Mit einem angenehmen Lichtkuss geweckt

Hallo liebe Leser,
diesmal möchte ich nicht zu viel Zeit wischen meinen Berichten verschwenden und euch gleich wieder etwas neues vorstellen.
Noch ein kleines Geheimnis im Vorraus:
Bald schreibe ich einen Bericht indem ich sehr wahrscheinlich eine kleine Verlosung einfügen werde.
 
Nun aber zum Produkt das ich euch vorstellen möchte.
Zum Testen habe ich das Produkt über “The Insider” erhalten und es ist zudem auch wieder aus dem Hause “Philips” wie auch das Produkt aus meinem letzten Bericht.
 
 
Philips
Wake-Up Light
HF3520
 
 
Oben im Bild sehr gut zu erkennen der komplette Inhalt meines Pakets.
Er umfasst folgendes:
Türhänger
Fragebogenblock
Anschreiben

Wake-Up Light

 
 
Technische Details zum Wake-Up Light:
Kabellänge 150cm
Frequenz 50/60 Hz
Isolierung Klasse 3
Isolierung des Netzteils Klasse 2 (doppelt isoliert)
Lebensdauererwartung der Lampen liegt bei 7 Jahre
Leistung 16,5 Watt
Adapter für Ausgangsleistung 12 Watt
Lampentyp  LumiLed Luxeon Rebel
Spannung 100/240 Volt

Lichtintensität 200 Lux

 
 
Was man noch wissen sollte:
rutschfeste Gummifüße
Schlummerfunktion
selbstregulierender Displa Helligkeitsregler
zwei WEekzeiten einstellbar
Schlummerfunktion neun Minuten
Keine UV-Strahlen
Digitales Radio
fünf Wecktöne
20 Helligkeitseinstellungen
Sonnenaufgang von 20 bis 40 Minuten einstellbar

Produktgewicht 1,113 kg

 
 
UVP des Herstellers:

159,99€

 
 
So wird das Wake-Up Light präsentiert:
Natürliches Licht weckt Sie nach und nach auf
Farbige Sonnenaufgangssimulation weckt Sie auf natürliche Weise
Gedimmtes Licht und leichte Klänge wiegen Sie sanft in den Schlaf
20 Helligkeitseinstellungen für Ihren persönlichen Geschmack
 
Natürliche Klänge wecken Sie sanft
Auswahl an fünf verschiedenen Wecktönen
Mit dem UKW-Radio können Sie mit Ihrer Lieblingsradiosendung geweckt werden
 
Natürliches Design für Sie
Display dimmt sich automatisch, wenn es im Schlafzimmer dunkel wird
Tippen Sie zum Schlummern einfach auf das Gerät
 
Natürliche Wirksamkeit bewiesen
Das einzige Wake-Up Light dessen Wirksamkeit klinisch erwiesen ist
Von Philips entwickelt – seit über 100 Jahren Experte im Bereich Beleuchtung

92% der Benutzer stimmen zu: So wachen Sie auf angenehme Art auf

 

 

 
Der  Test:
Als ich die Zusage zur Teilnahme an dem Test erhalten habe, habe mich erst mal riesig gefreut.
Ich hätte niemals gedacht das ich wirklich so viel Glück haben werde.
Ich hatte vor einiger Zeit mir schon einmal das Wake-Up Light gekauft, das letzte Mal hatte ich aber das alte Modell das mir nicht so wirklich gut gefallen hat.
Das gute an dem Wake-Up Light das ich mal gekauft hatte war der USB Hub.
Da es mir leider aber zu groß und etwas “billig” verarbeitet schien schickte ich es damals zurück.
Da das Wake-Up Light aber nun ein ganz anderes Design hat, habe ich mich beworben und ja wie oben schon geschrieben Glück gehabt.
Nach dem vorsichtigen Auspacken des Wake-Up Light habe ich mich gefreut dass das Licht nicht so groß ist wie es mir im Internet erschien.
Was mich auch sehr erfreut hat, ist dass das Licht, meiner Meinung nach, viel besser verarbeitet ist als das alte Modell des Wake-Up Light.
Das Display ist sehr gut zu erkennen und beleuchtet nicht den ganzen Raum wie es sonst der Fall war und das Design ist um einiges besser.
Nach dem Durchlesen der Anleitung haben ich und mein Mann uns einen recht guten Überblick darüber verschafft wie das Wake-Up Light zu bedienen ist.
Durch einfache Touch Tasten kann man das Licht kinderleicht bedienen.
Mit kinderleicht ist in diesem Fall wirklich kinderleicht gemeint, denn mein Sohn liebt es über die Tasten zu fahren.
Sobald man eine Taste erfolgreich “getoucht” hat, erscheint ein leichtes Klick damit man auch weiß das man das Wake Up Light bedient hat.
Man kann das Licht in unterschiedliche Helligkeitstufen einstellen, sodass für jeden eine Einstellung sicherlich dabei ist.
Der Vorteil des Lichts ist zudem auch das man zwei verschiedenen Wecktöne einstellen kann, welche man beim Wecken durch Berührung des Lichtes einfach in die Schlummerfunktion schicken kann.
Die fünf Wecktöne laden dazu ein entspannt und ohne zu erschrecken aufzuwachen um perfekt in den Tag zu starten.
Durch feste Tasten kann man oben am Wake-Up Light die Helligkeit einstellen, das Licht ein und -ausschalten, daneben gibt es die Tasten für den Radio, zudem befindet sich rechts und links des Lichtes die Tasten zum Einschalten der Weckzeiten.
Hat man das Licht angeschaltet erscheint eine Sonne im Display.
Schaltet man die Wecktöne an, erscheint dies ebenfalls im Display, sodass man immer leicht kontrollieren kann ob man seinen Wecker eingeschaltet hat.
Das Licht weckt einem in aller Ruhe und ohne Stress indem es immer heller wird.
 
 
Vorteile:
verschiedene Lichteinstellungen, für jeden was dabei
Licht auch separat an- und ausschaltbar
schönes Design
hochwertige Verarbeitung
leichte Bedienung
zwei Weckzeiten
zuschaltbares Radio
verschiedene Wecktöne
auch als Leselicht verwendbar
guter Klang
sicherer Stand durch Gummifüße
Schlummerfunktion durch Berührung

wenig Gewicht

 
 
Nachteile:
keine USB Anschlussstelle

Touchtasten sehr empfindlich

 
 
Mein Fazit:
Alles in allem und nachdem ich das Wake-Up Light lange testen durfte, bin ich begeistert und sehr glücklich am Test teilgenommen haben zu dürfen.
Das Licht ist einfach zu bedienen, jedoch sind die Touch Tasten sehr empfindlich weshalb es leicht mal passieren kann das wenn man was vor das Licht stellt die Tasten reagieren.
Ich finde das Licht ist in jedem Fall besser geraten wie das alte Modell da es besser verarbeitet ist, ein besseres Design hat und vielem mehr. Als Nachteil ist meiner Meinung nach das es keinen USB Hub hat um noch mehr Töne darauf zu laden.
 
Zum Abschluss des Berichts kann ich euch nur empfehlen das Licht anzuschaffen da es meiner Meinung nach perfekt ist.
Man kann es verwenden um zu Lesen, geweckt zu werden, Radio zu hören…
Jetzt fehlt nur noch die passende Matratze und Kissen dann ist alles perfekt.
 
Liebe Grüße
Marie
 
 Wir haben das Gerät zum Sonderpreis erworben.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: