, genau genommen eher Mallorca und nochmal genauer genommen nach Cala Bona ins “Protur Floriana Resort Aparthotel” welches mal mit 3, dann aber auch mal wieder mit 4 Sternen online angegeben ist. Es liegt nicht zu weit entfernt vom Strand, bietet verschiedene Pools und seit diesem Jahr sogar einen Splash Pool und ist eigentlich auf jeder Plattform soweit gut bewertet. Auf Holidaycheck hat es sogar 91% und ist somit hoffentlich für uns das passende Hotel.

Gebucht haben wir dort natürlich All-inklusive bei welchen sogar Eis von morgens bis abends kostenlos mit dabei ist. Wir sind schon sehr gespannt wie uns das Essen schmecken wird, ansonsten haben wir auf dem Zimmer sogar noch die Möglichkeit selbst etwas zu kochen. Alles in allem macht das Hotel im Internet wirklich einen guten Eindruck, weshalb wir hoffen das es ein schöner Urlaub für uns werden wird. Unseren Wunschabflughafen Nürnberg haben wir außerdem auch bekommen und Zug zum Flug, weshalb wir auch keine weite Anreise haben werden. Leider haben sich die Flugzeiten etwas geändert was etwas schade ist, jedoch haben wir diese natürlich ohne Gewähr gebucht. Wer weiß, vielleicht ändern diese sich ja auch noch einmal.

Reisezeit Nackenkissen – vom Nackenhörnchen zum Kissen

Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt wie alles klappen wird und wie es uns vor Ort gefallen wird. Joschua ist ja schon einmal geflogen, unser Benjamin dagegen noch nie. Wir werden sehen wie er die Reise im Flugzeug verkraften wird und machen uns natürlich unsere Gedanken was wir alles genau mit in den Urlaub nehmen werden. Was mich in jedem Fall glücklich macht, ist das der Zeitpunkt für die Buchung perfekt war, denn jetzt kostet der gleiche Urlaub zum gleichen Zeitraum mit gleicher Verpflegung und Co. circa 300€ mehr, was ja ganz schön happig ist.

Was uns etwas wehmütig macht, gleichzeitig aber uns auch unheimlich wichtig war, ist das wir unseren diesjährigen Urlaub außerhalb der Ferien machen, denn im nächsten Jahr werden wir dies nicht mehr machen können da Joschua dann Schulkind ist. So ein Urlaub wie in diesem Jahr kostet dann demnach um einiges mehr Geld und wird vielleicht auch gar nicht mehr möglich sein, doch soweit wollen wir noch nicht denken.

Teddy- Nackenkissen – vom Nackenhörnchen zum Bären

Fest steht in jedem Fall, das wir, wie auch im letzten Jahr, während dem Urlaub nicht bloggen werden. Der Blog bleibt während dem Urlaub zwar ganz normal online, es wird aber keine neue Beiträge geben. Eventuell wird es auf Instagram und Facebook, je nach Internetempfang, ein paar Bilder geben, mehr aber auch nicht. Was wir euch aber in jedem Fall versprechen werden, ist das es nach dem Urlaub weiter gehen wird und das gleich mit einer riesigen Verlosung die euch hoffentlich zusagt. Wir sind richtig begeistert das wir solch eine tolle Verlosung veranstalten dürfen und hoffen euch gefällt sie genauso gut wie uns.

Bis es aber soweit ist dauert es ja noch etwas und wir müssen uns erst einmal Gedanken darum machen was wir überhaupt alles mit in den Urlaub nehmen. Genau genommen, was kommt mit ins Handgepäck und was kommt mit in den Koffer. Mit was beschäftigen wir die Kinder im Flugzeug.

Magnetpuzzle “Wir gehen auf Weltreise!”

Da unser Flugzeiten ja, wie bereits weiter oben erwähnt, geändert haben, fliegen wir nun eher am Abend, besser gesagt in der Nacht. Die Kinder sind deshalb hoffentlich eher müde und schlafen eventuell den ganzen Flug lange. Falls aber doch nicht, brauchen sie ja etwas Beschäftigung. Eine Beschäftigung haben wir in jedem Fall schon gefunden und das sind die Magnetpuzzle von Coppenrath/Die Spiegelburg. Von diesen haben wir bereits seit dem letzten Jahr zwei Stück welche wir euch auch schon vorgestellt haben.

