Ab durchs Tierreich mit dem Riesen-Such-Wimmelbuch

Werbung: Es gibt schier endlos viele Tiere auf der Welt, schwer da den Überblick zu behalten. Mit dem neusten Wimmelbuch welches bei uns eingezogen ist gibt es nicht nur viel zu entdecken und lernen, sondern auf jeder Seite auch noch etwas was nicht so ganz zu der jeweiligen Seite passt.

magellan Kinderbuchverlag

Nadine Jessler

Löwe, Hase, Schwein – ein Tier passt nicht rein!
Mein Riesen-Such-Wimmelbuch

ISBN 978-3-7348-1533-1 ~ 16€ (D) ~ 16,50€ (A)

Das Tierreich steckt voller bunter Überraschungen. So gibt es bunte, gepunktete, gestreifte, gefleckte, einfarbige, mehrfarbige und ja sogar Tiere, welche ihre Farbe verändern können. Einige Tiere aus dem großen Tierreich gibt es im Buch auf  sieben Doppelseiten für kleine und große Entdecker zu sehen.

Den Anfang macht der Bauernhof. Auf diesem gibt es neben klassischen Tieren wie Kühe, Ziegen, Schweine, Gänse und Co. aber auch einen ganz besonderen Besucher. So schnell wie wir ihn gesehen haben, hat er sich aber auch schon wieder davongehangelt. Mal schauen ob wir ihn auf der nächste Siete wiederfinden.

Nach dem Bauernhof gehts ab in die Savanne. Hier begegnen wir schon eher nicht ganz so alltäglichen Tieren wie Kängurus, Geparden, Pumas und mehr, welche sich gerade ein Wettrennen liefern. Als wir starten wollen um uns mit den Tieren zu messen, fällt uns aber ein Tier auf was uns scheinbar auslacht. Ist das nicht das Tier welches uns eben entwischt ist? Wir lassen es mitzurennen, doch was ist das da am Schwanz von einem der Wettkämpfer? Ich glaube wir gehen uns lieber abkühlen.

Wie gut das kühle Nass doch tut. Etwas unheimlich ist es uns hier aber neben Grauwal, Meeresschildkröte, Krake und vielen anderen Tieren schon. Während wir uns also lieber etwas Schutz suchen und die Papageienfische mit ihren bunten Schuppen betrachten, entdecken wir im Augenwinkel in der Ferne ein Tier welches nicht ganz so hierhergehört. Gerüstet mit Taucherbrille und Sauerstoffflasche hängt es sich ein eine der Koralle. Wir fassen uns ein Herz und bringen es zurück an Land wo es hingehört.

Hier passt der kuschelige Geselle doch schon viel besser hin. Schon nach kurzer Zeit ist er trocken und genießt die Luft im Baum. Wir sehen uns etwas um und entdecken neben Pelikan, Hasenkänguru und Wombat auch noch viele andere interessante Tiere. Gerade als wir ein paar Fotos machen wollen, schwirrt uns etwas um den Kopf. Moment, dieses Tier hat hier doch eigentlich gar nichts zu suchen und wo fliegt es jetzt hin?

Huch, wo sind wir denn nun gelandet? Hier stinkt es aber ganz schön. Klar, das Stinktier hat gepupst und der Tiger findet es auch noch lustig. Ich glaube ich sehe Streifen, doch halt, bei all den Streifen hat hier doch jemand Punkte. Ob das Tier wirklich hierher gehört?

Hier sieht es doch gleich viel besser aus und reiht sich neben Löwe, Büffel, Schlange und vielen mehr ein. Bei all der gefährlichen und großen Tiere kann man ganz schön das Fürchten bekommen. Zum Glück treffen wir in den Reihen ein kleines Tier vor welchem wir alles andere als Angst bekommen müssen. Zusammen mit diesem gehen wir weiter zu unserem letzten Ausflugsziel.

Es dämmert und wird schon langsam dunkel. Zum Glück spenden uns die Glühwürmchen etwas Licht, doch irgendwie werden wir ganz schön müde. Im Baum schläft schon das erste Tier. Ich glaube es wird Zeit nach Hause zu gehen, das zeigt uns auch das Tier was scheinbar seit heute morgen vom Bauernhof auf uns hier im Wald wartet.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir finden das Riesen-Such-Wimmelbuch wirklich gut gelungen. Es ist wirklich riesig, es gibt das ein oder andere zu suchen und vor allem ganz viel zu entdecken.

*Das Buch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

9
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

So ein wunderschönes Kinderreich für kinder!

Hallo liebe Marie,

das Buch finde ich super, weil die Tiere in ihren einzelnen Lebensräumen gezeigt werden. Klasse, so können die Kinder das gleich richtig lernen und verstehen 🙂

LG und schönen Tag
Katrin

[…] Ab durchs Tierreich mit dem Riesen-Such-Wimmelbuch: Welche Tiere leben auf der Erde und wie heißen sie? Im Buch gibt es einige von diesen zu entdecken, doch auf jeder Seite passt ein Tier nicht, ob wir es finden? […]

Florian Hofmann

Wir wimmeln sehr gerne mit unseren Kindern oder besser gesagt sie mit uns. Man kam aber auch sehr viel Zeit mit den Wimmelbüchern verbringen uns entdeckt jedes Mal neues. Eine tolle “Erfindung” diese Wimmelei😉

Carsten N

Das Buch ist ja super! Das kommt gleich auch noch auf die Weihnachtsliste für die Kinder! Hoffentlich finde ich nicht noch mehr tolle Ideen auf deiner Seite, wir haben doch erst August! Ich mag besonders die Zeichnungen!