Kinderbuchvorstellung: Der Sternenmann

Werbung: Was gehört zu einem dunklen Himmel am Abend und in der Nacht. Für uns sind es in jedem Fall die Sternen und wir genießen es diese am Abend anzusehen wie sie von oben runter zu uns funkeln. Doch wer lässt die Sterne jeden Abend eigentlich strahlen? Laut dem Kinderbuch das wir euch heute vorstellen wollen ist es der Sternenmann.

Der Sternenmann

arsedition Verlag
Max von Thun (Autor) ~ Marta Balmaseda (Hörbuch)

Der Sternenmann*

ISBN 978-3-8458-2524-3 ~ 15,00€ (D) ~ 15,50€ (A)
Altersempfehlung ab: 3 Jahre ~ Seitenanzahl: 32 Seiten

+++++++++++++++++++

Der Sternenmann:

Weit entfernt von der Erde, in der unendlichen Galaxie, lebt auf einem kleinen Planeten der Sternenmann. Seine Aufgabe besteht darin jeden Abend die Sterne mit Licht zu erfüllen und am Sternenhimmel zu verteilen damit, unter anderem wir auf der Erde, uns an ihrem Schein erfreuen können. Doch eines Tages passiert es und einer der Sterne ist verschwunden.

Der Sternenmann – FaBa-Familie aus Bamberg

Es ist der kleinste aller Sterne der verschwunden ist und so begibt sich der Sternenmann auf die Suche nach diesem. Zunächst fragt er die anderen Sterne ob sie den kleinen Stern gesehen haben, dann schaut er beim Sandmann vorbei und sogar beim Mondmann, doch keiner hat ihn gesehen, aber alle vermissen den kleinen Stern unheimlich. Als die Sonne aufgeht wundert sich diese sehr darüber das der Sternenmann noch unterwegs ist, doch auch die Sonne hat den kleinen Stern nicht gesehen.

Traurig macht sich der Sternenmann auf den Weg nach Hause und will gerade ins Bett gehen als er sich wundert was unter seinem Bett da leuchtet. Er schaut darunter und entdeckt den kleinen Stern welcher traurig erzählt das er nicht mehr an den Sternenhimmel möchte da ihn eh keiner entdeckt und wahrnimmt. Als der Sternenmann ihm jedoch dann erzählt wie traurig alle waren das er nicht da ist, fasst er neuen Mut und leuchtet in der darauf folgenden Nacht heller als je zuvor und leuchtet sogar heller als die anderen größeren Sterne.

+++++++++++++++++++

Unser Fazit:

Das wundervoll illustrierte Kinderbuch “Der Sternenmann” schreibt liebevoll und einfach entzückend davon nie den Mut zu verlieren und das man auch, wenn man klein und schwach scheint nicht unbedingt unwichtig ist oder nicht gesehen wird. Jeder hat seine Stärke und man sollte sich niemals unterkriegen lassen.

Der Sternenmann – FaBa-Familie aus Bamberg

Benjamin und auch uns gefällt das erste Kinderbuch von Max von Thun sehr gut und wir lesen und entdecken es immer wieder sehr gerne. Im hinteren Teil des Buchs, nach der Geschichte, befindet sich noch ein kleines Lied an welchem wir uns auch schon versucht haben. Für uns ist das Buch eine perfekte Gute-Nacht-Geschichte, welche aber auch am Tag dazu einläd diese anzusehen, weshalb wir sie wirklich nur weiterempfehlen können.

Kennt ihr Max von Thun oder sein erstes Kinderbuch schon? Welchen Eindruck macht das Buch auf euch?

*Das Buch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

8
Hinterlasse einen Kommentar

4 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,
wie süß, schon Euer jüngster Krümmel schaut auch Bücher an 😉 finde sich super, man kann gar nicht zeitig genug damit anfangen ! LG Katrin

Das scheint ein wirklich schönes Buch zu sein. Wir lesen auch sehr viel und unsere beiden lieben es, wenn Sie Geschichten vorgelesen bekommen.

Hallo Marie
Das Buch wäre auch für unser Patenkind was
Liebe Grüße Leane

Das Buch sieht wirklich sehr schön illustriert aus. Von dem Autor hatte ich bisher keine in der Hand, aber dieses hier würde ich mir glatt mal näher anschauen! Vielen Dank für die Vorstellung!

Liebe Grüße
Jana