Neuste Nähprojekte

Ich nähe eigentlich sehr gerne, komme aber irgendwie viel zu selten dazu. Es gibt immer etwas zu tun und so kommt das nähen einfach oft zu kurz. Anfang Februar hatte ein Freund von Joschua zum Kindergeburtstag eingeladen. Es sollte eine Piratenparty werden.

Nun ist es eben so, das wie zwar die Eltern von Joschuas Freunden kennen vom sehen und kurz unterhalten, und auch die Kinder. Was diese aber genau mögen, davon haben wir keine Ahnung.

Ein Piratengeburtstag. Hmmmm, was könnte man nur einem vierjährigen hierfür schenken? Nach einigem grübeln haben wir uns einstimmig dazu entschieden das der Junge Mann ein Langarmoberteil bekommen wird. Nachdem wir von der Spielwarenmesse vom letzten Tag noch eine original eingepackte Piratenfigur hatten, beschlossen wir kurzerhand das es diese noch zusätzlich dazu geben wird.

Ich habe mich also vor der Messe hingesetzt und nach dem passenden Stoff gesucht. Der Stoffschrank bat noch einen hellblauen Pirtanestoff und so wurde dieser auserkoren. Damit Joschua passend für den Kindergeburtstag angekleidet ist, habe ich beschlossen das er auch ein Shirt bekommen soll.

Ich habe also Stoffe zugeschnitten und entstanden sind zwei Langarmshirts. Eines für Joschua und einen für das Geburtstagskind. Das Geburtstagskind hat ein Shirt bekommen mit Taschen seitlich, Joschua ohne.

Das Bild gibt es sobald es von Joschua aus der Wäsche wieder da ist. Das Bild auf dem beide Shirts abgebildet waren ist von meinem Handy leider verschwunden, sodass ich euch dieses nicht mehr zeigen kann 🙁

Da Joschua von dem Loop seines einen Freundes so angetan war, beschloss ich kurzerhand ihm ebenfalls einen zu nähen. Leider ist er etwas zu weit und schmal geworden, doch heute habe ich dafür einen Ersatz genäht, da ich ja eh an der Nähmaschine gesessen habe. Innen ist er kuschelig mit Sternen. Außen angenehm mit Dinos. Joschua gefällt er auf jeden Fall und das ist ja das wichtigste.

20160316_161618.jpg

Heute ist Joschua auf einen Feuerwehrmann Sam Geburtstag eingeladen. Schon seit Wochen, seit die Einladung da ist, freut sich Joschua schon auf diesen Tag und redet die ganze Zeit von dem Feuerwehrmann. Man sollte dazu vielleicht sagen das er den Feuerwehrmann aus der Serie eigentlich gar nicht kennt, da er die Serie noch nie angesehen hat. Egal, für ihn war die Tage kein Halt mehr.

Heute war es nun also soweit und ich habe mir eingebildet auch für dieses Geburtstagskind etwas zu nähen, nur was? Da Flo, typisch Mann, sich natürlich keine Gedanken gemacht hat was man denn allgemein schenken könnte, davon abgesehen ob genäht oder nicht, blieb es also wieder an mir hängen etwas zu überlegen.

Feuerwehrmann Sam ist schon ein komplexer Geselle wenn man ihn betrachtet und ihn vernähen will. Als erster Gedanke kam mir auch ein Shirt. Hier hätte ich aber eine Applikation aufnähen müssen und das waren mir zu viele Teile und wirklich zu komplex. Was also nun tun. Einen passenden Stoff mit dem Feuerwehrmann hat mein Stoffladen nicht hergegeben und zum bestellen war es schon zu spät.

Nach langem hin und her, habe ich entschlossen eine Kissenhülle zu nähen. Das heißt, doch eine Art Applikation auf einem Kissenbezug mittig. Klar, das roter Stoff gestern im Laden aus war, so musste grau herhalten.

Als erstes habe ich mir ein passendes Bild ausgewählt welches auf den Bezug sollte. Dies habe ich dann ausgedruckt und nach gemalt, sodass ich es auf den Stoff übertragen konnte. In Kleinstarbeit habe ich dann heute mit den jeweils passenden Farben alle Linien nach gezeichnet. Das Endergebnis sieht nun so aus:

20160316_122035.jpg

Ich denke man erkennt den Feuerwehrmann. Das Geburtstagskind hat sich in jedem Fall vorhin als ich Joschua abgeliefert habe sehr darüber gefreut. Gefüllt habe ich es mit einem Federkissen, sodass der junge Mann auch eventuell darauf kuscheln und schlafen kann.

20160316_122030.jpg

Obwohl, oder gerade deswegen, weil es heute morgen doch etwas Mühe gekostet hat gefällt mir das Ergebnis ganz gut. Klar, es hätte ganz anders werden können, doch es kann sich doch sehen lassen oder?

Mal schauen was es als nächstes gibt was ich nähe. Nun steht erst einmal wieder der Blog im Vordergrund. In nicht mal mehr zwei Wochen haben wir nämlich vierten Bloggergeburtstag und es ist noch einiges zu tun.

13
Hinterlasse einen Kommentar

7 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Ich finde es tool das du nähst 😉 und es gefällt mir sehr gut. Ganz ehrlich bin ich kein Nähkünstler 🙁 … Das Feuerwehrmann-Kissen ist bestimmt gut angekommen und man sieht deine Mühe ! VG Katrin

Das hast du doch ganz super gemacht! Außerdem ist selbst gemacht etwas ganz anderes als selbst gekauft! Ein Geschenk, das mit Liebe gefertigt wurde ist Gold wert!

Leane

Wow das sieht Klasse aus, wir haben früher auch immer viel selbst genäht
Schönen Sonntag
LG Leane

Oh wie schön, noch eine Näherin 😀 Nähen ist auch eins meiner liebsten Hobbys, welches aber aktuell durch meinen Job und das Bloggen ein wenig zu kurz kommt.

Liebste Grüße
Andrina

Sieht echt sehr schön aus 🙂 Man merkt, dass es dir Spaß macht!

Heike Hackmann

Tolle Ideen hast du, da werde ich jetzt öfters spitzeln

Wow, das ist richtig toll geworden. Gute Idee!

Liebe Grüße!