Luna und der Katzenbär, die Abenteuer gehen weiter

Werbung: Kennt ihr die kleine blonde Luna und ihren Katzenbären Karlo schon? Falls nicht, solltet ihr die beiden unbedingt kennen lernen, denn mittlerweile gibt es schon vier Bände mit den beiden. Dabei sind die Geschichten nicht unbedingt gezwungen nur etwas für Mädchen, denn auch Jungs finden an den Geschichten ihren Spaß.

cbj

Udo Weigelt ~ Joélle Tourlonias

Luna und der Katzenbär

Ein magischer Ausflug ~ Gehen in den Kindergarten

ISBN 978-3-570-17370-1 ~ ISBN 978-3-570-17371-8

9,99€ (D) – 10,30€ (A)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Luna und der Katzenbär – Ein magischer Ausflug

Lunas Mama muss aus dem Haus um Einkaufen zu gehen und etwas zur Post zu bringen. Sie fragt Luna ob Sie sie alleine zu Hause lassen kann. Luna stimmt zu, obwohl sie eigentlich gar nicht weiß ob das wirklich so in Ordnung ist. Gemeinsam mit Karlo grübeln die beiden was sie jetzt tun sollen.

Ihr erster Plan ist es in der Keksdose nachzusehen ob noch Kekse da sind, denn mit einem Keks im Bauch lässt es sich besser denken. Doch wie sollen sie an die Keksdose kommen, die befindet sich nämlich oben auf dem Küchenregal. Gut, das Karlo sich so gut auskennt und so schlägt er vor das sie einfach mit dem Teppich nach oben fliegen.

Obwohl Luna noch etwas ungläubig ist ob das wirklich funktioniert, befinden sie sich schon nach kurzer Zeit in der Luft. Doch wo bleibt Mama eigentlich? Sollte sie nicht schon längt wieder zu Hause sein? Gemeinsam beschließen die beiden mit dem Teppich Mama zu suchen. Schon nach kurzer Zeit finden die beiden sie und wissen warum sie noch nicht zu Hause ist – Mama hat sich verquatscht.

Da Mama nun doch losfährt um nach Hause zu fahren, müssen sich die beiden ebenfalls auf den Weg nach Hause machen, doch wo geht es noch einmal lang? Unterwegs findet Luna dank einiger Anhaltspunkte zum Glück den Weg wieder nach Hause bevor Mama mit ihrem Bruder kommt.

Am Abend im Bett fragt Luna ihren Karlo ob er sich sicher ist wirklich nicht zaubern zu können, denn schließlich hat er geschafft den Teppich zum Fliegen zu bekommen. Karlo erklärt ihm dass das kein Zauber war, sondern lediglich gutes zureden und das in seiner Welt nur Feen, Hexen und Zauberer zaubern können. Dazu erzählt er spannende Geschichten, doch Luna bekommt nicht mehr alle mit, denn da ist sie auch schon eingeschlafen.

Luna und der Katzenbär – Gehen in den Kindergarten

Mama möchte endlich wieder arbeiten gehen und aus diesem Grund soll Luna als Vormittagskind in den Kindergarten. Luna war schon einmal im Kindergarten, trotzdem war sie ganz schön aufgeregt und konnte gar nicht wirklich einschlafen. Als Karlo ihr verspricht sie am nächsten Tag zu begleiten, schläft sie dann doch relativ schnell ein.

Am nächsten Tag gehen die beiden zusammen in den Kindergarten wo Luna einen eigenen Platz mit Katzenbär Stickern bekommt. Zusammen erkunden die beiden den Kindergarten welcher den beiden von Carola gezeigt wird. Irgendwann landet Karlo jedoch auf dem Regal und findet das überhaupt nicht toll. Auch das Spielen mit Carola findet bei Karlo keinen Anklang und so bleibt er am nächsten Tag lieber zu Hause.

Das geht eine lange Zeit gut, bis Luna Karlo erzählt das Carola am nächsten Tag mit ihrem Teddy zu Besuch nach dem Kindergarten kommen möchte. Das findet Karlo alles andere als toll und sagt Luna das er geht, wenn die beiden wirklich kommen. Das macht Luna sehr traurig und sie bittet Karlo zumindest so lange da zu bleiben bis die beiden zu Besuch kommen. Sie bringen nämlich auch Kuchen mit Gummibärchen mit.

Karlo lässt sich überzeugen und findet, zu Lunas Verwunderung, im Teddy von Carola einen bekannten Freund. Am Abend erzählt Karlo seiner Luna dann die Geschichte woher er eigentlich kommt, das war nämlich ein Spielzeugladen und genau dort hat er Carola’s Teddy kennen gelernt.

Die beiden neuen Geschichten von Luna und dem Katzenbär sind wieder wundervoll gelungen und verzaubern kleine und große Kinder. Beim Lesen wird es nicht langweilig und die Geschichte ist nicht zu lange, sondern hat eine optimale Vorlesemenge. Die tollen Illustrationen von Joélle Tourlonias untermalen dabei die Geschichten noch sehr gelungen. Wir mögen die Geschichten egal als Hörbuch oder Vorlesebuch sehr gerne und können sie in jedem Fall empfehlen.

Kennt ihr Luna und ihren Katzenbären Karlo schon?

*Die Bücher wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Huhu, schicker Blog, auch hier folge ich dir mal unauffällig 🙂

LG Trixi

Hallo Marie,

schade das meine Enkelin noch nicht soweit ist, aber wenn, dann schau ich bei Dir vorbei 🙂 Vielen Dank, für die Buchvorstellungen 😉

LG Katrin