Monatsrückblick August

Es ist soweit, die Schulferien sind fast vorüber und die Schule beginnt bald wieder. Für unseren Joschua noch nicht, jedoch beginnt für ihn nun das Vorschuljahr mit vielen aufregenden Ausflügen. Wir sind gespannt was wir alles erleben werden und zeigen euch bis dahin was wir im Juli erlebt haben.

Reise/Ausflüge/Veranstaltungen

Individuelle Keramik erstellen im Pinselwerk: Um eine individuelle Keramik herzustellen muss man nicht töpfern können. Keramik-Malstudio nennt sich die Lösung. Nicht nur oben an der See gibt es so etwas, vielleicht ja auch in deiner Nähe?!

Ein Ausflug ins Münchner Beerencafé: Wo findet man etwas Ruhe für die Eltern und gleichzeitig Beschäftigung für die Kinder? Das Beerencafé in München ist unserer Meinung nach solch ein Ort. Alle Details dazu findet ihr im Beitrag.

Auf Schatzsuche auf dem Pyraser Kinderfest: Was passiert, wenn eine Brauerei zum Kinderfest einlädt? Genau, Kinderlachen ist groß geschrieben. Was es auf dem Kinderlachen Fest alles zu entdecken gab, könnt ihr gerne noch einmal im Beitrag nachlesen.

DIY

Wir bauen einen Wäschesortierer: Wo bewahrt ihr eure Schmutzwäsche auf? Wir haben seit einiger Zeit dafür einen Wäschesortierer. So ist die Schmutzwäsche sortiert verräumt und ist der Wäschekorb voll, bringt man ihn zur Waschmaschine. Der Wäschesortierer eignet sich auch prima als Aufbewahrung für Spielzeug.

Rezepte

Bunte Blumenkohlquiche: Ihr kennt nur weißen Blumenkohl? Mit unserem Rezept wird sich das schnell ändern. Bunt, lecker und ein echter Hingucker ist unser Blumenkohlquiche. Wer kann da widerstehen?

Süße Heidelbeerschiffchen: Heidelbeeren gehören für uns einfach zum Sommer. Aus diesem Grund haben wir ein paar leckere Heidelbeerschiffchen gebacken. Die sehen nicht nur lecker aus, sondern sind es auch.

Vier leckere Standmixer Rezepte: Manchmal muss es schnell gehen. Für diesen Fall sind Blitzrezepte perfekt. Ein passender Standmixer kann dabei natürlich zusätzlich auch nicht schade. 😉

Kinder

Rasant unterwegs mit der Brio Holzeisenbahn: Züge faszinieren unseren Joschua schon seit einiger Zeit. Damit wir nicht immer ewig Zeit am Bahnhof verbringen müssen, hat dieser nun endlich ein Zugabenteuer für zu Hause und unterwegs das er mit seinem Bruder spielen kann.

Gute Nacht mit Paul dem Bären: Wie finden sich eure Kinder in der Dunkelheit zurecht und haben sie eventuell Angst? Mit Paul dem Bären passiert euch das nicht, denn Paul ist ein wundervoller Beschützer für jeden Fall.

Links ist da, wo der Daumen rechts ist: Verwechselt ihr oder eure Kinder auch immer die Richtungen rechts und links? Dann dürfte euch das Kartenspiel von Amigo bestimmt gefallen. Mit Spaß werden beide Richtungen gelernt.

Tick, tack macht die Uhr,…: Die Uhr alleine lesen lernen sollten Kinder wohl irgendwann mal. Wir denken passend zum Vorschuljahr ist der richtige Zeitpunkt. Besonders leicht fällt einem lernen wohl mit der Lieblingsfigur. Deshalb lernt Joschua nun mit Lieselotte die Uhr zu lesen.

Lesezeit mit Minus Drei: Der kleine rosa Dinosaurier Minus Drei und sein Urzeitmädchen Lucy stürzen sich in ein neues Abenteuer und wir erfahren wovor sich Minus fürchtet. Als wäre diese Angst noch schon genug, kommt bald eine neue dazu.

Englisch lernen mit dem Drachen Kokosnuss: Spielerisch englisch lernen für Kinder ist möglich. Dabei helfen zum Beispiel die Drache Kokosnuss Hörbücher. Mittlerweile gibt es davon schon zwei Bände.

Sonstiges

brandnooz: Juhu, Jubelmonat Juli!: Der Inhalt der Juli brandnooz Box stand ganz unter dem Motto Jubelmonat. Ob uns wirklich zum Jubeln zumute war, das könnt ihr im Beitrag gerne noch einmal nachlesen.

biobox B&C: Hot-Summer-Mix: Die biobox bot fünf wirklich tolle Produkte. Leider konnten uns nicht alle zum Motto überzeugen. Welche das waren, das erfahrt ihr im Beitrag.

brandnooz Genuss: Kennst du Kulinarien?: Prallgefüllt erreichte uns die Genussbox Ausgabe von brandnooz. Einige Produkte haben und richtig gut gefallen und waren schnell gegessen, andere dagegen werden wir wohl eher weitergeben.

Schnittmusterdruck mit Epson: Digitale Schnittmuster gehören einfach dazu und verdrängen dabei fast die klassischen fertigen Papierschnittmuster. Für ein gutes Ergebnis beim digitalen Schnittmuster ist ein perfekter Druck wichtig. Epson bietet dies und das auch noch kostengünstig.

12
Hinterlasse einen Kommentar

6 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Bei uns geht die Schule auch bald weiter! Heute ist der letzte offizielle Ferientag! Aber meine Tochter freut sich auch schon darauf, deshalb wird’s nicht so schlimm! Ihr habt ja auch viel im August erlebt! Schön, dass man sich noch mal durch alle Beiträge klicken kann! Die Heidelbeerschiffchen sehen echt lecker aus! 🙂 Die merke ich mir auf jeden Fall!

Liebe Grüße
Jana

Euer Monat klingt ja richtig aufregend! Ich finde es toll, dass ihr soviel mit den Kindern macht und erlebt, erinnert mich an meine Kindheit! Leider scheint das heute nicht mehr so selbstverständlich zu sein, oder die Leute in meiner Nachbarschaft stellen einfach eine seltsame Ausnahme da.

Liebe Grüße, Leah

Ich finde es auch wichtig, so viel wie möglich mit den Kindern zusammen zu unternehmen; sie werden ja wirklich viel zu schnell groß 🙂
Viele Grüße

Ich würde mal sagen, da ist einiges zusammen gekommen im August.
Wünsche Joshua eine schöne Vorschulzeit. Ist immer was Besonderes.

nicole

Ein schöner Rückblick. Das Rezept mit den Heidelbeerschiffchen fand ich toll. Den habe ich meiner Mama gegeben und sie hat mir versprochen, dies in den nächsten 14 Tage auszuprobieren ^^. Bin ja mal gespannt *lach*.. Ansonsten, ist doch einiges passiert in so einem Monat. Kann es immer noch nicht glauben, das der Sommer, der ja nun wirklich nicht da war, schon wieder vorbei ist.

Alles liebe

Hallo

Da war ja einiges bei euch geboten im Juli. 🙂 Wir waren auch das ein oder andere Mal unterwegs – unter anderem ein Wochenende in Lahr im Schwarzwald und 4 Tage am Tegernsee.

Liebe Grüße
Nadine von http://skybabes-welt.blogspot.de