Sauer macht lustig…

… und was könnte besser sein wie Zitronen als sauren Kick? Zitronen sind sauer, enthalten aber viele Vitamine und man kann aus Ihnen, beziehungsweise dem Saft so einiges zaubern. Ob als Erfrischung im Wasser, als Glasur, im Kuchen, als Tee oder oder oder. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Blog 001

Wir haben über das Bloggertreffen Zitronen bekommen. Ja, ihr habt richtig gelesen, diese kleinen gelben Teile die total sauer schmecken. Gesponsert wurden diese uns von Fet a Soller.

Direkt aus Mallorca bietet der Onlineshop allerhand aus der Natur an. Ob frisches Obst wie Orangen, Zitronen, Granatäpfel und Co., Öle, Konfitüren, Weine, Wurst, Käse und noch viel mehr. Fet a Soller bietet es in seinem Onlineshop an und liefert es euch direkt aus Mallorca direkt nach Hause.

wie oben bereits erwähnt, wir haben Zitronen bekommen.

Zitronen, Zitronen und noch mehr Zitronen. Was nun also machen mit unseren frischen, naturbelassenen und ungewachsten Zitronen. Täglich eine Zitrone ist sicherlich gesund, doch wie genau sollen wir Sie verwenden?

Gut das wir beim gleichen Bloggertreffen auch noch zwei Produkte aus dem Hause Kahla bekommen haben. Eines der beiden Produkten war eine Zitronenpresse.

Blog 009

Zitrone >> Zitronenpresse >> ergibt Saft aus den Zitronen

Juhu, erster Teil geschafft. Mit der Kahla Zitronenpresse die mit Magic Grip ausgestattet ist und deshalb bombenfest auf in der Größe passenden Gläser/Schalen hält ist das Auspressen der Zitronen ein Kinderspiel.

Die Zitronenpresse besteht aus Porzellan und ist deshalb besonders langlebig (außer man lässt Sie fallen) und lässt sich problemlos in der Spülmaschine reinigen.

Wir haben also Saft gewonnen. Was nun aber machen mit dem Saft?

Hierfür haben wir zum einen uns einen Tee zubereitet. einfach die frischen Zitronenscheiben mit heißem Wasser aufgießen und ziehen lassen. Fertig ist der Zitronentee und kann genossen werden.

100_3615

Hier wurde dann auch schon unser zweites Kahla Produkt eingeweiht. Eine beschreibbare Tasse. Wir hatten euch  schon einmal eine beschreibbare Platte vorgestellt. Hier nun die passende Tasse. Beides zusammen ergibt eine perfekte Kombi für den Zitronentee (natürlich auch für andere Sachen).

100_3618

Nun, durch einen einfachen Tee sind natürlich nicht alle Zitronen verbraucht, weshalb wir uns im Internet ein wenig umgesehen haben was man noch alles tolles mit Zitronen anstellen könnte.

Im Internet sind wir dann auf ein sehr lecker aussehendes Rezept für Zironentarte gestoßen. Wie das immer so ist, man findet etwas im Netz und denkt sich, das muss ich nachmachen. Das Ende vom Lied, man speichert es sich ab und vergisst es oder macht es auch sonst einfach nicht.

Diesmal sollte das anders werden. wir hatten Zitronen, ein super aussehendes Rezept für Zitronentarte, eine Zitruspresse, dann also nichts wie los und backen. Das Ergebnis sieht dann so aus.

Blog 026

Eine unheimlich leckere Zitronentarte. Frisch gleichzeitig aber auch sauer, süß und einfach saumäßig lecker, das wir das Rezept gleich noch einmal backen mussten. Ja, so waren dann auch ganz schnell die Zitronen verbraucht. Im Rezept braucht man auch den Abrieb der Zitronen. Sehr praktisch das die Zitronen bei Fet a Soller unbehandelt sind und keine Wachsschicht haben.

———————————————-

Kennt ihr den Shop von Fet a Soller und die Porzellanserien von Kahla? Wir sind von beidem sehr begeistert und freuen uns sehr das wir beide Firmen und deren Angebote testen durften.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

*schmunzel* das erinnert mich an meine monatlichen Auspress-Orgien in meiner heimischen Küche (und daran, dass ich doch endlich mal Nachschub an Eisförmchen besorgen sollte *upsa*). Wir sind 1x im Monat in Eygelshoven/Niederlande auf dem dem großem Wochenmarkt. Der ist sehr günstig, so günstig, dass selbst ich mit meinem kleinem Budget dort Obst für den ganzen Monat kaufen kann. Meist Mango/Ananas, welche dann püriert und eingefroren werden. Ich brauche sie morgens in meinem Grießbrei oder Smoothie, je nachdem, worauf ich gerade Lust habe. Zitronen, Limetten und Orangen werden ausgepresst, in Silikoneisformen eingefroren, am nächsten Tag in eine Gefrierdose umgefüllt und dann… Read more »

Hallo Marie,

Zitrone ist super in der kalten Jahreszeit 😉 und diese schmecken nicht so sauer, wie gewohnt, also einfach Klasse ! Bio ist eben BIO !

LG und schicken Abend
Katrin