Koch ich, Würz ich

Wer frisch kocht, der würzt auch und wer frisch kocht verwendet im Normalfall auch Öl. Wer etwas Wert auf Qualität legt, der wird genauer sein Gewürz und auch Öl unter die Lupe nehmen, denn Öl ist nicht gleich Öl, sowie auch Gewürz nicht gleich Gewürz ist.

100_3642

Wir haben über das Bloggertreffen einige wirklich tolle Produkte erhalten welche sich sehr gut für Menschen eignen welche Wert auf Qualität und Genuss legen. Alle der Produkte die wir euch nun vorstellen sind in gewisser Weiße etwas besonderes oder haben einen besonderen Hintergrund.

——————————————

100_3678

Ein Gewürz beziehungsweise eine Zutat darf in keinem Essen fehlen. Es ist das Salz. Salz ist zwar gesund aber sollte im Rahmen verwendet werden da zu viel nicht gut ist. Wer viel Salz ist sollte auch besonders viel trinken denn Salz entzieht dem Körper Wasser. Wer das nicht glaubt, sollte mal eine Gurkenscheibe mit Salz bestreuen und einen Moment warten und dann zusehen was passiert. 😉

Falksalt Fingersalz – Salzpyramiden aus Zypern

Salz und Pyramiden, das klingt im ersten Moment etwas merkwürdig, ist es aber nicht. Hinter den Falksalt Fingersalz Pyramiden steckt etwas ganz besonderes was alles andere ist wie merkwürdig.

Falksalt Deutschland gehört zur schwedischen Traditionsfirma Salinity welche schon seit Generationen im Salzgeschäft tätig ist. Falksalt Fingersalz ist die Gourmetlinie und vor allem in Skandinavien ein Star. Viele Sterneköche auf der ganzen Welt sind begeistert von den kleinen Pyramiden. Wir auch?

Es gibt die Salzpyramiden in verschiedenen Sorten. Diese sind Naturell, Rosmarin, Zitrone, Bärlauch, Chili, Chipotle, Smoke und Steinpilz. Es gibt Sie in den Packungsgrößen 70g und 125g. Natürlich gibt es im Shop auch die Möglichkeit gleich ein ganzes Set zu bestellen. Die 3er und 5er Sets gibt es ebenfalls in den Packungsgrößen 70g und 125g. Die Sets haben verschiedene Namen und enthalten dementsprechende Salzsorten.

Wir haben die drei Sorten Chipotle, Bärlauch und Zitrone zum Testen erhalten und mussten erst einmal genauer überlegen wie genau wir die Salze verwenden können. Ein edles Salz muss natürlich auch gebührend verwendet werden.

100_3629

Chipotle > riecht sehr streng und leicht scharf

Bärlauch > sehr intensiv, unserer Meinung nach etwas muffig

Zitrone > riecht sehr zitronig, brausig

Für die Präsentation der einzelnen Salze wurden Teller von zak Design. verwendet.

——————————————

100_3635

Neben einem guten Salz darf natürlich auch ein gutes Öl nicht fehlen.

Wir sind große Fans von Olivenöl. Hier gibt es aber ganz große Unterschiede. Von kaltgepresst, bis zu fruchtigem, milden und kräftigen Öl gibt es eigentlich alles. Welches Öl nun am besten ist und vor allem schmeckt, das muss jeder selbst entscheiden. Entscheidend ist hier nämlich nicht nur der Geschmack, sondern auch die Art der Verwendung. Möchte man mit einem Olivenöl anbraten so nimmt man ein anderes Öl als wenn man das Öl für den Salat oder Tomate-Mozzarella verwenden möchte. Ihr seht, die Unterschiede sind riesig.

olive-joy

Hinter olive-joy steckt ein Onlineshop für Olivenöle, wer hätte es gedacht. 😉

Bei olive-joy bekommt man reinsortige Olivenöle der Sorten Manaki, Athinolia und Koroneiki. Alle drei Öle werden Peloponnes in Griechenland angebaut, geerntet und direkt vor Ort kalt gepresst und abgefüllt. auf Frische und Qualität legt olive-joy laut eigener Aussage sehr viel Wert.

Jedes native Olivenöl Extra hat eine andere Farbe und einen anderen Geschmack.

  • Manaki > grün > fruchtig
  • Athinolia > rose > mild
  • Koroneiki > lila > kräftig

Alle drei Ölsorten sind jeweils als 250ml und 750ml Dose und als 3 Liter Kansiter erhältlich.

Wir haben eine große Flasche des kräftigen Olivenöl und eine kleine Flasche des fruchtigen Olivenöl über das Treffen bekommen und waren schon sehr gespannt auf den Geschmack.

