10. Adventskalendertürchen *** (Gewürzsalz)

Wisst ihr schon ihr zu Weihnachten verschenkt? Wie wäre es mit einem leckeren Gewürzsalz? Unsere liebe Gastbloggerin Conny hat sich für euch ein ganz besonderes Salz überlegt und es zudem noch hübsch verpackt. Klickt euch rein und entdeckt das Salz.

Tomaten Würzsalz als Geschenk

Seit meiner Schulzeit, als das Geld knapp war, ist meine Verwandtschaft gewohnt etwas Selbstgemachtes von mir zu Weihnachten als Geschenk zu erhalten. Jedes Jahr versuche ich etwas Neues auszuprobieren und habe dabei unglaublich viel Spaß. Dieses Jahr wollte ich unbedingt Tomaten Würzsalz herstellen. Wir verwenden es oft in der Küche – nicht nur im Sommer für Tomate Mozzarella sondern auch auf Pizza, zur Pastasoße, auf Gurkenstreifen, etc. Mein Rezept möchte ich gerne mit euch teilen. 🙂

Ihr benötigt (für ein Einmachglas mit 200g):
-1 TL getrocknete Petersilie
-1 TL getrockneter Oregano
-2 TL getrockneter Basilikum
-1 TL gemahlener Knoblauch
-190 g Salz (grob- oder fein wie ihr möchtet)
-Deko wie Geschenkband, Aufkleber, Butterbrotpapier, Servietten

Zunächst wird alles in eine Schüssel gegeben und gut gemischt. Wer mag kann es auch alles nochmal in einem Mörser gemeinsam zerkleinern, dann mischen sich die Zutaten noch feiner zusammen und die Aromen entfalten sich mehr. Für Schnelle geht das natürlich auch in der Küchenmaschine!

Dann seid ihr eigentlich schon fertig, denn man muss das Würzsalz jetzt ins Glas füllen beziehungsweise in die Gläser. Gut zudrehen damit es beim Transport und Verschenken nicht aufgeht

Dann kommt noch der kreative Teil. Ich habe ganz simpel Butterbrotpapier auf den Deckel gelegt und mit Geschenkband festgebunden. Oben einen weihnachtlichen Aufkleber drauf und natürlich noch die Bezeichnung. Hier kann man das Papier aber auch bemalen, schöne weihnachtliche Servietten verwenden oder Etiketten selbst gestalten. Vor allem mit Kids ist man hier gut beschäftigt denke ich 🙂

Das war´s – ich hoffe ihr habt beim Herstellen genauso viel Spaß wie wir und auch die Beschenkten freuen sich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir hoffen sehr euch hat der heutige Adventskalender Beitrag von unserer lieben Gastbloggerin Conny von “The Beauty and the Book” gefallen. Weitere tolle Beiträge und Buchrezensionen findet ihr auf dem Blog “The Beauty and the Book“. Wollt ihr immer auf dem Laufenden sein und keinen Beitrag verpassen, dann folgt doch der dazugehörigen Facebookseite.

Der Beitrag und die Bilder in diesem Beitrag sind Eigentum von “The Beauty and the Book”. Für Fragen bezüglich des Rezepts mit DIY-Idee oder Fragen zu den Bildern, kontaktiert bitte Conny.

In den letzten Jahren versteckte sich hinter dem 10. Adventskalendertürchen im Adventskalender im übrigen das Gutscheinbuch und DIY Tannenbäume und Schneemannteelichter.

Habt noch einen wundervollen Tag und schaut auch morgen wieder in unseren Adventskalender. Morgen dürft ihr euch auf einen tollen Ausflugstipp freuen.

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Conny,
das Salz klingt lecker und ist wirklich eine super Geschenkidee. Vielen Dank für das Rezept !
LG Katrin

Das ist eine wirkliche Klasse Geschenkidee
Wünsche einen schönen Wochenstart
Liebe grüße Leane