Bruno und die Nervkanninchen

Schon beim Lesen des Buchtitels mussten wir schmunzeln und haben als erstes an unsere Jungs gedacht. Joschua ist wohl das Nervkaninchen und Benjamin der Bär. Der Bär möchte eigentlich einfach seine Ruhe haben, wenn da nicht immer die Kaninchen kommen würden.

20160509_135432

Kerle

Ciara Flood

Bruno und die Nervkaninchen

ISBN 978-3-451-71300-2 > 14,99€ (D) > 15,40€ (A)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das gebundene Buch, aus dem englischen von Anne Butte, erzählt auf 40 Seiten die Geschichte des großen braunen Bären und seinen neuen Nachbarn den Nervkaninchen.

Empfohlen wird das Buch ab einem Alter von 4 Jahren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bruno ist ein wirklich nett aussehender brauner Bär. Leider ist er sehr griesgrämig. Aus diesem Grund wohnt er auch nicht bei anderen Tieren in der Nähe, sondern weit draußen, da, wo niemand ist. Bruno liebt es dort, denn er hat hier seine vollkommene Ruhe.

BIS JETZT

20160509_135515

Eines Tages, zu seiner völligen Überraschung, baut eine Kaninchenfamilie doch genau in die Nähe von seinem Haus ihr Haus hin.

Als wäre das auch nicht schon genug, kommen diese Kaninchen auch noch zu ihm und bitten ihn um Honig.

Obwohl er deutlich wird und sagt er hat keinen Honig, kommen die Kaninchen am nächsten Tag wieder. Diesmal fragen sie Bruno ob er ihnen beim Holz hacken helfen könnte.

Brummig antwortet er mit einem deutlichen Nein.

20160509_135553

Jetzt müsste Bruno endlich seine Ruhe haben, doch als er sich es gerade auf dem Sofa gemütlich gemacht hat, klopft es schon wieder. Diesmal fragen die Nervkaninchen nach Büchern zum Tauschen. Sofort knallt Bruno die Tür zu und wird sehr böse und antwortet den Kaninchen auch so.

Nun ist es still und Bruno setzt sich zum Abendessen hin. Doch was war das, schon wieder kloppft es. Die Kaninchen wagen es doch wirklich noch einmal zu klopfen. Sie fragen ob Bruno mit ihnen nach Sternschnuppen schauen möchte.

Nun ist der Kragen voll und Bruno brüllt. ER WILL SEINE RUHE. Genau das hatte er nun endlich auch. Lange Zeit sogar, bis…

20160509_135456

…es wieder an der Tür klopfte. Vor der Tür stand aber kein Kaninchen, sondern nur ein Korb mit einem Schild auf dem stand “Für Herrn Bär”.

Was es mit diesem Korb auf sich hat und wie dieser Brunos ganzes Leben verändert, das erfahrt ihr im Buch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bruno und die Nervkaninchen ist ein wirklich ein wundervolles Buch. Schon die Illustrationen auf der Buchvorderseite lassen erahnen das die Geschichte sicherlich ganz bezaubernd wird.

Jede Buchseite ist mit wundervollen Bildern gestaltet. Die Texte die dabei stehen sind leicht verständlich geschrieben und machen mit den Bildern Freude beim Entdecken.

Wir finden es faszinierend wie man so geduldig sein kann wie die Nervkaninchen. Diese lassen sich, trotz der sehr grummeligen Laune von Bruno, nicht davon abbringen trotzdem bei ihm nachzufragen. Dazu gehört schon etwas Mut und ganz viel Selbstvertrauen.

Das Ende der Geschichte, welche wir euch nicht verraten, bezaubert sehr und bestärkt den Eindruck den wir hatten als wir das Buch in den Händen gehalten haben.

Wir können das Buch empfehlen da es wundervoll geschrieben, einmalig illustriert und außerdem ein zuckersüßes Ende nimmt. Es ist von vorne bis hinten durchdacht und perfekt gelungen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kennt ihr das Buch schon und wie findet ihr es? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Das Buch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Ich liebe solche Bücher. Echt süß für die Zwerge.