Frech, Freundlich, Lecker

Frech, freundlich und lecker, das trifft wohl am ehesten auf die Produkte von “Freche Freunde” zu. Das Obst und Gemüse was einen mit großen Kulleraugen anschaut und in Filmen auch mal etwas von sich selbst erzählt. Ihr habt keine Ahnung von was ich rede? Dann solltet ihr schnell weiterlesen.

20160512_165129.jpg

 Hier seht ihr einige der Produkte von Freche Freunde. Das ein oder andere Produkt ist noch relativ neu, andere gibt es dagegen schon einige Zeit.

Wer oder was ist aber “Freche Freunde”. Hinter Freche Freunde stecken Produkte aus Obst und Gemüse welchen Kindern Spaß machen sollen. Der ein oder andere kennt sicherlich das Problem. Ihr bietet euren Kindern Obst und Gemüse an und sie möchten es nicht weil es ja “eklig” ist. Die Produkte von Freche Freunde sollen das ändern. Jede Obst- und Gemüsesorte hat einen Namen und große Kulleraugen. So sollen die Kinder Spaß bekommen das ein oder andere Obst als Snack, Quetschbeutel, Nudel, Frühstückscerialien und Co. einmal auszuprobieren.

Heute möchten wir euch gerne einige der erhältlichen Produkte vorstellen und euch schreiben ob wir sie noch einmal essen würden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gemüsenudeln Karotte (auch in Tomate erhältlich)

20160512_170044.jpg

Unsere Karl Karotte Nudeln mit 25% Gemüse haben bei uns gleich ein Bad im heißen Wasser genommen. Jede Nudeln wurde in die Form einer Karotte, ganz nach dem Vorbild von Karl, gestanzt und wird wie jede handelsübliche Nudel auch im heißen Wasser gegart.

 20160512_172416.jpg

Unser Karl Karotte Nudeln gab es zusammen mit einer Soße aus Tomaten, Zwiebeln, Lauch, Sonnenblumenkernen und einem Schuss Milch. Etwas klein geschnittener Basilikum hat unser Gericht abgerundet.

20160513_181453

Gut schmeckten uns die Nudeln als Salat. Wir haben dafür Paprika, Tomaten und Gurken klein geschnitten. Zusammen mit etwas Basilikum und einem Dressing war es ein frisches Essen.

Uns schmecken die Nudeln sehr gut. Sie haben einen tollen Biss und schmecken angenehm, ganz leicht nach Karotte. Wir, vor allem Joschua, würde sie wieder essen und können jedem der auf der Suche nach etwas anderem ist, diese Nudeln ans Herz legen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Knusper-Flippies Mais&Karotte

20160523_114258.jpg

Wir kennen die Flippies bereits und hatten euch diese sogar schon einmal vorgestellt. Sie sind sehr knusprig wie man es von normalen Erdnussflips kennt, aber um einiges leichter und luftiger. Im Geschmack sind sie leicht süß durch die Karotte, ansonsten aber relativ neutral.

20160523_114909.jpg

Als Ergänzung zu den Flips haben wir uns einen Joghurtquark mit viel Kräutern und Radieschen gemacht. Das ist im Grunde der komplette Gegensatz zum Geschmack der Flips, passt aber trotzdem verdammt gut zusammen. 😉

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Frühstücks-Kringel Apfel&Erdbeere

20160523_114418.jpg

Die Kringel mit Apfel und Erdbeere haben große Ähnlichkeit mit Honigringen, mit dem Unterschied das die Kringel von Freche Freunde einen roten Schimmer haben und weder Zucker, noch Honig enthalten. Die Kringel bestehen aus Reis- und Maismehl mit Haferflocken, Apfelkonzentrat, Bananenpulver, Erdbeerpulver und Vitamin B1.

Geschmacklich sind sie relativ neutral gehalten mit einem leichten Hauch von Apfel, Erdbeere und Banane. Für uns schmecken die Kringel etwas zu “neutral”, weshalb wir sie weiter verarbeitet haben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fruchtchips Erdbeere

20160513_205714.jpg

Bei den Fruchtchips handelt es sich um gefriergetrocknete Erdbeeren. Wir kennen diese bereits und wir mögen sie sehr gerne für unterwegs. Sogar Benjamin haben wir hiervon schon einmal ein paar kleine Stückchen gegeben und er hat sie sehr gerne gegessen. Für uns ein Must-Have.

20160513_180612

Die Fruchtchips schmecken zwar schon pur richtig klasse, als Topping auf Cupcake eignen sie sich aber auch sehr gut. Der Fruchtchip gibt dem Cupcake einfach einen kleinen zusätzlichen Crunch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Quetschbeutel

20160523_114113.jpg

Die Quetschbeutel gibt es in unzähligen Varianten. Ob klassisch mit reinen Obstsorten, gemischt mit Gemüse, gemischt mit Joghurt oder auch Getreide. Jeder findet sicherlich in der Auswahl genau seine Sorte.

Wir hatten die Sorten “Apfel, Banane, Ananas & Kokosnuss”, “Apfel, Mango & Pfirsich” und “Apfel, Banane & Himbeere”. Joschua schmeckten alle drei Sorten sehr lecker. Die Quetschbeutel sind sehr praktisch für unterwegs, wir finden sie aber auch klasse zu Milchreis, Grießbrei oder Pfannkuchen. Es muss ja nicht immer der klassische Apfelmus zu den Süßspeisen sein, sondern es kann ja auch mal etwas variiert werden. Hierfür finden wir die Qutschbeutel auch wirklich sehr klasse.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kennt ihr die Produkte der “Freche Freunde” schon und habt sogar schon das ein oder andere Produkt ausprobiert? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gesellt.

10
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Die Quetschies haben wir auch manchmal. Zwar eher selten, weil ich denke, dass da sehr viel Müll anfällt… Aber für unterwegs sind sie schon praktisch.

Hallo Marie, die Quetschbeutel hatten wir früher auch, als Leonie noch etwas kleiner war. Mittlerweile trinkt sie lieber Smoothie. Das war immer o ein “Gesuckel” 😉 Lg Tina-Maria

Gefriergetrocknete Erdbeeren klingt schon verrückt, aber ich hatte sie auch schon und sie schmecken wie frisch. Daher kaufe ich sie auch sehr gern wieder ein.

Das mit dem Müll stimmt schon. Andererseits sind diese Quetschies auch praktisch. Wer kleinere Kinder hat, packt so ein Teilchen ein. Haben sie Durst, wird es aufgemacht, wenn nicht, wieder mit nach Hause genommen. Ich finde sie schon praktisch.

Liebe Grüße
Sabine

Die Quetschies finde ich sehr praktisch und selbst meine großen Mädels mögen die. Für die anderen Produkte sind meine Kids zu groß. Denen ist es egal, wie die Nudel aussieht, hauptsache es gibt welche.
LG Anja

Ich habe sie noch nicht probiert oder verwendet. Aber damit kann man ja eine Menge anstellen.
Viele Grüße