Seit diesem Jahr ist zu den drei vorhandenen Puzzle (Werbung) im Sortiment nun ein weiteres dazu gekommen, welches unserer Meinung nach perfekt für unseren Urlaub und die Flugreise passt. Es handelt sich dabei nämlich um das Magnetpuzzle “Wir gehen auf Weltreise!” (Werbung). Dieses funktioniert natürlich genau wie auch die bereits vorhandenen Magnetpuzzle, ist im Design aber etwas anders und wie wir finden in jedem Fall schick.

Reisezeit Nackenkissen und Reisezeit Teddy-Nackenkissen

Für den Fall das die Kinder doch schlafen sollten sind wir ebenfalls gerüstet. Zwar gibt es im Flugzeug auch Kissen, jedoch fahren wir ja auch noch ein Stückchen mit dem Zug. Aus diesem Grund hat Joschua, als auch Benjamin ein eigenes Nackenkissen für den Urlaub. Joschua hat das Nackenkissen Reisezeit von Coppenrath/Die Spiegelburg (Werbung) welches erst einmal ein Nackenhörnchen ist, welches einseitig einen Weltaufdruck hat, auf der anderen Seite mit einem flauschigen Stoff ausgestattet ist. Öffnet man den Reißverschluss, lässt sich das Nackenkissen mit nur wenigen Handgriffen in ein bequemen Kissen verwandelt. So hat er immer das passende Accessoire parat das er gerade benötigt.

Unser Benjamin hat auch ein Nackenkissen für die Reise und zwar das Teddy-Nackenkissen Reisezeit von Coppenrath/Die Spiegelburg (Werbung). Dieses ist, wie auch Joschuas Kissen, erst einmal ein Nackenkissen mit einseitigem Weltaufdruck mit dem Zusatz das auf der Weltkarte noch ein Bär zu entdecken und auf der anderen Seite hat das Kissen Streifenlook. Öffnet man an diesem den Reißverschluss, kann man mit ein paar mehr Handgriffen das Nackenkissen zu einem Plüschbären verändern welcher wirklich unbeschreiblich süß aussieht und Benjamin scheinbar auch gefällt. Beide Nackenkissen sind im übrigen auf der Oberfläche abwaschbar und mit Polystyrol-Mikrokügelchen gefüllt.

Wir glauben die Nackenkissen werden uns eine große Hilfe auf dem Hin- und Rückweg in den Urlaub sein und auch das Puzzle wird für, zumindest kurzzeitige, gute Beschäftigung sorgen. Nun kann es bald losgehen, doch davor müssen wir zusammen noch die Checkliste schreiben was alles mitgeht.

Macht ihr auch einen Jahresurlaub und falls ja, wohin führt euch euer Weg? Wir sind gespannt auf eure Reiseziele und vielleicht auch Tipps.

*Die Nackenkissen und das Magnetpuzzle wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

12
Hinterlasse einen Kommentar

6 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Leane

Wir vergleichen auch immer im Internet die urlaubsangebote , das nackenkissen ist für einen Flug bestimmt klasse, so eins hätte ich letztes Jahr für unseren Flug nach Fuerteventura gebraucht
Schönen Sonntag
Liebe Grüße Leane

Hallo Marie,

da seid ihr ja bestens für euren Urlaub ausgerüstet. Wenn wir mit Kindern verreist sind, haben wir auch immer alles Mögliche mitgenommen, um sie zu beschäftigen. So eine Reisezeit kann für Kinder ja ewig lang werden. Die Idee mit dem Magnetpuzzle finde ich toll.
Liebe grüße Sabine

Huhu liebe Marie, mit solchen schicken Kissen/Nackenhörnchen kann doch gar nix mehr schief gehen oder? 😀 Ich freue mich für euch, ich finde Mallorca superschön. Ich war schon lange nicht mehr dort. Genießt die Zeit. In den Ferien ist’s unverschämt teuer, ganz egal wo du hinfährt. Wir fahren dieses Jahr eine Woche an die Ostsee und selbst dort ist die Unterkunft – wir haben uns ein kleines Blockhäuschen gemietet – in den Ferien um ein Vielfaches teurer als außerhalb der Ferien. Traurig, dass aus der Not der Familien, in den Ferien Urlaub nehmen zu müssen, Kapital geschlagen wird. Das ärgert… Read more »

Hallo Marie,

da bin ich gespannt, wie es Euch in Spanien gefällt 🙂 Ich wünsche Euch für Euren diesjährigen Urlaub – viel Sonne, Stand und viel Erholung 🙂

LG Katrin

Da seid ihr gut ausgestattet 🙂

Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Urlaub und solche Nackenkissen sind für unterwegs wirklich superpraktisch! Liebe Grüße Silvia