Luna und der Katzenbär 1&2

Sicherlich haben es einige schon einmal voller Freude oder voller Traurigkeit mitgemacht: einen Umzug. Gerade für Kinder ist dieser Schritt nicht wirklich einfach, vor allem wenn es weit entfernt ist und man geliebte Freunde und seine gewohnte Umgebung verlassen muss.

Die Familie, aber vor allem das geliebte Kuscheltier kann da Trost schenken, doch was ist, wenn es im Umzug verloren gegangen ist. Luna, um die es in der Geschichte geht, betrübt es ganz schön, das sie ihr geliebtes Kuscheltier nicht finden kann.

20160830_110024.jpg

Udo Weigelt

Luna und der Katzenbär

Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder

Gelesen von Cathlen Gawlich

ISBN 978-3-8371-3500-8

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Gesamtspielzeit der ungekürzten und inszenierten Lesung mit Musik beträgt circa 47 Minuten.

Das Hörbuch wird für Kinder ab einem Alter von 4 Jahren empfohlen und befindet sich auf einer CD.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Luna, mit den blonden Haaren, zieht gemeinsam mit ihren Eltern um. Zurücklassen muss sie dabei nicht nur ihre gewohnte Umgebung, sondern auch ihre Freunde die sie dort gefunden hat.

Sie fühlt sich im neuen Zuhause ganz schön einsam und sucht Trost bei ihrem Kuscheltier Ninchen. Doch wo ist Ninchen. Luna kann Ninchen in keinem der Kartons finden.

Plötzlich raschelt es in einem der Kartons. Sie traut sich und greift vorsichtig in den Karton und zieht das Glas mit den Gummibärchen heraus in welchem aber kein einziges Gummibärchen mehr ist.

Stattdessen findet sich darin ein kuschelig, weiches… Etwas.

Sie dreht und wendet das flauschige Tier und betrachtet es von allen Seiten. Irgendwie sieht es aus wie ein Bär, anders betrachtet aber auch wie eine Katze. Sie überlegt was es sein könnte.

Doch bevor sie weiter denken kann, spricht das Etwas mit ihr und schimpft das Luna es nicht so hin und her schütteln soll. Erschrocken woher die Stimme kommt, schreckt Luna zurück.

Das flauschige Tier stellt sich nach einigem zögern als Karlo Katzenbär vor und der findet es absolut nicht toll das Luna sich mit ihrer Familie in sein Haus eingenistet haben.

Nachdem die beiden am Abend auseinander gehen und Luna ins Bett geht, denkt sie noch einige Zeit über Karle nach und wie sie dessen Herz gewinnen kann.

In den nachfolgenden Tagen finden die beiden einen Draht zueinander und Karlo erzählt das er Lunas Ninchen getroffen habe und das diese nur gerade Urlaub mache.

Da Luna ihr Zimmer noch nicht eingerichtet hat, möchte sie dies machen. Dabei hat Karlo eine tolle Idee. Luna richtet Karlos Baumhaus im Garten ein und dafür richtet Karlo Lunas Zimmer ein.

Die beiden machen sich sofort daran. Jeder werkelt im jeweiligen Zimmer. Um es Karlo besonders gemütlich zu machen, denkt sie sich ihm einen Gefallen zu tun und seine Kuscheldecke zu waschen. Wie man wäscht hat Luna vorher schon einige Male bei ihrer Mama beobachten können. Leider geht die Decke ein und Karlo ist alles andere als davon begeistert. Doch Luna hat als Ersatz für die eingegangene Decke eine Idee.

Ob diese Idee Karlo überzeugen kann und ob sich die beiden am Ende wieder lieb haben, das erfahrt ihr beim Lesen des Buchs oder Hören des Hörbuchs.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir finden die Geschichte wundervoll, als Hörbuch aber nicht ganz passend da wir finden die Geschichte ist einfach zu kurz und knapp für ein Hörbuch.

Kennt ihr die Geschichte von Luna und der Katzenbär schon und wie gefällt euch die Geschichte? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Das Hörbuch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Umziehen ist nicht so toll, zum Glück musste ich das in meinem Leben bisher nur zweimal und nur einmal mit Kind! Ich finde das Cover des Hörbuchs richtig niedlich! Macht auf jeden Fall neugierig auf die Geschichte dahinter!

Liebe Grüße
Jana

Gott sei dank sind wir immer nur einige Strassen weiter gezogen und für die Kinder waren die Veränderungen nicht zu groß! Ist aber schön, wenn es Bücher oder Hörspiele gibt, die die Kinder besser auf gewisse Situationen (z.B. Umzug ) vorbereitet. Lieben Gruß, Sandra