Spiel mal wieder mit der Familie

Kaum zu glauben: Nur noch einmal schlafen und dann steht Weihnachten vor der Türe. Einige haben sicherlich schon alles für diesen Tag und die folgenden überlegt, geplant und gemacht. Habt ihr euch auch eine Beschäftigung überlegt? Wir zeigen euch heute hinter dem Türchen wie es an Weihnachten sicherlich nicht langweilig wird.

Zwischen Weihnachtsbesuchen, Weihnachtsessen und Bescherung bleibt immer mal wieder Zeit. Weihnachten soll nicht stressig sein, sondern vor allem besinnlich und Zeit für die Familie. Warum also nicht mal wieder mit der eigenen Familie ein Spiel spielen und die Zeit um sich herum vergessen? Wir möchten euch heute gerne zwei Spiele vorstellen die bereits für kleinere Kinder geeignet sind und eich danach außerdem noch einige Spieletipps geben für eine gelungene Familienzeit.

20161220_113426.jpg

Die beiden Spiele “Schau mal” von Amigo (Werbung) und “Difference Junior” von Asmodee (Werbung) fordern beide die gleiche Eigenschaft: Aufmerksamkeit. Wir zeigen euch beide Spiele nun etwas genauer und schreiben euch warum ihr euch diese Spiele unbedingt näher ansehen solltet.

20160904_142557.jpg

Schau mal, das Spiel für die aufmerksamen kleinen Spieler

Bei “Schau mal” müssen 5 Karten in die Tischmitte gelegt werden. Nun erhält jeder Spieler, abhängig von der Spieleranzahl, 4 bis 6 Karten als Stapel. Der jüngste Spieler darf beginnen. Hierfür müssen alle anderen Spieler sich die Karten in der Tischmitte aufmerksam ansehen und dann alle die Augen verdecken.

Der jüngste Spieler deckt nun eine Karte aus der Tischmitte um und gibt den anderen Spielern Bescheid das diese nun wieder schauen dürfen. Wer als schnellsten den Unterschied zu den Karten vorher in der Mitte gefunden hat, jede Kartenseite zeigt das gleiche Motiv aber auf eine andere Weise wie z.B. Licht an und Licht aus, hat die Runde gewonnen und darf eine seiner Karten vom Stapel in die Mitte legen. Nun müssen alle anderen Spieler außer der Gewinner die Karten aufmerksam ansehen und wieder die Augen verdecken. Der Gewinner dreht nun wieder eine Karte um und gibt den Spielern ein Zeichen das sie wieder schauen dürfen. Der Schnellste darf eine Karte seines Stapels in die Mitte legen…

Das Spiel wird so lange gespielt bis ein Spieler keinen eigenen Kartenstapel mehr hat.

In dem Spiel werden Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit gefördert. Die einfachen aber toll illustrierten Karten machen Kindern das Erkennen leicht und das Spiel macht zudem noch richtig Spaß.

20161220_113629.jpg

Difference Junior, das Spiel für Vergleichfans

Bei “Difference Junior” geht es darum zwischen zwei Karten die zwei Unterschiede zu entdecken. Insgesamt gibt es vier verschiedene Motive welche auf 50 Karten auf der Vorder- und Rückseite verteilt wurden.

20161220_113754.jpg

Um das Kartenspiel zu spielen erhält jeder Spieler, je nach Spieleranzahl, einen Stapel mit Karten welche er mit der falschen Seite vor sich ablegt. In die Tischmitte kommt nun ebenfalls eine Karte. Auf ein Zeichen drehen nun alle Spieler ihren Kartenstapel um und versuchen, sobald wie möglich die zwei Unterschiede zwischen ihrer ersten Karte vom Kartenstapel und der Karte in der Mitte zu finden. Hat das jemand gesagt ruft der Spieler Stopp der denkt die richtigen Unterschiede gefunden zu haben.

Nun muss der Spieler der Stopp gerufen hat sich erklären und die Unterschiede zeigen. Liegt er damit richtig, so darf er seine Karte auf die Karte in der Tischmitte legen und eine neue Runde beginnt. Liegt der Spieler falsch, wird weiter gespielt bis jemand die beiden Unterschiede gefunden hat.

20161220_113825.jpg

Gespielt wird so lange bis ein Spieler keine Karten mehr vor sich liegen hat.

Sofern wir die Anleitung richtig verstanden haben, ändert sich je nach Design der Karte auch die Schwierigkeitsstufe. So gibt es in dem Spiel also vier verschiedene Schwierigkeitsstufen. Die beiden Bilder oben bilden die Schwierigkeitsstufe 2. Die zwei Unterschiede der beiden Karten sind der dritte rote Fisch im Wasser und der blaue Eimer beim Ball. 😉

Wir finden das Spiel richtig klasse da es zum einen die Aufmerksamkeit, als auch die Genauigkeit fördert. Durch die schicke Metalldose und die kleine Größe passt es in jede Tasche und eignet sich perfekt für unterwegs.

——————————————————–

Hier nun noch einige Spieletipps von uns welche wir hier immer wieder gerne gemeinsam spielen:

Dao und Unter Spannung (Kartenpiele ab 8 Jahren bei denen man ordentlich und schnell grübeln muss)

Keksäää! (Kartenspiel ab 5 Jahre bei dem man schnell denken und reagieren muss)

Schnapp den Sack und Quiddler Junior (Kartenspiel ab 8 Jahren bei dem man Schnelligkeit und Phantasie benötigt)

Doubble (ein Kartenspiel in verschiedenen Varianten das in jede Tasche passt)

Flori Vielfraß und Bauboom (Stein- und Brettspiel ab 5 Jahren bei denen Glück und Logik benötigt werden)

Disney Rummy (für Große und Kleine durch verschiedene Varianten)

Speed Cups, Gipfelstürmer und Rabe Socke (verschiedene Spiel in denen Schnelligkeit, Glück und Logik gefragt sind)

Burg Flatterstein (ein Spiel ab 6 Jahren indem es um Glück und Geschick geht)

Disney Pictopia (perfekt für Disneyfans mit Fragen zu alten und neuen Disneyfilmen)

Wir hoffen euch haben die beiden Spiele und auch die Spieletipps gefallen und vielleicht bringen sie euch dazu euch auch mal wieder gemeinsam an den Tisch zu setzen und zu spielen. Es macht riesigen Spaß und man verbringt Zeit zusammen! Schaut auch morgen wieder vorbei, denn ihr könnt etwas gewinnen. 😉

*Die Spiele wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

9
Hinterlasse einen Kommentar

6 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Tolle Spiele habt ihr herausgesucht. Wir spielen gerade gerne uno, Monopoly Junior und Mensch ärgere Dich nicht.
LG, Bettina

Christiane Herrmann

Wir lieben Spiele die schnell erklärt sind und wo jeder mitspielen kann. Dein zweites wäre bestimmt auch was für uns.

Ich wünsche dir Frohe Weihnachten! LG

Susanne Kraus

Unser Lieblingsspiel ist immer noch uno

Stefanie Konrad

Wirklich zwei tolle Spiele sind das.

Tolle Vorstellung 🙂 Schaut mal was ist anders muss ich glaub auch kaufen! Hanna liebt memory momentan total^^

Lg