Mit Kalle Komet im Weltraum

>>Werbung: Was für ein Beitrag passt besser zum bundesweiten Vorlesetag heute am 17. November als ein Buchbeitrag? Genau, nichts passt besser und so nehmen wir euch deshalb heute mit auf zwei richtig coole Weltraumabenteuer in denen Kalle Komet eine sehr wichtige Rolle spielt. Kommt mit.

Bevor es näheres zu Kalle Komet gibt, wollen wir euch erst einmal etwas mehr zum heutigen Vorlesetag erzählen. Den bundesweiten Vorlesetag gibt es in diesem Jahr nun schon zum 14. Mal. Ausgerufen hat zu diesem Tag  DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung für ganz Deutschland. Jedes Jahr zum 17. November finden sich also Menschen zusammen welche anderen Menschen vorlesen. Im letzten Jahr waren das über 130000 Teilnehmer und in diesem Jahr konnte diese Zahl in jedem Fall überboten werden.

Für uns gehört Vorlesen zum täglichen Ritual. Je nachdem wie es die Zeit zulässt, lesen wir über den Tag gemeinsam ein Buch, spätestens aber zum Schlafen gehen gibt es von uns eine Geschichte vorgelesen. Seit einiger Zeit begleitet uns hier Kalle Komet mit seinen Abenteuern. Wer das ist, lest selbst.

Kalle Komet – Band 1

ellermann im Dressler Verlag
Susanne Glanzner und Anja Grote

Kalle Komet

ISBN 978-3-7707-0013-4
12,99€ (D) und 13,40€ (A)

Kalle Komet – Einblick ins Buch

Die Geschichte (Quelle ellermann Verlag):

Abenteuer im Schlafanzug! „Tock, tock, tock!“ Wer klopft denn da in der Nacht ans Fenster? Auf Zehenspitzen schleicht Paul durch sein Zimmer und zieht den Vorhang auf. Nicht zu glauben! Draußen schwebt der kleine Astronaut und Weltraumabenteurer Kalle Komet. In einer feuerroten Rakete. Paul ist begeistert! Natürlich möchte er mit Kalle Komet eine Runde drehen und echte MARSmallows auf dem Mars fischen. Also schnappt sich Paul seine Stoffratte Konrad und hüpft in die Rakete. Als die beiden kurz darauf vom Sternenmädchen Krissie Kristall erfahren, dass eine Sternschnuppe mitten in den Regenbogen gekracht ist, sind alle wild entschlossen zu helfen und den Regenbogen zu reparieren!

Kalle Komet – Einblick ins Buch

Unser Eindruck zum Buch:

Der kleine Paul erinnert uns ein wenig an unseren Joschua. Er ist ebenfalls Vorschulkind, hat einen Weltraumschlafanzug, könnte vor allem am Abend noch ewig bauen und spielen möchte am liebsten tausende Geschichten am Abend vorgelesen bekommen. Wie bei unserem Joschua ist aber natürlich auch bei Paul irgendwann Schluss. Am besagten Abend hat er aber das Glück von Kalle Komet am Kinderzimmerfenster zu einem Weltraumabenteuer mitgenommen zu werden. Dieses Abenteuer würde sicherlich auch unserem Joschua viel Freude bereiten, denn dieser war völlig gebannt was als nächstes passieren wird als wir ihm das Buch vorgelesen haben.

Wir können dieses Buch in jedem allen Kinder welchen es auch so geht wie unserem Joschua und auch Paul ans Herz legen. Es bringt Spannung zum Abend ans Bett und die Kinder finden sich gerade im Anfangsteil sicherlich im Buch wieder!

Kalle Komet – Band 2

ellermann im Dressler Verlag
Susanne Glanzner und Anja Grote

Kalle Komet – Auf ins Drachenland

ISBN 978-3-7707-0014-1
12,99€ (D) und 13,40€ (A)

Kalle Komet – Einblick ins Buch

Die Geschichte (Quelle: ellermann Verlag):

Kalle Komet, Pilot aus dem Weltraum, nimmt Paul nun allnächtlich mit in fremde Galaxien und was Paul da erlebt, übertrifft alles, was er im Kindergarten oder sogar bei Opa in der Werkstatt kennengelernt hat. Seitdem ist Schlafengehen gar nicht mehr so doof! Auch als Kalles Rakete zur Sicherheitsprüfung in die Werkstatt muss, ist Paul, mit Stoffratte Konrad im Hosenbund, natürlich sofort dabei. Plötzlich gibt es einen großen Knall und vor ihnen steht ein kleiner Drache. Und der führt unsere Freunde quer durchs Weltall bis ins Land der Drachen und zurück in Pauls gemütliches Kinderzimmer.

Kalle Komet – Einblick ins Buch

Unser Eindruck zum Buch:

So wie Kalle Komet’s nächtlichen Besuche bei Paul zur Gewohnheit geworden sind, so sind die Geschichten der beiden lange für uns am Abend Gewohnheit gewesen bis wir diese fertig gelesen hatten. Wie auch das erste Abenteuer, lies uns auch das zweite Abenteuer nicht im Stich und sorgte so mit Spannung und Spaß am Abend beim alltäglichen Geschichte vorlesen. Neben spannenden Weltraumabenteuern, ist unser Joschua nämlich auch ein großer Drachenfan. Wo lies sich das Buch also besser vorlesen als in seinem Ritterbett.

Wir können dem Buch in jedem Fall eine Buchempfehlung aussprechen und finden das man dieses Abenteuer auch gut lesen/vorlesen kann, wenn man auch den ersten Teil noch nicht kennen sollte. Es ist in jedem Fall für alle Kinder welche am Abend noch etwas brauchen um einzuschlafen geeignet und für Drachenfans sowieso!

Wir finden die Geschichten um Kalle Komet (ab 5 Jahre) wirklich klasse gelungen. Die Illustrationen von Anja Grote sehen super aus und sind weder zu kindlich noch zu erwachsen. Zusammen mit dem Text von Susanne Glanzner bilden sie zwei Bücher welche man eigentlich einfach gern haben muss. Klasse an den Büchern finden wir aber auch, das jedes der Abenteuer in Kapiteln (Band 1 hat 12, Band 2 hat 14) unterteilt ist, welche eine perfekte Länge haben. So kann man jederzeit eine Pause einlegen um am nächsten Tag die Geschichte weiter zu lesen.

Kennt ihr die beiden Kalle Komet Bücher schon? Sind eure Jungs auch Weltraumfans oder lassen sie sich eher von anderen Dingen begeistern? Wir sind auf eure Antworten gespannt.

*Die Bücher wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo Marie,

die Bücher sehen sehr schön aus und hören sich gut – genau richtig für Kinder 🙂
Guter Bericht und schöne Fotos mit Joschua 🙂

LG und schönen Sonntag
Katrin

Leane

Das Buch wäre genau für meinen kleinen Neffen, danke für deine wundervolle Vorstellung
Lg Lesne