Raupen und Schmetterlinge basteln

Draußen wird es täglich wärmer draußen. Kaum vorzustellen das wir letzten Monat noch an einigen Tagen unsere Scheiben vom Eis frei kratzen mussten und jetzt teilweise schon nur noch in kurzer Hose aus dem Haus wollen. Passend zum Wetter zeigen wir euch heute wie ihr ganz leicht Raupen und Schmetterlinge basteln könnt.

Das Material für unser DIY-Idee erhaltet ihr im Bastelladen, alternativ aber auch bei Tedi oder Action zu einem günstigen Preis. Vielleicht habt ihr ja aber auch schon alle Materialien zu Hause. Schaut doch einmal nach.

Benötigtes Material:

  • Wäscheklammern aus Holz
  • PomPoms in verschiedenen Farben und Größen
  • Wackelaugen in verschiedenen Größen
  • Bastelpapier/karton
  • Bastelkleber, Schere, Bleistift

So wird gebastelt:

Die Schmetterlinge und Raupen sind keine große Kunst und können deshalb auch total einfach bereits von kleineren Kindern gebastelt werden.

Je nach Wäscheklammergröße sucht ihr euch eine passende Anzahl an PomPoms in der Farbe eurer Wahl. Legt für die richtige Menge PomPoms diese einfach auf die Wäscheklammer auf.

Habt ihr die passende Menge und eure Farben gewählt geht es auch schon los.

Bestreicht die Wäscheklammer mit Bastelkleber und setzt die PomPoms hintereinander auf die mit Kleber bestrichene Seite der Wäscheklammer. Lasst das ganze gut trocknen. Danach könnt ihr noch Wackelaugen aufkleben und schon sind eure Raupen fertig.

Für die Schmetterlinge gibt es zwei verschiedene Arten. Ich für meinen Teil habe die Wäscheklammer auf das Bastelpapier gelegt, Flügel daran gemalt und dann alles ausgeschnitten und aufgeklebt. Mittig habe ich alles mit einem schwarzen Edding angemalt, die Flügel mit PomPoms verschönert, Fühler aus PomPoms und Wackelaugen aufgeklebt und schon waren meine Schmetterlinge fertig.

Joschua hat seine Schmetterlinge etwas anderes gemacht. Er hat seine Wäscheklammer ebenfalls auf das Bastelpapier gelegt, alles umrandet, dann Flügel und Fühler dazu gemalt, alles ausgeschnitten und aufgeklebt. Danach hat er bei dem ein oder anderen noch mit PomPoms die Flügel verschönert.

Beide Varianten für die Schmetterlinge sind wirklich einfach und schnell gemacht, genau wie auch die Raupen. Für beide Insekten wird sehr wenig Bastelmaterial benötigt und auch der Aufwand ist so minimal bei einem gleichzeitig so tollen Ergebnis.

Die Raupen und Schmetterlinge machen sich gut an der Gardine am Fenster, am Kalender zum markieren, auf der Fensterbank, am Geschenk oder auch an einem schönen Blumenstrauß.

Joschua und auch Benjamin hatten großen Spaß beim basteln, weshalb wir wohl noch einige Schmetterlinge und Raupen basteln werden.

Habt ihr auch schon einmal solche Raupen und Schmetterlinge aus Wäscheklammern gebastelt? Findet ihr diese kitschig oder zum knuddeln? Wir sind auf eure Meinung gespannt.

6
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Leane

Wow danke für die Bastel Idee Schmetterlinge und die Raupen sehen wundervoll aus
Schönes Wochenende
Liebe Grüße Leane

Die sehen echt toll aus. Muss ich mal mit Fabi nachbasteln 🙂

niedlich und schnell gemacht. auch schön für den Kindergeburtstag.