100_3641

Manaki > schmeckt mild, nach frische Wiese mit leichter Säure > schmeckt für uns perfekt zu Salat und zu kalten, leichten Sachen wie Tomate-Mozzarella

Koroneiki > schmeckt kräftig, angenehm, aber nicht zu streng > schmeckt für uns perfekt zu Carpaccio oder  deftiger Salat (Kartoffelsalat und Co. ) und Antipasti

——————————————

100_3628

Je nach Rezept und Geschmack reicht natürlich das richtige Salz und das richtige Öl zum Kochen nicht aus. Andere Gewürze dürfen natürlich auch nicht fehlen. Welche das sind, das kommt darauf an was es zu essen geben soll.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Curry? Curry gibt es in verschiedenen Zusammensetzungen und somit auch Schärfegraden. Curry ist nicht gleich Curry und so schmeckt jede Gewürzmischung egal welcher Marke und egal wie teuer anders. Grund dafür ist die Zusammensetzung denn Curry wächst nicht als Curry. Man muss sich das in etwas so vorstellen wie Farben. Nur wenn ich blau und rot habe, erhalte ich lila. Lila als Farbe gibt es nicht.

Bremer-Gewürzhandel

Unsere Bremer Curry Würzmischung vom Bremer Gewürzhandel enthält folgende Zusammensetzung: Kurkuma, Koriander, Senfmehl, Pfeffer, Knoblauch, Zimt, Nelken, Cardamon, Muskat, Cumin und Bockshornkleesamen.

Bevor wir zum Geschmack der Würzmischung kommen erst einmal etwas zum Gewürzhandel. Im Bremer Gewürzhandel findet ihr Gewürze aller Art. Wichtig zu sagen, es wird darauf Wert gelegt das nur das enthalten ist was drin sein sollte. Geschmacksverstärker findet man hier also nicht da diese fehl am Platz sind! Welches Gewürz sucht ihr. Egal ob süß, scharf, ausländisch, ihr werdet dort fündig. Neben der großen Auswahl an Gewürzen gibt es aber auch noch Öle, Tee, Schokolade und mehr.

Nun zur Currymischung. Wir lieben es Curry zu kochen und da unser altes Curry leer geworden ist, kam uns diese Curry Würzmischung gerade recht.

Die Würzmischung soll laut Packung pikant und hoch aromatisch sein. Aromatisch trifft es hier wohl richtig. Schon beim Öffnen der Packung riecht das Pulver sehr aromatisch. Aromatisch nach Weihnachten. Ja, ihr habt richtig gelesen nach Weihnachten. Wir hatten gedacht das dies eventuell nur der Geruch ist, der Geschmack sagt jedoch das gleiche. Unser Curry schmeckte sehr weihnachtlich. Woher das kommt? Es enthält Zimt, Nelken und Cardamon, das sind alles Gewürze welche man auch für die Weihnachtsbäckerei verwendet. Uns schmeckte das Curry zwar, wir würden es aber nicht nachkaufen da es für unseren Bedarf einfach zu weihnachtlich schmeckt.

100_3623

Wie oben schon erwähnt gibt es im Onlineshop auch Trockenfrüchte. wir haben, neben dem Gewürz, noch zwei Proben der Früchte erhalten. Dies waren Cranberrys und Mangos.

Damit diese nicht in ihrem Tütchen bis zu ihrem Weg in unseren Bauch verweilen müssen, haben wir Sie in praktische goStak Döschen von Blender Bottle Europe gefüllt. Die Größe der Döschen eignet sich perfekt um in der Hosentasche immer ein paar Nüsse oder Trockenfrüchte für den Kick für zwischendurch zu haben. In unsere Variante passen 40ml. Es gibt Sie aber auch noch in der Größe 60ml, 100ml und 150ml. Alle Döschen können durch eine Drehung ganz einfach miteinander verbunden und so sicher gestapelt werden.

100_3626

——————————————

Wie gefallen euch die vorgestellten Produkte. Kennt ihr das ein oder andere vielleicht schon oder haben wir euch sogar einen Tipp gegeben was ihr euch als nächstes kaufen möchtet? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Ich kenne von deinen vorgestellten Produkten gar keine, aber finde Gewürze und gute Öle wirklich sehr wichtig. Allerdings bestelle ich häufig Gewürze im Bio-Versand, auch gerne Gewürzmischungen. Viele Grüße

Die Gewürze kannte ich bisher noch nicht. Danke für den Tipp. Da schau ich mich nochmal um. Beim Öl haben wir das Glück, dass wir immer frisches Olivenöl aus Ligurien mitgebracht bekommen.