Rezept: Weihnachtliches Asiagericht + Gewinnspiel

Na habt ihr auch schön eure Schuhe geputzt das der Nikolaus diese füllen konnte? Bei uns war der Nikolaus da und hat neben Mandarinen und Nüssen auch das ein oder andere kleine Geschenk gebracht. Meint ihr er hat auch etwas für euch da gelassen?

Natürlich hat er auch etwas für euch da gelassen, bevor wir dazu aber erst einmal kommen, haben wir für euch ein weihnachtlich angehauchtes Asiagericht als Rezept für euch im Gepäck. Es kann vegetarisch oder aber auch mit Fleisch zubereitet werden. Hier das Rezept für das weihnachtliche Asiagericht.

20161125_175508.jpg

Zutaten:

  • Reis
  • VeggiePur asiatisch
  • 100g Zuckerschoten
  • 2 mittlere Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 1/2 Paprika in verschiedenen Farben
  • circa 100g Chinakohl
  • 1 Glas Chinagemüse
  • 125g Pilze
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ingwer, Chili, Sojasoße, Sesamöl
  • Glühweingewürz/Lebkuchengewürz, Salz, Zucker, Pfeffer
  • 125g Couscous
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Esslöffel Stärke
  • Glühweingewürz/Lebkuchengewürz, Salz, Zucker, Pfeffer

Zubereitung:

Für die Couscousrolle den Couscous mit etwas VeggiePur im Topf trocken kochen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Karotten, Pilze, Paprika, Zwiebeln und Chinakohl circa Bleistiftdick schneiden. Den Knoblauch (bei Belieben auch Chili) fein würfeln, die Zuckerschoten halbieren oder dritteln und etwas Ingwer fein reiben.

Unter den Couscous nun das Ei, das Paniermehl, etwas Salz, die Stärke, Pfeffer und ein bisschen Sahne heben. Die Masse in Folie einwickeln und in heißem Salzwasser (80°C) circa 20 Minuten garen.

1 Tasse Reis zum Kochen aufstellen.

Das geschnittene Gemüse plus dem abgetropften Chinagemüse Portionsweise in Sesamöl anbraten (nicht auf einmal, ansonsten kocht das Gemüse). Sobald das ganze Gemüse angebraten wurde zusammen in die Pfanne geben, mit Sojasoße, VeggiePur, Salz, etwas Lebkuchengewürz und Pfeffer abschmecken und ziehen lassen.

Die Coucousrolle aus der Folie nehmen, in Stücke schneiden und bei Bedarf anbraten.

Alles zusammen garnieren und schmecken lassen.

20161125_175647.jpg

Das Rezept oben ist für die vegetarische Variante des Gerichts. Hier im Bild seht ihr die fleischige Variante mit Hähnchenbrust statt Quinoabraten. Die Hähnchenbrust wurde dafür einfach nur in Teriyakisoße mariniert, zusammengerollt und in Folie eingepackt und in heißem Salzwasser (80°C) 25 Minuten gegart.

0101_3602_3607_3617_12
Copyright: VeggiePur

Wie ihr an den Zutaten erkennen könnt haben wir im Rezept auch das VeggiePur Asia verwendet. Wer oder was hinter VeggiePur (Werbung) steckt, das könnt ihr gerne noch einmal in unserem vorne verlinkten Beitrag entdecken. Über die Suchleiste mit dem Stichwort “veggiepur” findet ihr im übrigen neben dem Beitrag auch noch zwei Rezepte in welchen wir VeggiePur verwendet haben. 😉

Nun aber zum eigentlichen Thema: wir freuen uns sehr ein Set, bestehend aus den drei VeggiePur Sorten plus dem neuen Rezeptbuch, an euch verlosen zu dürfen. Alles was ihr dafür tun müsst ist folgende Punkte aufmerksam lesen, akzeptieren und befolgen.

