Im Kampf um die Gefühle

Gefühle gibt es viele. Manchmal kommen sie aus einer Laune heraus oder manches mal auch aus Momenten die gerade passieren. Egal ob traurig, geliebt, sauer, selbstbewusst, mulmig, gestresst und noch vielen anderen mehr, sie gehören zu einem einfach dazu. *Werbung

Das Tassen, Schüsseln, Karaffen, Eierbecher und Co. Gefühle haben, war uns bisher noch nicht so ganz bewusst, bis…

Ja, bis unser Frühstücksgeschirr sich einen Kampf der Gefühle geliefert hat und wir Schwierigkeiten hatten diese so in den Griff zu bekommen das wir in aller Ruhe frühstücken können.

Sicherlich denkt ihr jetzt wir spinnen, das wir das aber nicht tun möchten wir euch gerne in der Geschichte dazu erzählen.

20160915_105109.jpg

Angefangen hat alles eines Morgens. Gerade ist frisch der Kaffee durch die Maschine gelaufen, das Müsli stand mit Joghurt und Nüssen bereit und eigentlich stand nichts im Weg mit dem frühstücken zu beginnen.

Aus diesem Grund haben wir uns ein Schlückchen Kaffee mit Milch eingeschenkt, unseren Joghurt mit Müsli und Nüssen gekrönt und uns an den Tisch gesetzt. Gerade als wir beginnen wollten unser Frühstück zu genießen und gut in den Tag zu starten, spürten wir eine angespannte Stimmung.

20160915_105246.jpg

Unsere Müslischüssel setzte ein schmollendes Gesicht auf als wollte sie uns etwas sagen. Was war passiert? Haben wir nicht die richtigen Zutaten in die Schüssel gegeben oder fehlt noch etwas in der Schüssel. Was ist los mit unserer geliebten Schale das diese so einen schmolligen Gesichtsausdruck aufsetzt.

Mit einem Blick auf unsere Henkeltasse voll Kaffee ging uns dann aber relativ schnell ein Licht auf.

20160915_105404.jpg

Grummelig drein blickend und etwas abschätzig schaute diese und erinnerte uns an einen typischen Morgenmuffel. Was um Himmels Willen ist denn nun passiert? Kaffee hilft doch den meisten gegen den Morgenmuffel. Hätten wir lieber nur einen schwarzen Kaffee einschenken sollen oder was ist nun schon wieder los?

20160915_105504.jpg

Beim Anblick beider Frühstücksgesellen wurde es uns aber eines schnell klar. Unsere Henkeltasse schaute deshalb so grummelig, da sie neidisch auf den Inhalt der Schale war. Sie gönnte es der Schale einfach nicht das diese mit leckerem Joghurt, Müsli und Nüssen gefüllt war und das wollte sie der Schale nun deutlich mit einem grummeligen Gesichtsausdruck machen.

Als unsere Schale das gesehen hat, schmollte sie, denn sie wollte der Henkeltasse nichts von ihrem leckeren Inhalt abgeben. Sie bot schließlich die perfekte Größe für das Frühstück und nicht die Henkeltasse. Wer isst schon Müsli mit Joghurt und Nüssen aus einer Henkeltasse?

20160915_105624.jpg

Das wollte die Henkeltasse trotzdem aber nicht wirklich akzeptieren und befand sich in einem Kampf um die eigenen Gefühle. Sollte sie der Schale den Inhalt gönnen und sich mit ihrem Kaffee zufrieden geben oder sollte sie doch noch weiter grummelig dreinblicken um der Schale ein schlechtes Gewissen einzureden?

Wir konnten dem Streit nicht weiter zusehen und haben uns deshalb entschlossen einfach schnell die Schüssel leer zu essen und auf den Kaffee zu trinken. So gibt es nun keinen Grund mehr schmollend oder grummelig zu schauen. Hoffen wir mal das die beiden sich beim nächsten Frühstück besser unter Kontrolle haben und wir in Ruhe ohne Zwischenfälle unser Frühstück genießen können.

Ist euch so eine Situation wie uns auch schon einmal passiert oder habt ihr nur drollig, verschmitzt, leckere oder sonstige liebevolle Geschirrteile von Fiftyeight Products (Werbung)? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Die Schüssel und der Becher wurden uns im Rahmen des #bssst2016 kostenlos zur Verfügung gestellt.

10
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Ich liebe diese Gesichter, so süß

Ich finde die so süß, auch wenn sie etwas traurig schauen 🙂 LG Katrin

Die sind so zuckersüß 😀 ich glaube ich muss mir da auch mal welche zulegen, die passen super zu mir und meinem täglichen Stimmungswechsel 🙂

Alles Liebe,
Janine

Ich liebe diese Tassen! Ich erinnere mich noch an die ersten Werbespots und irgendwie verbinde ich es immer mit Weihnachten <3 Finde es auch toll, dass man diese jetzt auch für Zuhause kaufen kann!
Liebe Grüße

Den Bericht habe ich wohl übersehen. :-/ Aber einfach grandios geschrieben Liebes. Da macht das lesen und Bilder schauen wirklich Freude 😀