Kochideen ohne Schnick-Schnack

Wenn es mal wieder schnell gehen muss sind Fixprodukte eine Erleichterung für viele. Wie ihr wisst sind wir eigentlich kein Fan dieser Produkte da Sie meist offensichtliches oder auch verstecktes Glutamat in der Weiße von Hefeextrakt enthalten. Das es auch anders geht haben wir nun einem Test zu verdanken.

Über das Bloggertreffen #TipsiesBT01 haben wir von Beltane einige Produkte zum ausprobieren bekommen und waren im ersten Moment skeptisch da wir schon viele Fixprodukte gesehen haben welche sich leider alles andere als überzeugend vor allem auf der Zutatenliste gelesen haben.

Beltane

Die Beltane Naturkost GmbH wurde 1994 als klassisches Naturkost-Fachgeschäft gegründet und im Laufe der Jahre um eine eigene Feinkostproduktion und einen Partyservice erweitert.

Alle erhältlichen Produkte kommen ohne den Zusatz von Zusatzstoffen aus und sind dabei alle von Bio-Qualität. Auch auf die Eigenschaften vegan, vegetarisch, laktosefrei und glutenfrei wurde geachtet. So findet man bei Beltane nur Produkte die auch frei von Hefeextrakt sind und nur die besten Zutaten enthalten. Natürlich sind nicht alle Produkte vegan, es befinden sich jedoch sehr viele im Sortiment.

Beltane stellt Bio fix Produkte, grill&wok Marinaden sowie Salat fix Produkte her.

Die Produkte im Detail

Auf jeder Packung egal aus welcher Kategorie befindet sich

  • die Zutatenliste
  • der Mengeninhalt
  • Tipps
  • die Nährwerttabelle
  • eine oder zwei Rezeptideen mit Rezept
  • Zutaten die benötigt werden um das Rezept nachzukochen

Weitere Rezeptanregungen befinden sich auf der Homepage.

Wo man die Produkte von Beltane erwerben kann findet man durch Eingabe der Adresse/PLZ ganz einfach über die “Händlersuche” auf der Homepage heraus.

Einige Produkte im Geschmackstest

Thai Curry (Hähnchen in Kokosnuss-Sauce)

Die Fixpackung besteht aus zwei verschiedenen Würzmischungen.

Zutaten

Würzmischung 1 zum Anbraten

Meersalz, Knoblauch*, Ingwer*, Koriander*, Chili*, Galgant*, Zimt*, Kurkuma*, Lorbeer*

Würzmischung 2 zum Garen

Reismehl*, Meersalz, Kartoffelstärke*, Zwiebeln*, Sojasauce* (Sojabohnen*, Maltodextrin*, Salz), Karotten*, Rohrzucker*, Sellerie*, Lauch*, Pfeffer*, Basilikum*, Zitronengras*, Liebstöckel*,  Säuerungsmittel: Zitronensäure, Sonnenblumenöl*, Zitronenöl*
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Allergiehinweise

Das Produkt enthält Sellerie, Soja und
Spuren von Senf. Es ist
glutenfrei (<20 ppm) · laktosefrei · vegetabil

Unser Fazit

Blog 015

Wir haben wie oben vorgeschlagen Thai Curry gekocht nur ohne Fleisch da ich ja Vegetarier bin.

Die Zubereitungsanleitung auf der Verpackung war sehr einfach und funktionierte ohne Probleme.

Geschmacklich war die Mischung lecker aber pfiffig trotz dessen das wir die doppelte Menge an Gemüse und Kokosmilch wie angegeben verwendet haben. Wir können diese Mischung allen empfehlen die es gerne pfiffig mögen.

———

Chinapfanne (Gemüse süß-sauer)

Die Fixpackung besteht aus zwei verschiedenen Würzmischungen.

Zutaten

Würzmischung 1 zum Anbraten

Rohrzucker*, Meersalz, Koriander*, Pfeffer*, Piment*, Lorbeer*, Zimt*, Nelken*, Chili*, Fenchel*, Anis*

Würzmischung 2 zum Garen

Maisstärke*, Rohrzucker*, Meersalz, Tomaten*, Ingwer*, Knoblauch*, Karotten*, Sellerie*, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Galgant*, Liebstöckel*, Zitronengras*, Sonnenblumenöl*
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Allergiehinweise

Das Produkt enthält Sellerie und
Spuren von  Senf und Soja. Es ist
glutenfrei (<20 ppm) · laktosefrei · vegetabil

Unser Fazit

20150724_164407

Wir haben wie oben vorgeschlagen uns an der Chinapfanne probiert.