  • Für die Teilnahme am Gewinnspiel unserer Facebookseite folgen und den Beitrag hier mit der Antwort auf die Frage “Was wollt ihr leckeres mit VeggiePur zaubern” beantworten mit Angabe unter welchem Namen ihr uns folgt.
  • VeggiePur (Werbung) würde sich auch sehr über ein Like auf Facebook freuen und ihr erfahrt dort alle Neuigkeiten
  • Wer den Beitrag auf einer Plattform seiner Wahl teilt (bitte im Kommentar angeben) erhält ein extra Los
  • Der Gewinner/in wird innerhalb von 48 Stunden ermittelt und im dazugehörigen Beitrag bekannt gegeben
  • Der Gewinner/in hat sich innerhalb von drei Tagen bei uns zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost
  • Eine Barauszahlung des Gewinns, der Rechtsweg und eine Mehrfachteilnahme sind ausgeschlossen
  • Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden das wir eure Adresse für den Gewinnversand weitergeben
  • Gewinnspielende ist der 10. Dezember 16 um 20:00 Uhr

12
Hinterlasse einen Kommentar

10 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Sabrina Cunz

Da ich ein riesiger Suppen-, und Eintopf-Fan bin würd ich als erstes etwas in die richtung testen (der Mann muss langsam an ein fleischloses Gericht geführt werden) 😀 Ich folge dir auf Facebook als Sabrina Cunz und teile gern den dazugehörigen Post.
Liebe Grüße
Sabrina

Seit wir die Hello Fresh Box bekommen, allerdings nicht jede, kochen mein Mann und ich dann auch immer zusammen und sind beide sehr experimentierfreudig geworden. In einer der letztzen Boxen gab es eine super leckere Thailändische Nuss-Gemüse-Pfanne, die wollen wir nachkochen und ich kann mir sehr gut vorstellen das mit VeggiePur zu kochen und das so noch einmal mehr aufzupeppen 🙂
Ich folge dir mit meinem realen Namen 🙂

Julia K.

Schönen guten Abend (:

Ich würde damit wahrscheinlich zuerst einmal ein leckeres Risotto kochen. Bestimmt soooo lecker (:

Ganz liebe Grüße
Julia Konrad (das ist auch mein Name bei FB)

Ich liebe das asiatische Essen. Couscous habe ich immer im Haus und die anderen Zutaten eigentlich auch. Ein ganz tolles Rezept, das ich mir gleich einmal gespeichert habe.

Frohen – leider jetzt zu Ende gegangenen – Nikolaustag.

Liebe Grüße
Sabine

Ich würde wohl mal ein klassisches Risotto damit versuchen, da braucht man ja normalerweise viel Flüssigkeit und Geschmack 🙂

Folge bei FB als Mandy Thoß, hab den Beitrag dort auch gerade mal geteilt.

Find es ein wenig schade, dass man nach der Gewinnermittlung selbst schauen muss und 3 Tage Zeit hat zu melden. Gerade in der Weihnachtszeit mit so vielen Kalendertürchen-Gewinnspielen wo doch der ein oder andere viel mitmacht, wäre eine persönliche Nachricht an den Gewinner sehr schön. Nicht jeder führt Buch, wo er wann wie teilgenommen hat und wann gewonnen werden könnte. 😉

Kar Ow

Guten Morgen.
Wow, Veggie pur ist glutenfrei. Da wäre die Freude groß da ich darauf angewiesen bin.
Ich denke ich würde damit sehr gerne mein Leibgericht Risotto zaubern. Ach ich glaube das passt in jedes Gericht. Ich Folge bei Facebook als Kar Ow

liebe Grüße

Kristin W.

Ich würde mich sehr darüber freuen. Es ist allgemein sicherlich super zum Abschmecken von Soßen usw.
Grüße

Christiane Herrmann

Sieht lecker aus . Tolle Fotos sind es geworden

Stefanie Konrad

Schaut sehr lecker aus, werden wir bestimmt mal nach kochen.

Susanne Kraus

Klingt sehr lecker muss ich mal ausprobieren