Die Zubereitungsanleitung der Verpackung war sehr einfach. wir haben als Gemüse für die Pfanne Karotten, Paprika, Champignons und Lauchzwiebeln verwendet da wir diese Sorten als passend empfinden und zudem ausreichend zu Hause hatten.

Geschmacklich fanden wir die Mischung lecker und ein bisschen ungewöhnlich durch den Zimt und den Koriander den wir beim Anschwitzen der Würzmischung 1 schon deutlich wahrgenommen haben. Zu unserer Chinapfanne gab es Dinkelreis und als Ersatz zu der vorgeschlagenen Ananas haben wir Äpfel verwendet. Die Würzung ist sehr ausgeglichen und hat einen gewissen Pfiff welcher bei der Verwendung von Ananas statt Äpfel natürlich gemildert wird. Wir empfanden den Pfiff nicht zu stark sondern angenehm im Geschmack und uns hat es an keiner Würzung gefehlt sodass wir nicht nach- oder umwürzen mussten.

———

Barbecue Marinade

Die Marinade ist eine gewürzte Marinade und für eine Menge von 500g egal ob Fleisch, Fisch, Tofu oder Gemüse berechnet. Sie kann auf dem Grill, in der Pfanne oder im Wok aber auch im Backofen verwendet werden.

Zutaten

58% Pflanzenöl* (Sonnenblumenöl*, Palmöl*), 9,5% Tomaten*, Meersalz, Rohrzucker*, Knoblauch*, Zwiebeln*, Karamellzucker*, Koriander*, 1,4% Rauchsalz, Paprika*, Pfeffer*, Senfmehl*, Soja­sauce* (Sojabohnen*, Maltodextrin*, Salz), Wacholder*, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Lauch*, Chili*, Basilikum*, Piment*, Muskat*, Sellerie*, Lorbeer*, Thymian*, Oregano*, Liebstöckel*.
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Allergiehinweise

Das Produkt enthält Sellerie, Senf und Soja und ist zudem
glutenfrei und laktosefrei (<20 ppm) · vegan

Unser Fazit

20150714_184304 20150714_184139

Wir haben die Marinade für Tofu und Hähnchenbrust verwendet.

Mit der Zubereitungsanleitung auf der Verpackung ist einfach verständlich.

Geschmacklich schmeckt die Marinade am Fleisch würzig, pikant aber angenehm.

Dem blanken Tofu hat die Marinade trotz keiner Erwartungen einen guten Geschmack gegeben.

Die enthaltene Menge an Marinade ist für 500g berechnet. Wir sind der Meinung die Menge reicht aber für viel mehr wie nur 500g aus.

———

Salatdressing Zwiebelkräuter (mit Senf und Knoblauch)

In der Verpackung befinden sich 3×2 Portionen mit gefriergetrockneten Kräutern. Es ist eher eine Dressingwürzmischung für rustikale Dressings und deftige Salate, ebenfalls für Kartoffel- und Wurstsalate.

Zutaten

Roh-Rohrzucker*, Meersalz, Weißwein-Essigpulver* (Weißweinessig*, Maltodextrin*), Zwiebeln* (gefriergetrocknet), Zitronensäure, Lauch*, Karotten*, Petersilie* (gefriergetrocknet), Schnittlauch* (gefriergetrocknet), Senf*, Zwiebelpulver*, Bärlauch*, Knoblauch*, Pfeffer*.
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Allergiehinweise

Das Produkt enthält Senf und
Spuren von Sellerie und Soja. Es ist
glutenfrei (<20 ppm) · laktosefrei · vegetabil

Unser Fazit

20150714_184324

Wir haben das Dressing wie auf der Verpackung vorgeschlagen mit Essig und Öl zubereitet.

Uns hat das Dressing in dieser Zubereitung etwas zu würzig geschmeckt weshalb wir noch etwas Joghurt hinzugefügt haben.

Wir fanden den Geschmack nach der leichten Variation sehr ausgewogen, würzig und lecker zum Salat.

Eure Meinung

Verwendet ihr Fixprodukte und kennt ihr Beltane bereits und habt die Produkte eventuell sogar schon einmal selbst ausprobiert? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Das sieht sehr lecker aus 🙂
und von Beltane kenne ich auch ein paar Produkte, die sind sehr toll und lecker.

Liebe Grüße
Vivi